Ich bin bedient...

    • GPLegend
      GPLegend
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 159
      Da steigt man gestern ins neue Limit auf (1/2$) und bekommt in 1471 Händen -126 BB vor den Latz geknallt.

      Echt Supi!

      Mal eben über die Hälfte der BR weg. In zwei Tagen ist die Arbeit von 2 Monaten dahin. Vielen Dank! Was ist das für ein krankes Limit? Oder habe ich wirklich nur Pech gehabt?

      VPIP von 12.98
      Won@SD 40%
      PFR 6.25
  • 20 Antworten
    • approx
      approx
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2005 Beiträge: 1.814
      PFR unter 7? spielst du nach SHC? Wenn ja, solltest du langsam aber sicher aufs ORC umsteigen. 1/2 ist imo deutlich aggressiver als die limits darunter, man muss sich auf c/r am turn und so erstmal gewöhnen; ich hab auch 2 Anläufe dafür gebraucht...ist aber absolut machbar das limit.

      und immer ans BR-management denken und rechtzeitig absteigen, ebenso wie die session bei zuviel Verlust beenden und lieber alle Hände mit PT nochmal anschauen.
    • GPLegend
      GPLegend
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 159
      Jo ich spiele nach SHC.

      Sicher ist mein Selbstvertrauen jetzt erst mal stark angekratzt. Ich habe aufgehört zu zählen wie oft ich meine Overcards unimproved folden musste.

      Mit AKo z.B. 15 x bekommen und ein Minus von 43$
      AQo 8 x, -20,13$
      AJs 8 x, -22,50$
      KQo 10 x, -32,50$

      Das ist erschreckend, finde ich.

      Beste Starthände sind 44, AA und QQ.
    • xOXo
      xOXo
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 76
      Mir geht's ähnlich wie dir.
      Seit vorgestern spiele ich 2/4 und habe in den 2 Tagen (heute mit eingerechnet sind es ja 3 Tage) in 2000 Händen über 500 $ verloren.

      Meine schlimmsten Starthände sind:
      QQ (14 Mal -> -73,50 $)
      AA (10 Mal -> -63,00 $)
      66 (8 Mal -> - 43,47 $)

      Schön langsam beginne ich Pockets (besonders die Monster) zu hassen :evil:
      Ich hab dazu gestern schon mal ein paar Hände gepostet - da hab ich eigentlich jedes Pocket verloren - die meisten mit über 10 BB. Siehe: AA, QQ, JJ
      Und auch heute bin ich wieder mit KK böse aufgelaufen.

      Allerdings sind meine Werte laut PT ganz okay, also kanns eigentlich nicht an mir liegen (obwohl mir schon ein-, zweimal durch meine vom Kalk verengten Gehirnwindungen schoss, ob ich nicht vielleicht einfach schon zu vergreist für dieses Limit bin...)

      Ich werd das jetzt noch einige Tage lang (wenn's die BR solang mitmacht, hihi) ausprobieren.
      Ich muss nur immer aufpassen, weil ich irgendwann doch recht leicht zu tilten anfange. Bis jetzt merk' ich's immer daran, wenn sich in meinem Hinterkopf wirre Gedanken langsam zu einem Plan formen, wie man wohl am besten einen Virus in dieses bescheuerte PartyPoker-Programm einschleusen könnte...


      xOXo
    • marsus
      marsus
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 102
      Ihr solltet nicht das Geld sehen, sondern die BB. Und bleibt optimistisch, bald kommt sicher ne Phase wo das genau umgekehrt aussieht.
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Was mir hier in der Sorgenhotline immer wieder auffällt, das selbst erfahrene Spieler, Silber und Goldstatus, bei einem Limitwechsel oder bei einem DS nicht die Hilfe von Privat Coaches nehmen um zu überprüfen, was oder wer Schuld ist.

      Ich werde Mitte / Ende diesen Monat meine BR für den Aufstieg haben und werde diesen nicht ohne Privat Coaching vollziehen, da ich das Geld dafür als gut angelegt sehe.

