Fragen zu Pockerstove

    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      hi

      habe mich nun daran gemacht den preflop starthanding chart zu meistern, allerdings habe ich ein paar fragen zu stove:

      im artickel von sholvar ist beschrieben, wie man den vpip eines gegners einstellt, keine große sache.
      allerdings wie modifiziere ich jetzt noch die einstellungen?

      a.) wie füge ich hände zu seiner limp range hinzu?


      bsp: ich stelle vpip 70% ein, will 63s hinzufügen. klicke linksdrauf, es wird aber violett und nicht grün...muss ich zusätzlich noch eine taste drücken?

      b.) raise range

      dank pockertracker weiß ich, dass sein pfr bei 14% liegt. wie stelle ich das jetzt bei pokerstove ein? sholvar schreibt in seinem artickel dass eine raiserange von 14% hände: 77+, A8s+, K9s+, QTs+, Qjo beinhaltet.

      woher weiß ich das? kann ich das irgend wo eingeben und nachschaun?


      wie entferne ich diese hände dann aus der limprange? welchen knopf muss ich drücken?


      c.) wieso macht sholvar die stove berechnung in seinen artickel so kompliziert? er will doch eigentlich nur wissen ob er raisen kann oder nicht?


      bei 3 leuten braucht er ne equity von mehr als 33.3% damit ein raise profitabel ist.

      spieler 1: vpip 66%
      spieler 2: vpip 70%
      er: QJs

      eingegeben in stove hat QJs bei den 2 Spielern 39,544% equity -> raise


      oder verstehe ich das equity prinzip etwa falsch?
  • 3 Antworten
    • Nico
      Nico
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 633
      1) du kannst entweder beim auswählen shift gedrückt halten oder die hände direkt in das weiße fenster schreiben, da in der gesamtübersicht der spieler.

      2) verstehe ich nicht so ganz. 14% pfr heißt einfach, dass er die besten 14% aller möglichen blätter raised. verändern kannst du hier wie ich oben schon schrieb.

      3) nein, hast du richtig verstanden. warum er sich da die mühe macht weiß ich auch nicht so recht, vielleicht um einfach zu zeigen, was man so alles machen kann.
    • mikerway
      mikerway
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2005 Beiträge: 974
      zu b)
      kannst du auch in PokerStove sehen, indem du dort die Range einstellst, zB. bei 10% sagt Stove 88+, A9s+, KTs+, QTs+, AJo+, KQo,
      bei 11% kommt noch 77 dazu.
      Ich öffne Stove ein zweites Mal und schaue mir dort die PFR-Range an, die ich dann nutze, um sie in der eigentlichen Berechnung zu verwenden.

      Um die Hände rauszunehmen, brauchst du sie nur anzuklicken.

      zu c)
      da wollen wir ja wissen, ob wir gegen die Limp-Range equity haben. In Sholvars 1. Beispiel macht es keinen großen Unterschied aus, ob wir da die Raise-Range rausnehmen oder nicht.
      Aber mach doch mal eine Berechung mit

      Spieler 1: 30 VPIP, 9 PFR
      Spieler 2: 25 VPIP, 7 PFR
      er: QJs

      Nehme ich die Raise-Range raus, bekomme ich 36,576% -> Raise
      Lasse ich sie drin sinds 31,839% -> Call
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      danke euch beiden!

      jetzt kann ich endlich mit stove arbeiten. ich mach jetzt einen equity thread auf, da ich noch ein paar fragen zu dem starting hands artickel habe.


      @mikerway komme bei deinem beispiel auch auf 31.840% für einen call
      allerdings auf ~35,8% für den raise.

      raise range bei 9 pfr: 88+, ATs+, KTs+, QJs, AJo+, KQo
      raise range pfr 7: 88+, ATs+, KTs+, AQo+,

      schmeise ich die jeweils raus bin ich auf 35,8 gekommen (monte carlo).