nl50 sh 4 tables 30 min bitte um kritik

  • 4 Antworten
    • 3000er
      3000er
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 1.957
      habs mir ma angeschaut, bin gra dauf nl50sh aufegstiegen:

      an sich solide gespielt, waren jetzt aber auch nich so toughe entscheidungen dabei. 2 sachen sin mir aufgefallen:

      AQo ur ~7min: hät ich wohl nich gesqueezed, da der raise aus UTG is!!!

      KQs ur ~16min: find den turn gut, am river würd ich wohl eher b/f spielen, so ne
      art blocking bet (~10$). ich würd mir schwer tun wenn du c/c
      spielst, da noch ne PS bet zu callen


      MfG 3000er
    • jojokast
      jojokast
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 325
      die kq hand ist sicherlich diskussionswürdig. ne blockbet ist sicher auch nicht schlecht, wobei ich ne psb auch nicht mehr gecalled hätte das wäre ja praktisch nen ai gewesen. eher so was um die 15 $ hätte ich hier noch gecalled
    • 3000er
      3000er
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2006 Beiträge: 1.957
      hm ok, aber wenn wir ca 10$ selber betten ist es meistens billiger als wenn wir c/c spielen, wir bekommen noch value von schlechteren händen die sonst cb spielen würden und wir werden nicht so schnell aus dem pot geblufft.
      naja aber c/c ist wohl auch nicht evrkehrt
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      min 1 or
      Du triffst dein Set und raist potsize. Schau dir mal die Stackgrößen der Gegner an! Ich würd die Gegner gleich allin setzen! Die Hand drauf mit AA dsa gleiche!

      min 3 ur
      AQ 3betten ohne Stats würd ich mir glaube ich für höhere Limits aufheben. Ich persönlich schmeiß das weg.

      min 26 ul
      KQs, das blöde ist, man sieht keine stats. Also würde beim Turn davon abhängig machen, wie oft er die cbet callt und wie hoch sein WTS ist. Gegen viele Gegner sollte man, denke ich, den Turn betten.

      Mehr ist mir irgendwie nicht aufgefallen.