      Selbstverständlich steht es mir nicht zu, besseren Spielern als ich selbst Ratschläge zu erteilen. Aber wie heißt es im Volksmund so schön: "Kindermund tut Wahrheit kund"

      In diesem Sinne, wir sehen uns im nächsten Leben, äh Level :D
    • Tigga
      Tigga
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2005 Beiträge: 7.541
      @ Wonm123 Silber oder Gold bedeutet nicht unbedigt, dass es sehr erfahrene Spieler sind, und wir sehen uns im nächsten Level hört sich irgendwie süß an, so nach nem Spiel ;)

      back to topic
      Das Problem bei einem Limit wechsel ist, dass die Leute dort anderst spielen und man sich erst daran gewöhnen muss. Aber wenn du 1xx BB down bist, muss ich mich doch fragen, ob du dir kein Limit setzt, bei wieviel BB du aufhörst und erstmal ne Pause machst.
    • bebopchess
      bebopchess
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 371
      edit
    • Canzler
      Canzler
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2006 Beiträge: 211
      also bei meinem aufstieg von 1$/2$ zu 2$/4$ seh die sache ähnlich auch erst mal 300$-400$ minus , ich hab die welt nicht mehr verstanden da ich auf 1$/2$ bb/100 2,68 bei kanpp 20k händen hatte , aber ich schaut mir das gespiele an und zog für mich den schluß es ist einfach nur umgewöhnungs sache die spielen nicht besser als ich , ich hatte nur zu viel respekt zu beginn des limit wecksels , inzwischen bin ich nach 7-8k händen auch auch bei bb/100 1,27 angelangt, wobei der start verlust schon noch heftig in der zahl bemerkbar ist

      also kopf hoch und vieleicht erst mal wieder ein limit runter und sobald du soweit bist wieder das neue LVL ^^ in angriff nehmen

      mfg
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Original von Tigga
      @ Wonm123 Silber oder Gold bedeutet nicht unbedigt, dass es sehr erfahrene Spieler sind, und wir sehen uns im nächsten Level hört sich irgendwie süß an, so nach nem Spiel ;)

      Tigga, aber ist es nicht ein Spiel. Ich glaube um erfolgreich zu sein, muss man neben dem theoretischen Wissen und der praktischen Ausführung Poker wie ein Spiel ansehen. Heute gewinn ich und morgen verlier ich. Ist halt so. Nur mit dem Unterschied, das derjenige, der mehr theoretisches Wissen intus hat, in der Regel am Ende des Jahres mit einem Plus dasteht.

      Ich sehs als Spiel an, ich hab mächtig viel Spaß dabei.

      Und ich hoffe doch nicht, das hier alle zum lachen in den Keller gehen.

      Die Frage die sich hier in der Sorgenhotline mir stellt, ist: Was hilft den Betroffenen wirklich?
      Sollen wir sie bedauern und sagen, das wird schon wieder, ist mir auch schon passiert. Oder sollen wir die Sache mit einem Schuß Humor würzen?

      Auf zum nächsten Bad-Beat :P
    • GPLegend
      GPLegend
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 159
      Original von bebopchess
      [

      Mit einer BR von unter 500$ würde ich nicht 1/2$ spielen, ohne den ORC verstanden und verinnerlicht zu haben schon zweimal nicht.
      Ich hatte ne BR von 478$. Im BR-Management wird gesagt, man könne sogar schon ab 400$ auf 1/2$. Wenn ich ganz korrekt vorgegangen wäre, hätte ich bei 500$ den Shot wagen sollen. ABer es wäre wohl genauso gelaufen.
      Ob der ORC-Chart unbedingt erforderlich ist, sei mal dahin gestellt.
      Ich habe mir heute noch mal die ganzen Verlusthände angeguckt. 60% sind UI-Overcards. Es waren auch ein paar Gewinnerhände dabei aber ich habe wohl hauptsächlich nur Pech gehabt. Unglaublich viele TPTK, Two Pairs oder Sets nicht nach Hause bekommen. Ich rege mich auch nicht unbedigt auf, weil ich soviele Bad Beats kassiert habe. Es ist nur Schade, das in knapp 2K Händen über die Hälfte der BR weg ist. Der ganze Weg wieder mühsam noch oben.

