SSS und 9er Tische doch stark -EV

    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      Hi,

      gestern kam mir unter der Dusche mal kurz die Idee auszurechnen, was es ausmacht an einem 9er Tisch im vergleich zu einem 10er Tisch zu sitzen.

      Also wir spielen 100 Hände. Somit sitzen wir 11 mal bzw. 10 mal in den Blinds.
      Wir zahlen im Schnitt pro Blind 0.75 BB also insgesamt 1.5 BB pro umlauf.
      Das bedeutet, dass wir allein dadurch 1.5BB/100 mehr Geld im Umlauf haben.

      Da wohl nur die wenigsten von uns wirklich profitabel in den Blinds spielen ist das ein ganz großer Nachteil.

      Habe mir gerade mal meine Graphen in PO importiert und dort angeschaut und da kann man wunderschön sehen, dass eine abwärts laufende Kurve im PokerEV von den Blinds kommt und nicht von schlechtem Postflop spiel.
  • 9 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Also ich spiel jetzt seit diesem Monat auf FT und hab überhaupt nicht den Eindruck das es so viel ausmacht.

      Die meisten Leute sind da so tight bei der Blinddefense, das man sich da andauernd die Blinds klauen kann un wenn man Restealen etwas beherrscht, ist das doch kein Problem.

      Imo ist das jethzt nicht so dramatisch, das einzige was nervt ist das die Tische schnell short werden.
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Deine Rechnung entbehrt jeder logischen Grundlage und ist deswegen völlig falsch. Deiner Logik zufolge würde man im Headsup riesige Verluste einfahren, was natürlich falsch ist.
    • allizdoR
      allizdoR
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 4.568
      könnt mich gerne berichtigen, falls ich falsch liege.

      Aber im HU haben wir eine ganz andere Starthandrange als bei SSS.

      Und HU ist bei weitem schwerer zu spielen als SSS und wir sind nur "doofe" SSSler

      @jaro
      das mit den tighten Blinds ist bei Stars auch so, nur mittlerweile bekommen es macnche Gegner auch mit, bzw. du erschwischst einfach mal ein paar, die gerne ihren Blindverteidigen.

      Zudem musst du schon sehr oft den Blind mit erfolg stealen, um auf eine positive Bilanz zu kommen, ein Reasteal macht in der Statistik schon viel aus, so das die ganze Steal geschichte nur leicht +EV ist. Aebr ich denke nicht, dass wir dadurch 1.5BB/100 mit ausgleichen können.
      Du kommst bei ca. 10 mal in den Blinds nur auf eine Stealsituation...
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von allizdoR
      könnt mich gerne berichtigen, falls ich falsch liege.

      Aber im HU haben wir eine ganz andere Starthandrange als bei SSS.
      Wenn von einem HU mit BB auf dem Button ausgehst, dann spielt man hier genauso wie bei einem 10er-Tisch bei dem die ersten 8 Spieler gefoldet haben. Somit haben wir keine andere Starthandrange.
      Natürlich darf man sich dabei nicht an das SHC halten weil man dadurch v.a. in LP und in den Blinds grausam viele Fehler macht (fold AQ gegen Stealraise lässt grüßen), aber auch auf FR-Tischen sollte man sich als einigermaßen erfahrener Spieler nicht nach SHC spielen.
      Allgemein gilt einfach, dass schlechtes und v.a. zu tightes Spiel bei geringerer Spielerzahl stärker bestraft wird, wohingegen gutes Spiel stärker belohnt wird.

      Und HU ist bei weitem schwerer zu spielen als SSS und wir sind nur "doofe" SSSler
      Ein kleiner Stack sollte keine Ausrede dafür sein, das Hirn auszuschalten.
      Natürlich ist es schwerer zu spielen, je weniger Spieler am Tisch sitzen, allerdings wird es dadurch auch für unsere Gegner schwerer.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Original von drunkenJedi

      Allgemein gilt einfach, dass schlechtes und v.a. zu tightes Spiel bei geringerer Spielerzahl stärker bestraft wird, wohingegen gutes Spiel stärker belohnt wird.
      Leider gibts deswegen fast nur noch SH auf den höheren Limits ;(
    • Chrisso
      Chrisso
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 44
      Du musst aber auch bedenken, dass du öfter in 100 Händen in Positionen kommst, die deutlich +EV sind und somit kannst du den Verlust einigermaßen kompensieren. 9er Tables sind wenn dann nur leicht -EV.
      Gab da mal nen Thread von iluya und karlo oder so...
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von Chrisso
      Du musst aber auch bedenken, dass du öfter in 100 Händen in Positionen kommst, die deutlich +EV sind und somit kannst du den Verlust einigermaßen kompensieren. 9er Tables sind wenn dann nur leicht -EV.
      Gab da mal nen Thread von iluya und karlo oder so...
      das musst du nochmal erklären. das ganze muss eigentlich -ev sein. ich bezahle auf nl25 pro runde 40 cent auf. so ist das auf einem 10-tisch 4 cent pro hand und auf einem 9-tisch 4.444 cent pro hand. das heißt ich bezahle 0.444 cent mehr pro hand. auf 30k hände, die ich spiele fehlen mir ca 133$ jeden monat. das finde ich viel.
    • Chrisso
      Chrisso
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 44
      Original von BurningIce
      Original von Chrisso
      Du musst aber auch bedenken, dass du öfter in 100 Händen in Positionen kommst, die deutlich +EV sind und somit kannst du den Verlust einigermaßen kompensieren. 9er Tables sind wenn dann nur leicht -EV.
      Gab da mal nen Thread von iluya und karlo oder so...
      das musst du nochmal erklären. das ganze muss eigentlich -ev sein. ich bezahle auf nl25 pro runde 40 cent auf. so ist das auf einem 10-tisch 4 cent pro hand und auf einem 9-tisch 4.444 cent pro hand. das heißt ich bezahle 0.444 cent mehr pro hand. auf 30k hände, die ich spiele fehlen mir ca 133$ jeden monat. das finde ich viel.
      Wenn du dir mal Winnings pro Posi anschaust, siehst du, dass du z.B im CU oder am BU mehr gewinne verstreichst, als UTG. Und genau in diese Position kommst du dann ja auch häufiger, wenn du nur 9 Leute am Tisch hast.
      9er Tische sind definitiv -EV, aber nicht so extrem mit 0.44$ pro Hand. Karlo hatte damals unter mehreren Faktoren ausgerechnet und kam auf -0.1ptbb/100

      hier der thread: 9er oder 10er Tische bei SSS?
      da wird deine frage genaustens erklärt
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von BurningIce
      Original von Chrisso
      Du musst aber auch bedenken, dass du öfter in 100 Händen in Positionen kommst, die deutlich +EV sind und somit kannst du den Verlust einigermaßen kompensieren. 9er Tables sind wenn dann nur leicht -EV.
      Gab da mal nen Thread von iluya und karlo oder so...
      das musst du nochmal erklären. das ganze muss eigentlich -ev sein. ich bezahle auf nl25 pro runde 40 cent auf. so ist das auf einem 10-tisch 4 cent pro hand und auf einem 9-tisch 4.444 cent pro hand. das heißt ich bezahle 0.444 cent mehr pro hand. auf 30k hände, die ich spiele fehlen mir ca 133$ jeden monat. das finde ich viel.
      Deine Gegner bezahlen aber bei 9 Spielern auch mehr pro Hand. Und das Geld deiner Gegner verschwindet ja nicht einfach so im Nirgendwo, sondern kommt allen anderen Spielern am Tisch - inklusive dir - zu Gute.