Wiedereinstieg, aber mit was? ;)

    • Helius
      Helius
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2005 Beiträge: 65
      Guten Tag,
      ich war längere Zeit inaktiv was Pokern angeht und wollte jetzt im neuen Jahr wieder ein wenig durchstarten.

      Ich hatte ganz am anfang (als noch 5$-Quiz war) mit Limit angefangen und später dann auf No-Limit gewechselt (war nie wirklich in hohen bereichen, also halt nur so ausm micro-limit bereich draussen, das wars).

      Ich kann mich jetzt aber einfach nicht entscheiden wie ich wieder anfangen soll.

      Das Problem ist bei mir irgendwie, dass mich alle Varianten reizen... bezüglich Hold'em.. also sowohl Limit, NL SSS / BSS oder Turniergames.

      Aber ich denke am Anfang sollte man sich doch mehr auf eine Sache konzentrieren oder liege ich da falsch? :)

      Gibt es da irgendeinen Rat den ihr mir geben könnt?

      Es wird ja nicht sonderlich Effektiv sein, wenn ich mal Limit zocke am nächsten Tag nen bisschen NL und danach noch kurz nen Turnier oder?

      Aber wie soll ich mich entscheiden? Soll ich einfach sagen "so gut, ab heute spiel ich nurnoch No-Limit (erstmal ^^)"


      jemand ne idee?^^
  • 6 Antworten
    • HumburgManiac
      HumburgManiac
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 195
      wenn du nicht weißt ob du callen oder folden sollst --> PUUSSH!

      Ergo spielst du ab morgen SNGs und wehe ich seh dich nich an den Tischen :rolleyes:
    • Helius
      Helius
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2005 Beiträge: 65
      Naja, also ab morgen wohl eher nicht, erst im neuen Jahr wirklich Zeit, solange mache ich noch ein wenig Trockenübung (Hoh1 nochmal ausgepackt),, wenn ich Zeit hab. :)

      Mal schauen obs dann wirklich auf SnGs hinausläuft =)



      Achja noch so am Rande.. Irgendne bestimmte Plattform die gerade besser geeignet ist, wenn man eh Geld eincasht? Also guten Bonus, der auch bei geringerem Bankroll sinnvoll ist? (~300$ müsstens ca. sein, vielleicht auch ein paar Dollar mehr bei dem Kurs *g*)
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Welche Plattform gut ist hängt vorallem davon ab, was du spielen willst.

      SNGs wäre Party ganz ok, Stars auch aber finde es dort etwas schwerer.

      No Limit... Titan? Guter Depositbonus

      Limit.... kA, Titan ist der Rake sau hoch


      Party ist aufjedenfall in meinen Augen eine Allroundlösung. Aber dort gibts wohl keinen Bonus für dich im Moment, da du ja früher einen bekommen hast
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      hm mit 300 kröten würd ich mit NL10 BSS anfangen
      SNG hmmm naja wenn man unbedingt will

      aber ich würde mich auf eins fixieren, da ja preflop einiges anders gemacht wird (BSS - SSS) aber okay da hat man die charts

      BSS ist darum auch vorteilhaft weil du auch gleich wieder gewisse postflop-skills auspacken musst, welche bei SSS weniger geschult werden

      diese postflop-geschichten kann man teilweise auch in SNGs anwenden, aber das es für SNGs nie so richtig ne pauschale lösung gibt wissen wir ja alle :D

      im endeffekt muss jeder selbst wissen, aber ich kann aus erfahrung sagen das es bei mir dann besser gelaufen ist als ich mich auf eins fixiert habe

      bei den SNGs war immer der rake so ne sache und da wurde mir empfohlen, erstmal mich auf 600$ hoch zuspielen und dann die 11er SNGs auf party zu zocken

      naja hab heute meine 600$, mal sehen wies wird ;)
    • JacksGrinsendeRache
      JacksGrinsendeRache
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 921
      Also ich hab auch entschieden wieder anzufangen.

      Hab heute bei Partypoker eingezahlt, weil ich da 15% Bonus bekomme.
      Weiß aber nicht, ob das allgemein so ist. Hab da halt eine Email von Partypoker bekommen, wo das Angebot drin stand. Dort stand auch der Bonuscode, den ich eingeben sollte.

      Also hab ich heute 35 Euro eingezahlt. Um den Bonus zu erhalten, muss ich bis zum 5. Januar 46 Partypoints erspielen. Das dürfte kein Problem darstellen. ;)

      Ich spiel zur Zeit NL 5ct/10ct (ca 2-3 Tische) und bin im Moment bei knapp 40 Euro. Nebenher schau ich, dass ich mich durch Freerolls ein bisschen in die Turniere eingewöhne.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.438
      Ich spiel zur Zeit NL 5ct/10ct (ca 2-3 Tische) und bin im Moment bei knapp 40 Euro. Nebenher schau ich, dass ich mich durch Freerolls ein bisschen in die Freerolls eingewöhne.
      FYP

      Verständlicher: Freerolls hat rein gar nichts mit gutem Turnierplay zu tun. Eben weil es gratis ist, will sich keiner lang aufhalten, und pusht so gut wie alles.