Reraiserange des Gegeners abschätzen

    • Pokermedic
      Pokermedic
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 791
      Hallo,

      hatte heut die Situation UTG JJ zu bekommen. Ein Spieler (unknown) reraist in MP3 - was nun?

      Wenn ich davon ausgeh, dass Unknown kein Vollhonk ist, müsste ich ihn ja auf eine sehr gute Hand setzen, da er ein UTG-Raise reraist. Die logische Konsequenz wär dann wohl ein Fold. Wenn er AK und QQ+ reraisen würde, wär der Call für mich ja -EV erst ab AK und TT+ wirds leicht +EV - aber mit TT+ einen aus UTG reraisen???

      Wie verhaltet ihr euch in so einer Situation?

      Was für eine Reraiserange gebt ihr in dieser Situation MP3?

      Kann man von PFR grob die Reraiserange abschätzen? Wenn ja, wie?


      Ich danke für Hilfe ;)
  • 2 Antworten