      Aber es ist/war wie so häufig. Du hast 2 Maniacs oder Fische in der Hand raist Pre-Flop und triffst nichts. Conti-Bets interessieren die überhaupt nicht und wenn die ihr Bottom-Pair mit miesem Kicker treffen callen die dich ganz locker runter.
      Oder die typischen Ace-Caller. "Hauptsache ich hab' ein Ass in der Hand, das wird schon kommen". Dann stehst du da mit deinem schönen KK, QQ oder sonstwas. Auf'm Flop kommt natürlich das Ass. Das war echt nicht mehr schön auf dem Limit.
      Das einzige was ich mir vorfwerfen muss: Ich bin zu spät wieder runter auf 0.5/1$.

      Tja, heute weiter gemacht und nach knapp 1400Händen -3.5BB. Ich hoffe das war's jetzt mit der Fahrt nach unten.
    • duff
      duff
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2005 Beiträge: 620
      du leakst ja noch mehr als die titanic
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154

      Aber es ist/war wie so häufig. Du hast 2 Maniacs oder Fische in der Hand raist Pre-Flop und triffst nichts. Conti-Bets interessieren die überhaupt nicht und wenn die ihr Bottom-Pair mit miesem Kicker treffen callen die dich ganz locker runter.
      Oder die typischen Ace-Caller. "Hauptsache ich hab' ein Ass in der Hand, das wird schon kommen". Dann stehst du da mit deinem schönen KK, QQ oder sonstwas. Auf'm Flop kommt natürlich das Ass. Das war echt nicht mehr schön auf dem Limit.
      Das einzige was ich mir vorfwerfen muss: Ich bin zu spät wieder runter auf 0.5/1$.

      Tja, heute weiter gemacht und nach knapp 1400Händen -3.5BB. Ich hoffe das war's jetzt mit der Fahrt nach unten.
      Ich versteh deine Aufregung nicht. Und sämtliche andere hier ebenfalls nicht.

      Leute, ihr wollt doch Maniacs und Fische an euren Tischen haben die mit alles und jedem mitgehen. Und wenn die mal einen Lauf haben wird hier rumgeheult und nach Mama und Papa gerufen.
      Dann meine Freunde, müsst ihr euch einen Tisch aussuchen, wo nur tighte Spieler sitzen. Dann passieren keine Bad-Beats mehr. Kommt zwar auch kein Geld in den Pott, aber ihr könnt sicher sein, wenn einer bettet oder raist, hat er auch was.

      Aber wie ich auch schon in einem anderen Beitrag berichtet habe ist es wohl so: Wenn die Fische bezahlen ist alles gut. Super das es so viele "Dumme Spieler" gibt. Aber wehe sie gewinnen. Dann ist das Geschrei groß. "Wie können die mit A2o bis zum river mitgehen"?
      Schaut euch doch mal die Gegener an, holt sie euch in eure Buddy Liste rein. Diese Spieler werden im Grunde genommen nur bezahlen. Und wenn sie mal (oder mehrfach) Glück haben, mein Gott. Ich weis ganz genau, die nächsten Dollars gehören mir.

      Und wenn ich doch sehe, das einer einen Lauf hat, dann muss ich doch so viel Einsicht haben, und für heute diesen Spieler meiden.

      Also, Taschetuch weglegen, unter Mamas Rockzipfel rauskommen und weiterspielen.

      Achso, im BR Management wird der Aufstieg zu 1/2 erst mit 1000 Dollar empfohlen :P
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      wie kann man denn mit nichtmal $500 schon 1/2 zocken? >_<
      glaub net des das so im br management steht, ih persönlich fahr in dem punkt sowieso viel konservativer, bin erst mit ca $1400 auf 1/2 gegangen
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Aufstieg nach 1/2 laut Bankroll Management bei 400 $.
    • GPLegend
      GPLegend
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 159
      Original von wonm123

      Achso, im BR Management wird der Aufstieg zu 1/2 erst mit 1000 Dollar empfohlen :P
      Nee, is klar...


