Contibet am Flop nach Minibet des Gegners?

    • Fall0utB0y
      Fall0utB0y
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11
      Hallo,

      Hatte grad wieder ne Situation, in der ich mich nicht sonderlich wohl gefühlt habe:

      Hero Button (23BB's): A :heart: K :club:
      Unknown UGT2 (100 BB's): ??

      Unknown Calls BB, All Fold, Hero Raises 5BB's, Unknown Calls.

      Flop:

      2 :spade: 2 :heart: J :diamond:

      Unknown Bets 1BB, Hero?


      Soweit die Situation.... Was jetzt? Habe mir überlegt mit was er Preflop callt und dann raisecallt... Dachte an niedriges bis mittleres Pocket Pair oder A2-A10.... Hab daraus den Schluss gezogen, dass er den Flop warscheinlich ebenso verpasst hat, konnte mir nicht vorstellen, dass er ein Set 2er Sloplayed. Wie würdet ihr jetzt reagieren?

      mfg Fall0utB0y

      Edit stimmt nicht ganz seh ich, war nich BB sondern Button^^
  • 3 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      xD . 'Mit 23 BB ist wohl etwas komplexer, mit 20 BB ist das für mich ein klarer Push.

      Wenn du mal überlegst, das du am Flop im Pot 11,5 BB hast, + 1 BB Bet. Dann ignorierst du die Minebet und Contiraist auf ca. 8 BB.

      Dann sind im Pot bei nem Push von ihm 11,5 + 8 + 8 + dein Reststack. Da er auf dem Boar i.d.R. auch Pockets niemals folden wird und du dann oft 6 OC Outs hast, seh ich mcih da als committed an und Push daher direkt for max. Foldequity.
    • Fall0utB0y
      Fall0utB0y
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11
      Danke für die Antwort. Habe ähnlich verfahren, hab 2/3 Pot gecontibetet, danach kam von ihm Reraise und bei dem Reststack den ich noch hatte, habe ich gecallt. Letztendlich hatte er QQ, hab kein Out mehr getroffen und verloren. War eine etwas unorthodoxe Spielweise von dem Typen preflop QQ gegen einen aus Late Position raisenden Shortstack zu callen, insofern hab ichs halt als "shit happens" abgehakt und ne Note gemacht. :D
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Original von Fall0utB0y
      Danke für die Antwort. Habe ähnlich verfahren, hab 2/3 Pot gecontibetet, danach kam von ihm Reraise und bei dem Reststack den ich noch hatte, habe ich gecallt. Letztendlich hatte er QQ, hab kein Out mehr getroffen und verloren. War eine etwas unorthodoxe Spielweise von dem Typen preflop QQ gegen einen aus Late Position raisenden Shortstack zu callen, insofern hab ichs halt als "shit happens" abgehakt und ne Note gemacht. :D

      Hier würde ich dann aber eher direkt pushen, anstatt raise/call zu spielen^^