Table Selection bei SSS

    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Spielt Table Selection bei der SSS überhaupt eine wesentliche Rolle? Und bejahendenfalls, gibt es relevante Unterschiede hinsichtlich der "wünschenswerten" Spieler, oder sollte ich auch hier nach loose/passive agierenden Gegnern ausschauen?

      Gruß

      Midas
  • 2 Antworten
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      ich mach überhauptkeine tableselection bei SSS und hab keine probleme damit!
      geht auch meiner meinung nach nur sehr schwer, da ich z.b. im schnitt jede minute einen neuen table aufmachen muss wenn ich 8 tabling mach, da ist zeit für selection nicht mehr vorhanden, gleicht sich aber meiner meinung nach durch die überlegene strategie aus.
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Da einer der Vorteile der SSS darin bestehen soll, auch gegen stärkere Gegner mithalten zu können, spricht vieles dafür, dass Table Selection von untergeordneter Bedeutung ist.

      Trotzdem muss es eigentlich Spielstile geben, gegen die SSS besser oder weniger gut wirkt. Ich könnte mir etwa vorstellen, dass ausnahmsweise aggressiv spielende Gegner einfacher zu behandeln sind, weil sie den all-in callen und der Strategie so entgegenkommen. Umgekehrt könnte ein tighter Tisch Vorteile haben, weil die Hände, mit denen man all-in geht, meist auf Top-Pair hinauslaufen, das sich bekanntlich besser gegen wenige Gegner spielt, als multiway.

      Mir fehlt es aber insgesamt an der Mathematik, um diese Thesen zu überprüfen.

      Midas