early JJ blinds minireraise.

    • algorithm
      algorithm
      Gold
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 161
      Hallo,

      immer wieder , wenn ich solche Hände wie JJ in early erhöhe und es zum reraise (minireraise ) kommt, frage ich mich, ob es wert, ist mit JJ stack zu riskieren. Denn, der opponent weiss, dass aus early meistens mit guten Händen geraist wird. Und wenn ich dann all-in gehe, bin mir zu 60% sicher, dass der andere die bessere Hand hält. Wenn ich in middle säße und dann reraise , ok, möglicherweise liege ich vorne , aber in ganz early ist es langfristig nicht so ,dass die Gegner freiwillig gegen eine Monsterhand aus early spielen wollen.

      Wie seht ihr das ?

      Gruss

      algorithm
  • 3 Antworten
    • Chrisso
      Chrisso
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 44
      Ich persönlich erlebe es oft, dass man mit JJ oft auch nen Minraise von nem low Pocketpair oder AQ-AK bekommt und gehe in der Regel mit JJ broke. Außnahmen bilden reasonable Player oder Player auf die ich Reads habe, sowie vernünftige Shortstacks.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      JJ folde ich nach Stats, ist der PFR von meinem Gegner sehr gering -> PFR<8% folde ich meistens JJ.. da wird mir die Hand einfach zu schlecht
    • StadtM3nsch
      StadtM3nsch
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 953
      Original von Chrisso
      Ich persönlich erlebe es oft, dass man mit JJ oft auch nen Minraise von nem low Pocketpair oder AQ-AK bekommt und gehe in der Regel mit JJ broke. Außnahmen bilden reasonable Player oder Player auf die ich Reads habe, sowie vernünftige Shortstacks.
      dem kann ich mich nur anschließen.
      die meisten leute kennen die SSS einfach nicht richtig und reraisen einen schlechteren händen als sie eigentlich bräuchten um in dieser situation zu reraisen.