      Und warum man hier gesagt bekommt das man mehr leakt als die Titanic ist mir auch schleierhaft. Hauptsache das Maul aufmachen und sonst kommt nichts konstruktives.

      Ich weiss schon warum ich den Thread erst gar nicht erstellen wollte.
    • cyan2k
      cyan2k
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 1.891
      Frage:
      Original von GPLegend
      Und warum man hier gesagt bekommt das man mehr leakt als die Titanic ist mir auch schleierhaft.
      Antwort:
      Original von GPLegend
      Ob der ORC-Chart unbedingt erforderlich ist, sei mal dahin gestellt.
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      is doch wayne was im br management steht, ich wechel ein limit nach oben wenn ich mich auf dem aktuellen limit wirklich sicher fühle und dann hab ich auchn gutes polster damit ich nich gleich wieder runter muss wenn ich am anfang 100bb minus mach

      bin z.B. mit 750$ auf 1/2 + 1/2 sh gewechselt
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Original von GPLegend
      Original von wonm123

      Achso, im BR Management wird der Aufstieg zu 1/2 erst mit 1000 Dollar empfohlen :P
      Nee, is klar...
      Hehe, na richtig lesen kannst du ja schon mal :) Ein down beim Limitwechsel kommt halt häufig vor. Man hat zuviel Respekt vor dem Geld und denkt hier sind jetzt bessere Spieler usw.
      Meine Meinung: Sammel ein Limit tiefer wieder das Geld und mach einen zweiten Anlauf. Analysiere dein Spiel und lese die Fortgeschrittenen - Sektion. Verstehe das ORC, damit wirst du im unteren Limit mehr Geld bekommen und schneller aufsteigen können. Poker ist zwar ein Spiel und du kannst ins nächste "Level" aufsteigen, aber dort dein Geld halt auch doppelt so schnell verlieren.
    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Original von GPLegend
      Original von wonm123

      Achso, im BR Management wird der Aufstieg zu 1/2 erst mit 1000 Dollar empfohlen :P
      Nee, is klar...


      Und warum man hier gesagt bekommt das man mehr leakt als die Titanic ist mir auch schleierhaft. Hauptsache das Maul aufmachen und sonst kommt nichts konstruktives.

      Ich weiss schon warum ich den Thread erst gar nicht erstellen wollte.
      Jep, du hast Recht. War mein Fehler mit den 1000,-. Sorry ;(

      Aber einens würde ich schon gerne von dir wissen. Und zwar, was du dir von diesem Thread erwartet hast?
      Wir werde alle unsere Bad-Beats erleben, das ist nichts neues und auch nichts ungewöhnliches.
      Wir werden alle mal mit einem Glückspilz konfrontiert und denken, "der kennt doch die kommenden Karten".
      Und wenn 5mal der OESD nicht ankommt und 4mal der Flush Draw wird direkt von einem DS gesprochen. Und in dem höheren Limits kostet es halt richtig Geld.

      Also, was willst du? Mitleid? Da bin ich der Falsche.

      Mach einen Thread auf, und schreib was gerade Schief gelaufen ist und das ein ..... dir schon zum xten Mal am River den Pott geklaut hat. Und unten diesen schreibst du einen kleinen aber feinen Satz "Bedarf keines Kommentares, aber das musste mal raus"

      Dann ist das was anderes. Ich hätte heute morgen auch "Scheiße" schreien können. Aber außer mir interessiert das doch keinen.

      Bitte nicht falsch verstehen. Ich will dich oder auch andere auf gar keinen Fall persönlich angreifen.

      Nur was für einen Rat soll ich oder ein anderer Spieler dir geben? Den einzigen wäre Privat Coaching (ich bekomme keine Provission :rolleyes: )

      In diesem Sinne.
    • 1
    • 2