zu blöd für SSS?

    • jehret
      jehret
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 16
      Sagt mla solangsam kotzt es mich echt an! bin ich etwa zu blöd für SSS und sollte auf BSS wechseln?wobei mir da die Br fehlt!
      Also mein Probelm ist das mich diese SSS echt nervt!
      ich habe vor kurzem angefangen nach der SSS zu spielen habe mein Bonus auf Titan eingegeben und losgelegt!
      Zeitgleich habe ich bei Full tilt poker 50dollar eingecasht um auhc dort ab und zu zu spielen da titan auf meinem mac in der uni nicht läuft^^
      nun hattte ich das Problemchen das mein geld bei FTP sowas von schnell weg war obwohl ich strikt nach SHC gespielt habe aber immer irgendein idiot reingedonkt hat und getroffen hat! sei es mit KK all in und er trifft das a oder mit QQ und er trittf den dritten J!
      ok dachte ich mir, FTP soll wohl sehr hohes Niveau haben, spielen wir bei Titan!
      da lief es echt gut! habe aus den 30 euro bonus voin hier schnell 70 gemacht aber nun seit drei tagen geht es mir sowas von aufn sack!
      bin auch knapp 20 euro abgefallen!
      und echt das gibts solangsam echt nicht!
      ich habe das gefühl jeder depp geht it meinen erhöhungen mit!
      ich habe sicherlich 10 hände mit Aa verloren weil irgendein idiot trips trifft oder ne straight aufm river
      geh cih mit ak rien und treffe a aufm flop und gehe all in geht einer mit und trifft dritte q oder sonst was!
      andauernd!
      oder ich habe qq und jmd mit AK trifft aufm turn oder river k oder a!
      solangsam nervt das!
      ich weiß auf langfristige zeit lohnt es sich, aber was bringt mir das langfristige wenn ich nur verlust mache und bald kein geld mehr habe um langfristig gewinn zu machen!
      achja ich spiele NL0,05/0,10
  • 32 Antworten
    • ehrm
      ehrm
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 1.536
      varianz kein stress.
      Spiel einfach so weiter, poste Hände ins Beispielforum und schau dir Choachingvideos an.
    • adore18
      adore18
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 151
      wenn du wirklich meinst das du "perfekt" nach SSS spielst, dann ist es halt einfach varianz :D
      kopf hoch und weiter
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      Ich bezweifle das es perfekte SSS ist...nichts gegen dich aber jeder hat zu Beginn seine Fehler.

      BSS erfordert tiefere Kenntnisse der Materie..würde hier eher empfehlen: Coachings und Hände posten - das bringt am meisten
    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      Die Varianz bei der SSS ist wirklich sehr übel, ich bin gestern auch in einer Stunde 10 Stacks down gegangen :rolleyes:
      Bei mir ist das Problem in solchen Down-Sessions oft, dass ich einfach viel zu oft mit AA,KK,AK nicht ausbezahlt werde und gleichzeitig mit JJ,QQ gegen irgendwelche Spinner broke geh...

      Meine Hoffnung ist immer noch, dass es ab NL25 etwas besser wird, da die größten Fische aus Nl10 hoffentlich da bleiben :evil:
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Schreibe ichs noch mal etwas ausführlicher, aber im groben und ganzen wurde das wichtigste schon gesagt (hab zulange zum Tippen gebraucht *G*).

      Moin!

      Zunächst einmal, Pech kann jeder mal haben, und wie Du selber schon sagst, gleicht sich das langfristig aber aus.

      Was jedoch in Deiner Macht steht, solltest Du verbessern. Du sagst selbst, Du spielst erst seit (relativ) kurzer Zeit SSS. Es ist nun mal so, trotz der recht einfachen Strategie macht eigentlich jeder da noch hin und wieder Fehler und lässt so Geld liegen.

      -Schaue also kritisch auf die Hände, wo Du verloren hast, und nicht als Favorit Dein Geld reingeschoben hast. Sehe Dir ebenfalls Hände an, bei denen Du gewonnen hast, ob Du da richtig gespielt hast. Poste Hände im Beispielhandforum, wo Du evtl. unsicher bist. Dies hast Du bisher noch nicht getan!

      -Strategieartikel nochmals konzentriert durcharbeiten, nicht nur lesen sondern verstehen. Coachings besuchen, Videos schauen, im Forum mitdiskutieren.

      -Bei Full Tilt den doppelten Rake gegenüber anderen Seiten (ist da halt nur auf NL 10 so) beachten, für SSSler drückt der die Winrate erheblich, bei Fehlern und/oder Pech geht es dann dadurch ins Minus.

