Frage an (angehende) Ärzte: Eiweißschock oder allergische Reaktion

    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Da hier ja bestimmt ein paar Ärzte rumlaufen hab ich mal ne kurze Frage:

      War gestern bei nem All You Can Eat Chinesenen und hab dort sehr sehr viel Garnelen&Scampis gegessen (richtig viel^^). So um 19 Uhr warn wir fertig und sind nach Hause gefahren. So gegen 11 bin ich ins Fitnessstudio und wollte noch ein bißchen joggen, quasi um das Fressgelage von vor 4 Stunden ein bißchen auszugleichen. Nach etwa einer 3/4 Stunde fings an: Ich bekam einen Ausschlag an beiden Armen. Kurz darauf fings an am ganzen Körper zu jucken, und also ich in den Spiegel geguckt habe, wär ich fast vor Schreck umgefallen. Ich sah aus wie Will Smith mit der Fischvergiftung in Hitch (natürlich 20mal abgeschwächt aber trotzdem heftig^^!)
      Bin dann schnell nach Hause (glücklicherweise bin ich gerad bei meinen Eltern) und die haben mich dann erstmal ruhig gelagert, Beine hoch, Puls und Blutdruck gemessen (25/75 bei 100 Puls). Das war schon heftig. Wurde dann aber langsam besser, Ausschlag ging langsam weg, Puls und Blutdruck wurde besser und deswegen haben wir keinen Notarzt gerufen...So gegen 4 Uhr morgens gings mir wieder recht gut!

      Was war das? Eiweißschock, allergische Reaktion? Wäre das auch passiert wenn ich nich joggen gegangen wäre oder hat die Anstrengung das ausgelöst/verstärkt?
  • 11 Antworten
    • Bersi111
      Bersi111
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.059
      bin zwar kein arzt sondern nur ne angehende krankenschwester...
      aber irgendwie sieht das ganze schon nach nem allergischen schok aus.
      die frage is wohl eher wenn du schon misst zu hause und hast nen diastolischen blutdruck von 25 warum gehst du dann nicht ins krankenhaus ?...
      geh zu nem arzt schilder ihm das ganaze und lass nen allergietest machen das dir das nich nochma passiert...
    • Michael_M112
      Michael_M112
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.646
      Hallo Jayston,

      ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Bin zwar auch kein Arzt, sondern "nur" Rettungsassitent, aber ich gebe Seminare in Arztpraxen zum Thema "Anaphylaktische Reaktionen" und erzähle den Ärzten zum Stichwort Symptome exakt das, was Du geschildert hast.

      Falls Dir sowas nochmal passiert RUF EINEN NOTARZT!. So eine Nummer kann einen im schlimmsten Fall aus dem Leben hauen und ein 75er Blutruck ist schon heftig.

      Da so eine Forums-Ferndiagnose natürlich sehr wage ist, würde ich das ganze auf jedenfall mal ärztlich abklären lassen.

      btw: Ich glaube ich habe auch ne Fishallergie. Immer wenn ich nen Bad Beat kassiere laufe ich rot an und kriege so nervöse Flecken!
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Die Symptome klingen stark nach allergischem Schock ... habe sowas auch schon gehabt. Allerdings hätte ich das ohne medizinische Behandlung wohl nicht überlebt, von daher halte ich deine Vorgehensweise für sehr leichtsinnig. Nächstesmal bitte sofort zum Arzt / Krankenhaus / Notarzt / ...

      Aber auf jeden Fall jetzt demnächst zum Arzt und versuchen die Ursache zu finden (bei mir übrigens nie wirklich gefunden :( )
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Erstmal danke an alle =) Ich geb euch recht das es falsch war nich zum Doc zu gehen...Naja ich hat kein Bock 3 Tage im Krankenhaus zu liegen und wollt erstmal abwarten obs alleine weggeht...Im nachhinein wars wohl blöd! Naja immerhin gehts mir wieder gut jetzt...
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Keine Angst: Es geht mit Medikamenten sehr schnell weg... ich konnte jeweils spätestens 30 Minuten nach der Behandlung wieder nach Hause und war vielleicht noch den Tag lang etwas schlapp, aber dabehalten wollte mich da nie einer ;)
      Aber als ich das das erste Mal gehabt hatte, hab ich auch nur dumm geschaut, aus heiterem Himmel ohne Vorbildung weiss man da echt kaum was los ist. Jetzt biste ja schlauer :)
    • dns2309
      dns2309
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2006 Beiträge: 617
      Geil, jetzt hab ich Angst vor Seafood. X(
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Können solche allergischen Reaktionen nicht auch durch die Unmengen an Glutamat entstehen mit denen im asiatischen Raum so gerne gewürzt wird?
    • Michael_M112
      Michael_M112
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.646
      Die Glutamatunverträglichkeit ist keine Allergie im eigentlichen Sinne, da es keine Immunreaktion ist. Kannst ja mal nach Chinaresturant Syndrom googlen. Der krasse Blutdruckabfall spricht auch eher für eine "echte" allergische Reaktion.
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Hi, bin ich hier der einzige "echte" Doc?
      Nächstes Mal besser ins Krankenhaus. Gehe bei nächster Gelegenheit bei deinem Hausarzt vorbei und laß einen Allergietest machen. Meist ist man als Allergiker nicht nur gegen eine Sache sensibel und besser man weiß, was man nicht verträgt.
    • Michael_M112
      Michael_M112
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.646
      Lass mich raten, Du bist niedergelassen? 5 Stunden zu spät, die Show ist vorbei :D
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Hallo,

      also wenn du das nochmal hast, würde ich unbedingt ins Krankenhaus fahren. Ich hatte leider im Bekanntenkreis jemand, der hatte vor kurzem einen allergischen Schock auf ein Antibiotikum > schlecht geworden > tot umgefallen > Wiedebelebung erfolglos.

      Grüße

      Peta