Zeitplan fuer Poker

    • hansfish
      hansfish
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 38
      Hallo,

      jedesmal wenn ich Poker spiele und am Tisch wenig Action ist gerade ich in Versuchung auf Ps.de zu surfen , Artikel zu lesen Forum ect. ... ziemlich bald merke ich dann aber das mein Spiel drunter leidet jetzt meine bitte

      Wenn ich 3 'Stunden am Tag fuer Pokern freihalt . in den drei stunden sollte dann Content Beispielhaende und pokern platz finden ... vielleicht hat jemand ne ideee wie ich das planen kann mehr als drei stunden geht nicht aber diese wollen halt genutzt sein.

      Ich spiele 1 tisch fl 0.10/0.20

      mein ansatz zu lernen waere:
      - wenigstens 20 haende pro tag aufzuzeichnen nach zu analysieren und eventuell zu posten

      - bronze Artikel durch arbeiten und festigen

      waere nett wenn irgentwer nen plan haette wie ich das einhalten kann damit ich ebent nicht mehr mein A-game vernachlaessige

      danke im vorraus
  • 5 Antworten
    • petit1
      petit1
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 362
      ist bei mir auch so... surfe auch immer nebenbei noch auf PS obwohl ich weiss, dass das nicht gut ist. Ich könnte also auch so en Plan gebrauchen ;)
    • SirJesseJames
      SirJesseJames
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 471
      ich sehe das problem nicht. du machst bspweise einfach 1.5h poker und 1.5 Rest. oder 2:1. und wenn du probleme hast mit den langen wartezeiten nimm einfach ein bis 2 tische mehr dazu, dann ist dir nicht langweilig und dein spiel sollte auch nicht zu stark leiden!
    • Grammy
      Grammy
      Black
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.461
      Vll solltest du mal einen zweiten Tisch hinzunehmen. Wenn es "langweilig" wird, solltest du dich mehr oder weniger zwingen den anderen Spielern am Tisch zu zu schauen und Reads aufzupicken. Guck dir deine Tische an, beobachte die Action und überlege welche Hände die Spieler halten könnten. Siehst du dann jemanden den du vll auf QQ+ und AK setzt und er zeigt dir T7o dann ist das doch nen netter Read den du als Note vermerken solltest.

      Klar das ist nun leichter gesagt als getan. Ich kenn das auch. Die Verlockung ist einfach sehr sehr groß nebenbei etwas anderes zu machen. ICQ, ..., solltest du vor dem zocken abstellen und wenn es wirklich für dich eine "Unterforferung" ist, dann erhöhe deine Tischanzahl.

      Aber nen Plan ist so ne Sache. Wenn du sagst ich möchte 3h spielen und du hast nach 1h 100BB verloren, dann ist es durchaus nicht sinnvoll diesen Plan einzuhalten. Also ich mache es meistens so, dass ich mich um z.B. 20 Uhr hinsetze und konzentriert anfange 4 Tische zu spielen. Zwischendurch mach ich aber immer mal wieder kleine "Raucherpausen" wenn ich von mir aus viele BadBeats kassiert habe oder es sonstwie zu einer Unkonzentriertheit kommt. Dann nehm ich mir meine 6,7 Minuten und denke einfach im Kopf nochmal nach. Ich gehe raus und schalt kurz ab und spiel dann weiter, einfach so lange bis ich keine Lust mehr hab oder ich halt nicht mehr spielen "kanN" wegen Müdigkeit oder sonstwas. Nen Plan hab ich leider nicht für dich.
    • hansfish
      hansfish
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 38
      danke fuer eure antworten ...wirklich langweilig ist mir ja nicht das problem auf kleinen limit ist halt wenn ich jemanden einschaetze ist der auch relativ schnell weg von der bildflaeche und ich seh den auch die naechsten tage nichtmehr ... ich werde mal den rat beherzigen ein oder 2 tische mehr zu spielen ...
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      ich 6 table grad aba nebenbei surfe ich schon
      dadurch dass die fenster aufpoppen/blinken vergess ich eigentlich keinen
      und pokerace/pt hab ich eh nonet^^
      für stats oder so und reads sind wie bei mir auf nl10 eh sinnlos^^