NL10 sh conti möglich?

    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      hallo, spiele nun ein paar tausend hände auf nl10 sh und frage mich ob es überhaupt was bringt auf dem limit eine conti-bet zu machen.. bisher bei mir ist sie stark -ev..
      eine zweite sache ist.. wie spielen gegen lustige leute die einen mit K3o wegbusten, wobei man preflop 3bettet hat^^ .. diser fish hatte ca. 90% vpip

      bin ein wenig am verzweifeln auf dem limit, bin zwar im 3bb/100 im plus, jedoch bringt mich die spielweise manchmal doch zum überlaufen^^
  • 12 Antworten
    • skatemaza
      skatemaza
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 3.235
      dann contibette fast nur deine made hands, keine bluffs und viel value betten.
    • Bara1957
      Bara1957
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 22
      Kenne das gut, spielst du auf Stars? Ich habe auch Tage, da werden sämtliche meiner contibets gecallt und dann wiedrum Tage, wo ich so gut wie jede contibet durchbringe. Contibets solltest du in entsprechenden Situationen immer auch auf NL10 SH machen (auf Dauer ist es echt +EV). Ich treffe mit den Händen aus meiner preflop-raising-range vielleicht in 1/3 der Fälle (so dass meine contibet dann eigentlich ne valuebet ist, die ja dann auch nur dann value bringt, wenn ich auch mal ganz normal mit overcards contibette). Den Pot gewinne ich bei den Händen, die ich spiele aber deutlich öfter. Das ist nur mit contibets möglich. Du darfst natürlich v.a. auf SH-Tischen nicht einfach blind jedesmal gleich contibetten. Vor allem auf SH-Tischen kommt es echt darauf an, sich mehr den Gegnern anzupassen, in konkreten Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen (das verlangt ein etwas flexibleres Spiel, als auf FR-Tischen). Ich habe z.B. v.a. wenn ich auf SH-Tischen spiele, nach spätestens 5-10min mir auf (fast) jeden Gegner mindestens eine nützliche note (wenn nicht zwei bis drei) gemacht, was sich (in Verbindung mit den Stats) extrem gut verwenden lässt, wenn man die Gegner auf Hände setzen muss. Dann kann man konkret entscheiden, ob sich eine contibet lohnt, ob man sie lieber lassen, oder erst verzögert auf dem turn (je nach Turnkarte und Gegneraktion) bringen soll, ob sich multiple barrels lohnen, etc.. (wenn der Gegner z.B. einen riesigen vpip und wts hat, ich bin Aggressor, er callt und es kommt ein low-connected board, überlege ich mir zweimal ob ich gegen ihn mit nur overcards contibette).

      Mit was hast du ihn den ge3bettet? Wenn er dich mit K3 badbeatet ist das Pech. Aber z.B. heute hat so'n "90% vpip Typ" seinen gesamten Stack gegen mich mit 72 verblufft. Gestern saß ich auch links von nem Typen (war allerdings ein FR-Tisch), ung. 70% vpip, der war der geilste Fisch, den ich je erlebt habe: Konnte nichts anderes als minbets und minraises machen und nur wenn er mal ein Monster, wie AA oder KK bekommen hat, hat er normal geraist, hat jede hand gespielt und viel gecallt, richtig geil!
    • mayestro
      mayestro
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 212
      in welcher höhe befinden sich denn deine contibets?

      und wenn du triffst, machst du ein bet von gleicher höhe wie die cbet? oder varierst du da?

      wie sieht es out of position und in position aus? und machst du nur cbets nach einem standardraise oder auch auf ungeraisete hände in position?
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      zu 1.
      - spiele titan.. habe recht oft contibets gemacht, meist unabhängig von oop/ip.. halt im hu immer nur, ist klar
      - glaube die höhe meiner contis ist zu krass, liegt bei ~70% potsize^^
      - ob ich treffe oder nicht, conti variiere ich nicht

