Wann habt ihr das erste mal ausgecasht?

    • Partyboy
      Partyboy
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.534
      Hi,

      Spiele momentan erfolgreich die 22er auf party und wenns so weitergeht werd ich auch bald auf den 33ern angekommen sein mit 100BI. Ich stell mir nur die ganze zeit die Frage wann ich endlich mal was auscashen lassen soll. Auf den 33ern hab ichs mir mal vorgenommen, aber dann dauerts halt wieder länger bis ich auf den 55ern ankommen werde. Wie habt ihr das gemanaget? Also Geldsorgen hab ich momentan keine, würde aber trotzdem mal gerne erpokertes geld in den händen halten!
  • 6 Antworten
    • kommakla
      kommakla
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2007 Beiträge: 82
      geld auscashen wenn du keine geldsorgen hast!? what's the point??
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.335
      Ich habe bei 8K zum ersten Mal ausgecasht. Ich wollte damals eh noch länger auf den 55ern bleiben und konnte das nach dem Cashout auch noch ohne Probleme tun.
      Geld auszahlen lassen kann eine gute Motivation sein. Ich würde es aber in deiner Situation noch nicht machen, da es deinen Aufstieg verlangsamt. Beiße dich durch, wenn du das Geld im Moment nicht brauchst!
    • kloputzer7
      kloputzer7
      Black
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 662
      würde dann auszahlen, wenn du es pokertechnisch gesehen nicht 'bereust' - will heissen, wenn es dich im BRM nicht so zurückwirft, dass du wieder scheisslimits grinden musst.
      ich rechne mir immer den durchschnittlichen stundenlohn aus - würd ich dir empfehlen.
      dann hast du entweder keine lust mehr auf cashout, weil du immer mehr haben willst (ging mir so:D ), oder du denkst dir, dass du das geld e schnell wieder drin hast..

      aber in deinem fall würde ich dir keinen cashout empfehlen - ohne geldsorgen. du schmälerst nur deine winnings, wenn du kleinere limits spielen musst. und echtes geld hat dieselben zahlen, wie sie in deinem account stehen..
    • nsn
      nsn
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 234
      Original von kloputzer7
      und echtes geld hat dieselben zahlen, wie sie in deinem account stehen..
      Nicht ganz richtig, ich versuche eigentlich immer moeglichst wenig Geld bei den Anbietern zu haben, Loldollars und so.

      Ich lager' die Spielkohle auf meinem Moneybookers-Account, und den Rest in 'nem extra dafuer angelegten Tagesgeldkonto (Zinsen sind wie Rake - nur andersrum).
      Lustiger Nebeneffekt: Party denkt immer ich wuerde nie wieder bei denen spielen und sie schenken mir gern mal 50 Dollar.
    • Konik
      Konik
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 294
      Original von nsn
      Original von kloputzer7
      und echtes geld hat dieselben zahlen, wie sie in deinem account stehen..
      Nicht ganz richtig, ich versuche eigentlich immer moeglichst wenig Geld bei den Anbietern zu haben, Loldollars und so.

      Ich lager' die Spielkohle auf meinem Moneybookers-Account, und den Rest in 'nem extra dafuer angelegten Tagesgeldkonto (Zinsen sind wie Rake - nur andersrum).
      Lustiger Nebeneffekt: Party denkt immer ich wuerde nie wieder bei denen spielen und sie schenken mir gern mal 50 Dollar.
      Moneybookers in Euro oder $? Bei welchem Anbieter hast du ein Tagesgeldkonto? Oder verschiebst du das Geld von MB auf dein Bankkonto?
    • nsn
      nsn
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 234
      Original von Konik

      Moneybookers in Euro oder $? Bei welchem Anbieter hast du ein Tagesgeldkonto? Oder verschiebst du das Geld von MB auf dein Bankkonto?
      MB Konto in Euro, wuerde sonst echt keinen Sinn machen.
      Das Tagesgeldkonto hab' ich bei der Bank von der ich meine Kreditkarten hab', und ueber die schieb' ich da das Geld auch drauf.

      Final Edit: ich nehme alle Anschuldigungen Konik gegenueber zurueck und behaupte das Gegenteil... PS.de scheint es noetig zu haben ueberall ihren komischen Referer reinzupacken wenn wer MB ausschriebt... angleshooting lowlifes.