Kleine Frage zu Moneybookers

    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      Hi, ich hab mir gerad nen Moneybookers Konto eröffnet, bin bei solchen Sachen aber immer ein bisschen skeptisch, da ich nicht viel Ahnung von der Materie hab (Sicherheit Vertrauenswürdigkeit usw).
      Bei der ersten Sache die ich jetzt mit meinem Konto machen wollte, ne Sofortüberweisung von meinem Konto zu Moneybookers, soll ich die LegitimationsID und den PIN meines Sparkassen-Bankkontos bei Moneybookers eintippen?!?
      Wieviel Vertrauen soll man denn zu einer Seite haben bei der man sich gerade erst angemeldet hat??
      Ist das echt normal?
  • 17 Antworten
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Weil dir anscheinend keiner antworten will, mach ichs...

      Moneybookers ist top, mir ist noch kein Euro verschwunden, also die haben mein vollstes Vertrauen..zu 100%


      Thurisaz
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Moin

      Bislang (!) hab ich auch nur gute Erfahrungen gemacht.
      Das einzig negative ist die lange Zeit zum Auszahlen aufs Bankkonto, hat mal 5 Werktage gedauert... Muss man halt zeitig planen um die Miete zahlen zu können ;-)
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      danke für die antworten, bin ich schonmal beruhigt^^
      ich hab jetzt erstmal über banküberweisung eingecasht, Sofortüberweisung wär natürlich schöner...
      Mir kam es halt nur ziemlich mysteriös vor, dass ich das PW meines Sparkassenkontos irgendwoanders eintippen soll als auf der Sparkassenpage...
      Aber ihr habt auch per Sofortüberweisung eingezahlt und wurdet dann zu http://www.sofort-ueberweisung.de weitergeleitet und musstet da eure Kontodaten eintippen?
    • Smekah
      Smekah
      Silber
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 35
      .
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      Pw = Pin ?

      Achtung(!) das kann nicht "normal" sein
    • goodi
      goodi
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 89
      Ich nutze auch MB und finde es Klasse - wobei ich das mit der Sofortüberweisung dubios finde, habe die Option aber auch noch nie gesehen, geschweige denn genutzt. Ich würde es auch nicht empfehlen - Pin/Tan haben nirgendwo anders was zu suchen als bei der eigenen Bankseite.

      Mit dem PIN ist es fast immer möglich z.B. die Kontodaten/Kontobewegungen auch später abzufragen und das muß ja nicht wirklich sein.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436


      falls das bei euch nicht kommt, sollte ich mich wohl mal an den support wenden :)

      vielleicht bin ich ja direkt auf irgendeiner verarscher seite gelandet... hoffe mal meine 25 euro die ich überwiesen hab kommen irgendwann an^^
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      das sieht echt scheiße aus!!!

      Sperr mal dein Konto sicherheitshalber -sonst sind nicht nur die 25€ weg
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      ich hab ja jetzt über Banküberweisung eingezahlt, da war nix mit Kontodaten eintippen...

      Kann den jmd die Bankverbindung bestätigen?

      Kontoinhaber: Moneybookers Ltd.
      Bank: Bayerische Hypo-und Vereinsbank AG
      Stadt: Köln
      Kontonummer: 337911080
      Bankleitzahl: 37020090

      @ Kilinho, heisst das denn, du hast schonmal per sofortüberweisung eingezahlt und wurdest nicht zu dieser Seite weitergeleitet?
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      Nein, hab ich noch nicht eingezahlt:

      Aber ÜBERALL steht immer das man seine PIN nirgenswo eingeben soll ausser auf der Sparkassen-Seite

      Die Kontodaten stimmen mit meinen überein!
    • Schwabe1975
      Schwabe1975
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 837
      Hi,

      Du loggst Dich damit doch nur auf Deinem Bankkonto ein. Um Geld zu überweisen brauchst Du eh noch ne TAN. Moneybookers baut ne Verbindung zu Deinem Bankkonto auf. So geht alles viel schneller.

      Ich hab das damals gemacht und mein ganzes Geld ist noch da.^^
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      hm dann scheints ja doch normal zu sein...
      hätte ich trotzdem ein ungutes gefühl dabei, man braucht zwar noch ne TAN um Geld zu transferieren, aber die erste Sicherheitsschranke hat man mit dem PIN überwunden...
      außerdem wie Goodi schon sagte
      Mit dem PIN ist es fast immer möglich z.B. die Kontodaten/Kontobewegungen auch später abzufragen und das muß ja nicht wirklich sein.


      naja hab ja jetzt erstmal per Banküberweisung eingecasht und wenn es beim Pokern gut läuft, brauch ich hoffentlich nie mehr was eincashen :D
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      Will mich jetzt auch bei Moneybookers registrieren. Welche Währung sollte ich für meinen Account wählen? Welche (weiteren?) Kosten entstehen, wenn ich einen Dollar-Account habe und Geld (also in €) auf mein Grio-Konto auszahlen lassen will?
    • Bombenalarm
      Bombenalarm
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 473
      das kommt drauf an wie oft du immer hin und her zahlen willst und in welcher währung deine Pokeraccounts sind.
      Ich habe MB in $ weil ich dann immer hin und her zwischen den Pokerräumen (alle in $ bei mir) cashen kann um Boni abzugreifen. Auscashen aufs Girokonto tue ich sowieso erst wenn ich auf höheren Limits bin, also interessieren mich die Gebühren da noch net so sehr...

      Kommt halt immer auf dich an was sinnvoller is
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      Aus deinem genannten Grund will ich auf MB auch einen $-Acc errichten. Trotzdem interessiert es mich wie groß die Kosten bei der Umrechnung sind und wo die entstehen. Bei Giro-Konto? Bei MB? Sind die Kosten fix oder prozentual?
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.854
      Ist eine Adressüberprüfung dort normal? Mein Account wurde dort nämlich vorerst gesperrt, bis meine Daten überprüft wurden und jetzt kann ich kein Geld abheben! Die wollen Ausweis- und eine Rechnungskopie sehen. Nur schön, dass ich überhaupt keine Rechnung hier rumfliegen habe, da ja mittlerweile alles über Email verschickt wird.

      Wollte heute eigentlich wieder anfangen zu spielen. Hatte nur meine BR vor meinem Urlaub auf mein Moneybookerskonto überwiesen und jetzt kann ich wohl warten.

      Hat hier schon mal wer eine solche Überprüfung mitmachen müssen und wie lange dauert die?
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      Aus deinem genannten Grund will ich auf MB auch einen $-Acc errichten. Trotzdem interessiert es mich wie groß die Kosten bei der Umrechnung sind und wo die entstehen. Bei Giro-Konto? Bei MB? Sind die Kosten fix oder prozentual?


      *push*