      Wenn es dann immer noch nicht läuft, es gibt auch Fixed Limit oder SnGs. Aber ohne BR auf BSS umsteigen, klappt bei einigen, aber zu riskant und es ist auch nicht garantiert, dass Du damit besser klar kommst.

      Viel Erfolg.
    • jehret
      jehret
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 16
      kann sicher sien das ich fehler einbaue!
      aber ich muss ganz ehrlich zugeben ich habe sicherlich ohne zu übertrieben 20 hände mit AA KK oder QQ verloren und das zum großteil aufm turn oder river obwohl ich nachm flop vorne lag und all in gegangen bin!
      ist es denn ein fehler wenn ich utg-1 mit AA ohne limber auf 4BB raise und CO reraised und ich daraufhin all in gehe vorm flop?
      ich miene ich hab stärkste hand! natürlich ist er mit qq mit und hat aufm turn Q getroffen,a ber genauso sind fast alle hände ausgegangen nur das ich sleten vorm flop schon all in war!
    • willes
      willes
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 437
      @fold for food: auf nl 25 wird es nur teurer aber nicht besser von den spieler
    • jehret
      jehret
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 16
      also videos kenne ich mittlerweiel fast alle auswendig^^
      und die coaching besuche ich auch regelmäßig1 mein problem ist einfach das immer irgendein spinner mit geht, zb mit 58 und ne straight trifft oder halt qq die trips usw und da ich ja spätestens nachm flop meißtens all in bin habe ich da wenig entscheidungsspielraum!
    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      Original von willes
      @fold for food: auf nl 25 wird es nur teurer aber nicht besser von den spieler
      hm hört sich nicht gut an...

      Wielange habt ihr denn alle so ca gebraucht (Zeit bzw Hände) bis ihr in den Limitis aufgestiegen seit? Speziell von NL10 auf Nl25 und NL50.
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      Ich sags nur nochmal...Handbewertungsforum - da finden andere deine kleinen und größeren Fehler und wenn sie nichts finden kannst du dir sicher sein, dass du einfach unbeirrt weiter spielen kannst (also dass in den geposteten händen kein fehler war..nicht dass du generell keine machst)
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      siehe Kaelas.

      Wenn es echt nur so 85 Caller und so sind, die Dich momentan in den Wahnsinn treiben, freu Dich, sie können einfach nicht oft genug two pair, trips, straight oder besser machen.

      Und wenn Du mit AA preflop allin bist, auch alles ok. Wo Du halt gucken solltest, ob nicht doch noch kleine Fehler sind, ein Fold, wo Du keinen machen solltest, eine Contibet an der falschen Stelle o.ä. - auch das kann sich aufsummieren ...
    • jehret
      jehret
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 16
      ja schon klar! nur ich hoffe das ich noch lange genug geld habe damit die ganzen caller auch mla ihr geld verlieren weil im moment geht es nur down!
      und wenne s so weiter geht habe ich bald kein geld mehr um gewinn zu machen^^
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      @jehret: Mal so ne Frage zwischendurch, wieviel Hände hast du bisher ungefähr gespielt? Im grunde genommen ist SSS sicher positiv betreibbar. Nur hast du dir gleich die 2 schwierigsten Seiten ausgesucht. Auf FTP hab so ziemlich alle SSSler probleme und auf Titan hatte ich am Anfang auch mächtig schwierigkeiten. Das hat sich aber mit der Zeit gelegt. War halt wahrscheinlich Varianz bzw. ein Down.

      Ansonsten wurde schon so ziemlich alles gesagt.

      Achja zum Thema fische und NL25. Meiner Meinung nach kann es nie genug davon geben. Man wird zwar häufig ausgedrawed, aber wenn man vorne ist bekommt man umso mehr.
      Ausserdem gibt es Fische auf jedem Limit. Selbst auf NL400 auf dem ich im Moment ein bischen grinde. Und die sind ebenso hochprofitabel
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      Original von foldForFood
      Die Varianz bei der SSS ist wirklich sehr übel, ich bin gestern auch in einer Stunde 10 Stacks down gegangen :rolleyes:
      Bei mir ist das Problem in solchen Down-Sessions oft, dass ich einfach viel zu oft mit AA,KK,AK nicht ausbezahlt werde und gleichzeitig mit JJ,QQ gegen irgendwelche Spinner broke geh...

