Bluffcatcher - neues 5/10 - 10/20 Video

  • 5 Antworten
    • MaKeAmOvE
      MaKeAmOvE
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 1.284
      richtig fett. eure videos sind die besten :)

      melde mich zum coaching direkt an. habe dich per skype schon geadded :)
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      nettes vid aber die hand mit t6 er spiel ich c/c am river, es called dich nur ne bessere hand im prnizip und der raise sah schon nach freecard raise aus
    • yooraps
      yooraps
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2005 Beiträge: 353
      diesmal nur 5 Fragen.. :-)

      08.20 oben links .....Hero mit 88

      im nachinein sagst du wenn er den FD so spielt hat er das gut gemacht.

      Ist das tatsächlich eine sinnvolle line einen FD zu spielen ( check-raise flop und check-raise turn oop? bitte erklären......

      wenn er die 2 am turn bettet......raise for free SD oder call ( incl. call am river) ?




      12.45 oben links.....Hero mit AA.....

      warum denn nicht c/r flop? oder wie sieht die line aus nach donk in den capper?........ es riecht ja schon verdächtig nach einem overpair aus, wenn man donkt, oder?


      unten links..........mit A3o in der SB versuchst du einen Isoraise weil die BB tight ist....... ab welchem A machst du das obwohl der BB sehr loose defended. Oder anders herum....wie spielt man "kleine" Aces oop gegen 2 Leute.......



      17.00 Hero mit Q9o

      du kriegst die 3-bet von BB

      du meinst im Video dass du evtl. call flop + raise turn spielen könntest? ...bei einem LAG und bottom pair + GS bei einem drawheavy board ungewöhnlich, oder?.....


      31.00 mit T6s

      tja....was schlägt Hero denn noch um ein 1,2 RiverAF profitabel zu callen?
      denke ist ein klarer fold, oder?


      33.10 KK im capped Pot gegen BU bei einem A,5,3 board........

      contibet am flop ist klar......

      den turn betten ...naja....immerhin hat er ein UTG raise ge3bettet und den flop gecallt trotz A........
      und KK sind ja schon eine Hand mit der wir zum SD wollen..... oder steigen wir erst nach einem turnraise auf calldown um?.....wird das nicht teuer, zumal auf eine turnbet sehr sehr viele schlechtere Hände folden und fast nur ein A weiterspielt.......
    • dominikoo
      dominikoo
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 459
      08:20 OL
      So spielt man einene FD natürlich nicht oop. Ich meinte nur wenn er es so getan hat hat er es in diesem speziellen fall gut gemacht, weil ich den winner folde.
      Ist close, denk ein cd for information ist auch nicht verkehrt.
      Wenn er den Turn gebettet hätte, bringt ein raise nicht viel. Einen SD oder FD c/r er am Flop selten, wieso soll er sich isolieren? Wenn er auf einem Bluff oder kleinen PP ist will ich nicht, dass er foldet. Raise for free SD bringt hier nichts, außer man weiß, dass er Draws auch 3handed am Flop so aggro spielt.

      12:45 OL
      Jupp c/r > Donk, hab die Preflop Aktion scheinbar vergessen.

      UL: Wenn BB tight ist iso-raise ich da jedes A, da der Limper sehr loose ist.
      Selbst wenn BB loose ist und any two callt haben wir preflop eine equity um jedes A zu raisen !
      Playability 3handed mit kleinen A ist natürlich schlecht, aber je nach board und gegner spielt es sich anders.

      17:00 OL: Er 3-bettet recht loose und wir haben immerhin ein bottom pair - denk flop raise for information ist ok.

      31:00 OL: Ja hät man im nachhinein folden können.

      33:10 UL:
      Er hat >22PFR und >50 WTS
      Hier müßt du eiskalt alle streets value betten und einen raise crying callen! Er callt hier jedes! PP down und auf dem board ab und zu sicher auch K high ! Du verpasst sonst extrem viel Value.
    • splatschek
      splatschek
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 1.501
      Schönes Video!
      Auch die Infos sind z.T. sehr hilfreich thx.

      MfG