Erfahrungsberichte Fujitsu-Siemens-Notebooks / Acer Aspire 7720G

    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Hey Leute,

      ich bin im Moment auf der Suche nach einem Laptop, hier einmal kurz meine Anforderungen:
      - 17''
      - Desktopersatz, Mobilität ist nicht so wichtig, der wird größtenteils mit Netzteil bei Freunden oder mir benutzt
      - Allrounder: wird zum Arbeiten, Surfen, Pokern, aber auch ab und zu zum Zocken verwendet
      - sollte aktuelle Spiele abkönnen, aber nicht unbedingt auf vollen Details
      - Preisrahmen so um die 1.3k €

      Dabei bin ich unter anderem auf den Fujitsu-Siemens Amilo Xi 2528 gestoßen. Saturn, 1299€. Als ich hier im Forum ein bisschen gesucht habe, kamen allerdings vor allem Warnungen vor dem Hersteller und der Serie... da ich keine uralten Threads wieder ausgraben wollte, mach ich mal einen neuen auf.

      Eine klare Emphelung kann ich nicht geben, aber ich kann sagen was absolut gar nicht gehr: FSC!
      Jeder, den ich kenne, der sich einen Fujitsu Siemens bla bla Amilo bla bla gekauft hat, hatte nur ärger damit. Teils sehr laut und die Dinger wurden auch sehr heiß. Für mich ein absolutes no go.


      Sowas mein ich :)

      Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Teil oder Fujitsu-Siemens-Laptops allgemein?

      Würde mir super weiterhelfen.

      Danke!



      Edit: Als Alternative steht zum Beispiel ein Dell Vostro zur Auswahl, aber ich will nicht einen Monat auf den Rechner warten, daher wäre es mir eigentlich lieber, einen im Laden zu kaufen ^^

      Edit2: Ebenfalls zu rAuswahl steht der Acer Aspire 7720G in der Ausführung mit T7700 und HD2600 mit 512 MB RAM, hat da jemand Erfahrungen?
  • 5 Antworten
    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      Hol dir lieber einen Dell Vostro oder Inspireon - gibts zur Zeit fuer 1000 Euro - spare dir lieber 200-300 euro und warte 2-4 Wochen mehr!
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Im Moment sieht es für mich sehr nach dem Acer Aspire 7720G aus. Wenn ich bei Dell einen Inspireon oder Vostro gleich konfiguriere (T7700, 2GB RAM, 500 GB HDD etc, Radeon HD 2600 oder vergleichbar), komme ich auf deutlich höhere Preise. Die Vostro-Angebote sind zwar Hammer, man darf aber nicht vergessen, dass da noch MWSt drauf kommt.
    • TroyMaster
      TroyMaster
      Global
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 474
      dann sag ich dir was das problem am Acer und Fujitsu ist:

      DIE AUFLOESUNG!

      Fuers effektive Pokern brauchste am liebsten die hoechste Aufloesung - 1920x1200 - und der Acer und Fujitsu haben nun mal nur 1440x900

      Daher vergleiche mal 17zoller mit der Aufloesung - da kommt Dell am billigsten!
    • Striker25
      Striker25
      Black
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 990
      Ich habe seit einem Jahr das FSC XI-1546, das müsste der Vorgänger von Deinem sein.
      Mit einer X1800 Grafikkarte, weil ich auch hin und wieder etwas spiele und 2 GByte Ram. Da gab es nicht viele Alternativen für einen guten Preis...

      Das Xi-1547 hat auch 1900x1200 Punkte Auflösung, falls es Dir wichtig ist. Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, Ihn aber verworfen, weil ich auf 17 Zoll schon die 1440er Auflösung als zu klein empfinde in Schriftbild und lesbarkeit und ungerne 20 cm vor dem Bildschirm klebe...

      Ich habe es nun genau 11,5 Monate, es läuft super, habe es damals für 950 Euro als Student bei Unimall gekauft und bin absolut zufrieden damit! Hatte damals auch überlegt weil es so viele negative Meinungen gibt, habe dann aber etwas gegooglet und habe verglichen, und da Schnitt FSC plötzlich in Zeitschriftentest zu Service, Reparaturanfälligkeit usw nicht mehr so schlecht ab, sondern vielmehr sind alle Hersteller sehr anfällig...!
      Durch die für 35 Euro dazu gekauften 3 Jahre Garantie fühle ich mich aber auf der sicheren Seite, sofern man überhaupt davon sprechen kann. Laptops sind nunmal anfälliger als Desktop-Computer und bei so oft verkauften Reihen wie Amilo gehen halt auch entsprechend mehr Modelle kaputt.

      Bis auf das sehr gute glare Display bekommst Du sicherlich bei anderen Herstellern einen etwas besseren PC für sehr viel mehr Geld, aber vom Preis-Leistungs-Verhältnis her bekommst Du nur schwer was besseres!
      Bei Saturn würde ich es aber nun wirklich niemals kaufen, damals war der Preis locker 500 Euro teurer als im Internet ;-)
    • m4libu
      m4libu
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 393
      habe uach ein FSC notbook, ok ich arbeit da, aber bin vollstens zufrieden
      is ein amilo pro.

      leider keine gute karte drin, aber ich spiel auch keine spiele aufm laptop