99 UTG warum call?

    • Pegasus2003
      Pegasus2003
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 666
      Hallo zusammen

      Schau mir gerade das video http://www.pokerstrategy.com/de/video/315 an(bin bei 21:39, Tisch oben links).

      Da wird aus UTG mit 99 gelimpt. Der Coach war bisher sehr agressiv (nach eigener Aussage) an diesem Tisch. Er sagt er raise deshalb nicht und limpe nur mit. Wenn ich mir aber das SHC anschaue, dann wäre dies ein klarer fold, warum kann man denn da limpen? Er sagt auch noch er würde nicht raisen, nur limpen, weil er diese Hand auf setvalue spielen möchte.

      Wenn ich mir das SHC anschaue, ist das ein klarer fold, warum in diesem Video nicht?
  • 5 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Alter SHC. Du wirst oft OOP spielen und das ist schwerer. Um solche Situationen für Anfänger zu vermeiden, werden sie direkt unterbunden.
    • Pegasus2003
      Pegasus2003
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 666
      Original von Ghostmaster
      Alter SHC. Du wirst oft OOP spielen und das ist schwerer. Um solche Situationen für Anfänger zu vermeiden, werden sie direkt unterbunden.
      achso ok.

      Gibts das alte SHC noch irgendwo? Wär ev. (bei den Videos zumindest) noch praktisch um solche Vorgänge besser verstehen zo können?

      edit: Kam auf die Idee die Suche zu benutzen, haber aber "nur" das hier gefunden http://www.pokerstrategy.com/download/NL_SHC.pdf. dort wird aber auch nicht geraist...
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      Höre zum ersten Mal, dass man aus UTG 99 raisen soll.
      Auf Set-Value ist klar; SH ebenfalls ein OK aber FR: no, sir.
    • FireFox89
      FireFox89
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 1.456
      wenn man 99 raised, kriegt man doch immer noch die richtigen implied pod odds für set value und hat dazu die Möglichkeit den pot preflop mitzunehmen oder per conti bet am Flop zu gewinnen. Desweiteren wird man schwerer zu readen. Ich raise any pocketpair first in aus jeder position. Aber für anfänger und für die unteren Limits ist diese Variante pocket Paare zu spielen um einiges schwieriger
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Konik
      Höre zum ersten Mal, dass man aus UTG 99 raisen soll.
      Auf Set-Value ist klar; SH ebenfalls ein OK aber FR: no, sir.
      Auf NL10 und NL25 ist das noch egal. Allerdings wirst du ein Problem bekommen ab NL100, wenn du 22 - 99 limpst, TT - AA und AK raised. Irgendwie leicht durchschaubar oder?
      Die Lösung ist das Limp/Raise mit Monstern und marginalen Händen. (Limp/Raise mit Monstern und marginalen Händen nur gegen tighte Spieler). - auch nur an aggressiven Tischen auf denen viel isoliert und geraised wird angebracht.

      Oder du machst deine Raising Range größer und erhöhst zwischendurch auch mal marginalere Pockets und machst damit deutlich, dass man dich nicht einfach profitabel auf Setvalue callen kann, da da du nicht nur Monster aus UTG raised.