      Meine Hoffnung ist immer noch, dass es ab NL25 etwas besser wird, da die größten Fische aus Nl10 hoffentlich da bleiben :evil:
      irrst du dich, dier callen deinen pushes sogar auf NL100/200 noch mit einem Gutshoot, gerade NL25 ist schon viel fishiger als NL10, wenn du nicht gerade bei Party bist. Wobei NL50 auf Full Tilt fishiger als NL25 ist!
    • JustusH
      JustusH
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 219
      Bei FTP (NL10) kämpfe ich im Moment auch mit solchen Problemen:

      1. Ich bekomme relativ wenig entsprechende Starthände, davon sind natürlich auch welche
      aufgrund der Position nicht spielbar (gestern 94 Starthände nach SSS bei 1200 Händen)

      2. Wenn ich gute Hände habe, hat/kriegt in 70% aller Fälle jemand was besseres

      3. Ich krieg meine guten Hände nur mager ausgezahlt

      Das hat jetzt innerhalb von rund 3000 Händen zu nem Down von 25 Stacks geführt
      (-7.72 BB/100 Hds).

      z.B. Gestern 5 mal KK bekommen, 4 mal verloren; alleine das schon ein Minus
      von 6.25$.

      Das macht wirklich keinen Spaß. Und irgendwie verliert man da den Glauben an
      das Zufallsprinzip der Kartenverteilung, und an das Funktionieren der SSS.

      Ciao, JustusH
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Wie oben schon geschrieben ...

      Original von Fred4BadBeat
      Bei Full Tilt den doppelten Rake gegenüber anderen Seiten (ist da halt nur auf NL 10 so) beachten, für SSSler drückt der die Winrate erheblich, bei Fehlern und/oder Pech geht es dann dadurch ins Minus.
    • n00bStYLe
      n00bStYLe
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.379
      Original von foldForFood
      Die Varianz bei der SSS ist wirklich sehr übel, ich bin gestern auch in einer Stunde 10 Stacks down gegangen :rolleyes:
      Bei mir ist das Problem in solchen Down-Sessions oft, dass ich einfach viel zu oft mit AA,KK,AK nicht ausbezahlt werde und gleichzeitig mit JJ,QQ gegen irgendwelche Spinner broke geh...

      Meine Hoffnung ist immer noch, dass es ab NL25 etwas besser wird, da die größten Fische aus Nl10 hoffentlich da bleiben :evil:
      Dito! ;)

      Mir gehts momentan auch so.. ich "schwimme" so zwischwn $130 und $160 hin und her und das schon seitdem ich mit der SSS begonnen hab. Hab zwar jetzt den Bonus freigespielt aber im endeffekt bin ich mit den 50$ startkapital kein Stück weitergekommen :( Aber ich denk mir einfach, solange ich kein Verlust mache kann ich lange genug drauf hinspielen und Erfahrung sammeln, dann klappts schon irgendwann.. wenn man natürlich immer weiter runter rutscht wirds schon eng :/

      Man darf nicht aufgeben! Weiterspielen und am besten im Texas Grabem die Hände analysieren die man falsch gespielt hat und dann wo man sich unsicher is ins Forum posten. So bin ich zumindest etwas stabiler geworden und mein Spiel hat sich etwas verbessert :D
    • Link2k89
      Link2k89
      Bronze
      Dabei seit: 22.04.2007 Beiträge: 247
      @Justus 94 von 1200 Starthänden bedeutet du spielst 7,83% deiner Hände und das ist bei der SSS gar nicht mal wenig. Ich selbst habe auf den micros noch tighter gespielt und erst ab Nl100 gings dann so gegen 8-9%, was teilweise schon sehr aggressiv war. Dass es ab und zu mal größere downs gibt ist ganz normal und 25 Stacks bei SSS sollte auch kein Problem sein, wenn du rechtzeitig absteigst also einfach weiter spielen, coachings schauen, hände posten und alle artikel nochmal lesen. Wenns über mehrere k Hände nicht läuft solltet ihr euer Spiel nochmal analysieren und komplett neu aufbauen.
      MfG link
    • JustusH
      JustusH
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2007 Beiträge: 219
      Original von Link2k89
      @Justus 94 von 1200 Starthänden bedeutet du spielst 7,83% deiner Hände und das ist bei der SSS gar nicht mal wenig.
      Nicht ganz; 94 Starthände sind bei 1200 Händen gekommen. Spielbar aufgrund
      der Position waren nur 76. Hiervon noch einige Hände verloren.
      Mit solchen Zahlen kann die Rechnung nie aufgehen, denn auch die Blinds müssen
      gezahlt sein.

      Im Prinzip bin ich nach 4 Tagen FTP Broke; ich kann mich gerade noch etwas
      mit dem Bonus (50$ Deposit freispielen) über Wasser halten. Wenn das auch
      flöten ist, hat sich das auf FTP, denn hier weiteres Geld zu Investieren halte ich
      mit solchen Statistiken für Sinnlos.

      Ciao, JustusH
    • 1
    • 2