      zu 2.
      ich hatte ihn mit AA ge-3-bettet.. davor mit KK.. beidemale gegen recht spaßige karten, die man unmöglich callen / raisen konnte verloren.. hatte leider kein read auf ihn, so war das ergebnis schon recht unerwartet..
    • Bara1957
      Bara1957
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 22
      Ich find die Höhe deiner contibets im Allgemeinen sehr gut 70% bzw. ung. 2/3 potsize. Wenn das auch deiner normalen valuebet entspricht, ist es imo völlig okay. Wie gesagt, es geht dann halt auch immer konkret um die Situation (gibt sicherlich konkrete Fälle, wo man die contibet kleiner gestalten kann, oder größer, je nach dem).
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      joaaa.. okay.. nur sollte ich warscheinlich weniger conti bets machen, ne? wie im ersten post schon geschrieben wurde nur wenn die hand noch potenzial hat? also naja.. dann ists ja schon fast keine conti mehr o.o hm.. weiß einfach nicht wie sehr es sich lohnt auf dem limit mit den contis.. würd da gern noch paar erfahrungen von euch hören, aber schonma danke soweit ;)
    • ltslot
      ltslot
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2007 Beiträge: 322
      hu machst immer eine.
      gegen mehrere ip wenn sie checken kannst eine machen.
      oop gegen mehrere würd ich es lassen, ausser du hast was gehittet.
      sei doch froh das es leute gibt die dich mit k3 callen.
      nl10sh auf titan ist toll!
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      eh, naja.. meine erfahrung ist halt, dass es sich nicht lohnt auf titan nl10 sh die conti bet im hu immer zu machen.. aber gut.. schonmal einer der es anders sieht ;)

      edit: klar bin ich froh dass da solche rumlaufen^^
    • Genaz
      Genaz
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 621
      Keine Ahnung, wie es auf dem Limit mit der Profitabilität von Contis ist, aber Contibet Größe am besten immer abhängig von Boardstruktur wählen. Schau dir an wie das Board ist, überlege was du für eine Hand repräsentieren willst und mache davon die Größe deiner CB abhängig.

      Wenn das Board zB A62 Rainbow ist und der Pot 1$ sind 0.66$ gut als Contibet, da du eine ähnliche Bet machen würdest wenn du auf dem Board TPGK oder TPTK getroffen hast. Ist das Board z.B. A :diamond: J :spade: T :spade: musst du die Conti etwas höher ansetzen etwa im Bereich von 0.8$-0.9$, da du hier ja auch mit TP stark protecten müsstest. Also Contibette als ob du Valuebetten oder Protecten würdest.

      Ganz auf Contis verzichten würde ich aber nie, HU in Position ist eine Conti auf jeden Fall nie verkehrt.
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.461
      Stell dich halt drauf ein.

      Auf den Mikrolimits gibt's immer die Extremfälle. Also TotalCallingstation, Totalmaniac, was auch immer.

      Wenn Einer eh auf keine Contibet foldet contibettest halt nur made hands.
      Je nachdem, wie die Gegner so drauf sind, so muss man sich drauf einstellen, auch wenn es -ev erscheint.
    • mayestro
      mayestro
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 212
      die stats sehen doch ziehmlich gut aus.
      weniger contibetten würd ich auf keinen fall auf diesem limit, wenn, kannst noch mehr als 70% vom pot contibetten. das ergibt zwei vorteile:
      1. hast bessere chancen dass sie folden und du kannst dir sicherer sein, wenn sie callen oder reraisen, dass sie dich schlagen.
      2. wenn doch mal was triffst kannst auch mehr anspielen und einen grösseren pot aufbauen, was doch sehr oft auf diesem Limit gelingt.

      contibets sind ne super waffe, da selten gereraised wirst, und wenn mal ne contibet nicht klappt bekommst oft die freecard auf dem turn, und oft wird am river dann auch noch zu dir gecheckt und wenn die situation stimmt kannst dort nochmals feuern!
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      okay, werde die größe der contis mal auf die situation anpassen und mehr drauf achten was ich da als gegner habe..
      zum letzten.. die situation, dass nach na cbet die freecard kommt gibbet noch recht oft auf dem limit, doch der river wird dann von jedem fisch gebettet^^ egal was sie halten, ist ne ganz lustige angewohnheit von den fischen =)
      so ich werde gleich mal schauen wie es sich auswirkt, meld mich in paar tagen dann nochmal..
      frohe weihnachten ;)