Richtig, oder falsch? 74 nach Freeplay

    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Sollte ich den Flop anspielen? Hatte halt Middlepair getroffen, wollte mich aber nicht mit dem BS anlegen. Nach dem Check am Flop habe ich ihm schon mal keine 8 gegeben. Das Ass habe ich ihm dann aber nicht abgenommen, sonst hätte er wohl preflop gepusht. Deshalb der Call. Gut, River dann wie immer.
      Richtig, oder falsch?

      Oh. Sry. Bin ins falsche Forum gerutscht. Vielleicht kann das jemand verschieben?

      Stacksize:

      Seat 5: solorash ( 6,820 )
      Seat 10: Paapolinho ( 4,370 )


      No-Limit Hold'em Tournament ($11), Blinds 300/600 (4 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with 4:diamond: , 7:heart:
      CO folds, BU calls $600.00, SB folds, Hero checks.

      Flop: (1500) 5:spade: , 8:spade: , 7:diamond: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Turn: (1500) A:club: (2 players)
      Hero checks, BU bets 1.200, Hero calls 1.200

      River: (3900) J:diamond: (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Final Pot: 1502

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ 4d, 7h ] a pair of Sevens
      BU shows [ 2c, Jc ] a pair of Jacks
      BU wins 3,900 chips with a pair of Jacks.
  • 4 Antworten
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      kommt n bissl auf die situation drauf an ...
      an der bubble hätt ich da einfach gefoldet, weil mir der spot zu marginal ist ...

      itm kann man da den call schonmal machen, weil er dich da gut bluffen kann

      er könnt halt auch 99+ slowplayen ... kommt da echt auf reads an
      call find ich trotzdem ok, weil er in 80% hier blufft ^^ und slowplay auf dem flop eigentlich nur schlecht ist

      *nachschau was er hatte*

      HAHA :D
    • Paapolinho
      Paapolinho
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 895
      Ja. Es war an der Bubble.
      Reads hatte ich auf den Typ leider nur sehr wenige.
      Mich würde interessieren, ob meine Gedankengänge so nachvollziehbar sind, bzgl. der Strassen. Auf ein Slowplay hatte ich ihn auch nicht gesetzt, dann hätte er doch sicher den Flop gebettet, bei Straight und Flush Gefahr, oder?
      Gebustet bin ich dann natürlich gegen eben diesen Spieler mit A9 vs A6 :D
    • TheNose
      TheNose
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 1.111
      irgendein supershorty dabei?

      das problem beim dem turncall ist imho, dass du trotzdem auf ne second barrel am river folden musst, weil du, wenn du hinten liegst eben bubble boy spielen darfst...
      deswegen find ich den call da sehr kritisch ..

      und als chipleader baller ich da auf jeden fall am river noch ne bet, wenn ich mich zum bluff entschieden hab, weil du gut mit nem draw gecallt haben kannst...


      außerdem hast du durch den call nur noch nen stack von 2,5k left, wenns so passiert ist, wie es eben war oder wenn er dich beat hat ... d.h du bist ziemlich short an der bubble, wenn dein "read" falsch ist!

      vom gedankengang her an sich geb ich dir recht und find ich auch gut, man muss aber halt noch n bissl weiterdenken, wie sich der call auf die eigene situation auswirkt...
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Nach opencomplete button , bet any flop. wobei das hier schon echt grenzwertig ist.