Preflop Allin mit KK richtig oder nicht.

    • nolan69
      nolan69
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 541
      Hi,

      es folgt eine ärgerliche Hand, mit der ich aus dem Turnier geflogen bin und habe keine Ahnung, ob meine Entscheidung eigentlich richtig war oder nicht.


      Setting:

      400 Spieler sind in ein MTT 22$ Buyin eingestiegen.
      Aktuell sind noch 64 Spieler in der Hand.
      Ich bin mit meinem Stack ca. an 12. Stelle.
      40 Spieler kommen ITM.
      Erster bekommt ca. 2100 $, 40ter bekommt ca. 40 $

      Seat 3 is the button
      Total number of players : 9
      Seat 2: Beauty466 ( 42,713 )
      Seat 5: jazzybal ( 20,670 )
      Seat 9: posh70 ( 12,800 )
      Seat 10: bduering4 ( 36,990 )
      Seat 4: ateszaki ( 15,620 )
      Seat 1: Vasily333 ( 29,680 )
      Seat 3: luckylui2007 ( 1,720 )
      Seat 6: dinhmor ( 21,260 )
      Seat 8: Perientes ( 16,730 )

      Trny: 37485451 Level: 7
      Blinds(300/600)

      ** Dealing down cards **

      Dealt to jazzybal [ K:club: K:heart: ]
      dinhmor folds.
      Perientes folds.
      posh70 folds.
      bduering4 folds.
      Vasily333 folds.
      Beauty466 raises [2,400] - Stats von Beauty: 21/17/2.4
      luckylui2007 folds.
      ateszaki folds.
      jazzybal raises [7,200]
      Beauty466 raises [17,400]
      jazzybal is all-In.
      Beauty466 calls [870]
      ** Dealing Flop ** [ A:spade: A:club: 9:spade: ]
      ** Dealing Turn ** [ Q:spade: ]
      ** Dealing River ** [ 5:club: ]
      Beauty466 shows [ A:diamond: J:club: ]three of a kind, Aces.
      jazzybal shows [ K:club: , K:heart: ]two pairs, Aces and Kings.
      Beauty466 wins 41,640 chips from the main pot with three of a kind, Aces.
      Player jazzybal finished in 63.


      Nach den Odds war das ja schon nicht so verkehrt All-in zu gehen. Aber war es strategisch denn auch schlau?
      Wenn ich seine 2400 calle und mir dann erst den Flop anschaue, dann fliege ich nicht raus, weil ich auf den Flop gefoldet hätte . Andererseits: Wenn ich die Pot Odds ausser acht lasse mit fast 72 % Favorit, dann kann ich ja wohl kaum so ein Turnier gewinnen.
      Also, was ist wichtiger in dieser Phase kurz vor dem Bubble?
      Überleben, oder Chips sammeln? Denn wenn ich gewonnen hätte, wär ich ja Chipleader geworden....

      Aergerlich...
  • 8 Antworten
    • Tartarus
      Tartarus
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 995
      Also ich hätte es genauso gemacht... mit KK möchte ich doch möglichst preflop all in gehen...

      Nun kommt es auch drauf an was deine präorität war...
      ITM zu kommen oder auf sieg zu spielen... Wenn du auf sieg spielst war das meiner meinung nach die einzigst richtige lösung... das das nun so lief ist pech... wenn du nur itm kommen willst hätte man vielleicht auch erstmal callen können.... aber ob die 2 A's dann auch so scary aussehen das man da foldet???

      naja ich finds richtig gemacht und pech gehabt ;)
    • Ignite
      Ignite
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.345
      ...kannst dich natürlich auch ins Geld folden und als 40. oder so busten...dann haste 2-4h gespielt für $18....ich find den Call(Push :P ) ok...außer wenn der Typ halt richtig tight is und man die Aces schon riechen kann...
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      wenn du in turnieren mit KK immer versuchst preflop allin zu kommen, dann wirst du damit in deinem ganzen leben wahrscheinlich nie einen fehler machen.

      es gibt extreme bubble-situationen, in denen man KK folden sollte, aber die sind extrem selten. in MTTs gibt es die fast nie, da die payout-struktur sehr topheavy ist, in SnGs kommt das eher mal vor. aber auch da extrem selten.

      eine andere ausnahme wäre die early-phase in einem deepstack-turnier. für 200BB kann man auch KK preflop folden, wenn man den gegner bei 4bet oder 5bet sehr sicher auf AA setzen kann.

      aber sonst: KK=nuts
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.187
      never ever fold kk preflop!
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Versteh das irgendwie nicht, du warst doch meilenweit ahead als das Geld reinging?
      Wenn er Aces gehabt hätte ok, dann könntest du quängeln und wir könnten sagen:
      Pat, Pat, das ist schon ok so.
      Aber er hatte AJ?! ?( ?( ?(
      Naja, nice hand. Jedes mal wieder so.
    • lexvic
      lexvic
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 548
      Ich nix verstehe ...

      Was war die Frage nochmals?

      Bei einem MTT hat der Bubble bloss die Bedeutung, dass die andere(!) tighter werden, damit Du Ihre Chips mitnimmst. Als 12. ist es doch egal, ob Du in the money kommst, - musst Du doch Chips sammeln.
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von nolan69
      Preflop Allin mit KK richtig oder nicht.
      i lol'd
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von Tartarus
      Also ich hätte es genauso gemacht... mit KK möchte ich doch möglichst preflop all in gehen...

      Nun kommt es auch drauf an was deine präorität war...
      ITM zu kommen oder auf sieg zu spielen... Wenn du auf sieg spielst war das meiner meinung nach die einzigst richtige lösung... das das nun so lief ist pech... wenn du nur itm kommen willst hätte man vielleicht auch erstmal callen können.... aber ob die 2 A's dann auch so scary aussehen das man da foldet???

      naja ich finds richtig gemacht und pech gehabt ;)
      ich bin da nicht gerade der experte mit auszeichnung, aber ich hab das gefühl, dass man, wenn mans auf totalen sieg angeht insgesamt erfolgreicher ist, als wenn man "noball-like" darauf bedacht ist itm zu kommen. da sind die cash-erwartungen wohl um einiges größer, was nicht zuletzt an der payout-struktur liegt. die erste handvoll plätze bekommen halt den löwenanteil des cashs. was bringt da 10 x itm, wenn man stattdessen 2 x ganz oben landen kann.

      ich denke, dass das so ok ist, interessant wär ne bestätigung von jmd. der sich in der materie besser auskennt, als ich halbfishy.

      allgemein sind die großen longterm-winner immer ziemlich aggressiv, man sehe allein morgoth, wie er die sng s rockt ... pusht bei angemessenen blinds oft fast schon any2, einfach deswegen, weil die anderen bei entsprechender chipverteilung einfach extrem schwierige entscheidungen haben. ab und an hätt ich da ganz schön muffensausen, aber das ist der winning-style. ist nicht direkt auf mtt, welches noch n gutes stück von der bubble entfernt ist übertragbar, aber im grunde genommen muss man ne solche chance zum double up wahrnehmen - wär doch n doubleup gewesen, oder?

      mein vote 4 pure TESTOSTERON! :D

      grrrrrrrrr Psy