Einige Fragen

    • kansascityshuffle
      kansascityshuffle
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 2.513
      Muss erst mal sagen, hab die Suche benutzt aber die wollte mir keine Ergebnisse anzeigen, weiss nicht warum.

      1. Brauch man auf den unteren Limits (.1/.2; .15/.3) auch eine große Samplesize oder reicht es wenn man sie nach BRM geschlagen hat?

      2. Ich habe noch kein PT/PA und wollte deshalb wissen ob es ein Programm gibt das bei Partypoker einfach die Hände zählt und Gewinn/Verlust anzeigt?

      3. Wie viel Tische spielt ihr FL, gibt es Leute die mehr als 4 spielen?
  • 5 Antworten
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      1) da die gegener nich gerade exponentiell besser werden würd ich nur auf die bankroll gucken.

      2) bin kein party spezialist deswegen weiss ich nicht was es da speziell so gibt. kann dir aber holdemmanager.com empfehlen. ist quasi ein voll wertiger pokertracker ersatz evtl sogar noch mehr als das, und umsonst da noch im beta status.

      3) es gibt garantiert haufenweise leute die mehr spielen. hängt ausschliesslich von deinem persöhnlichen geschmack ab. quasi
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Original von kansascityshuffle
      Muss erst mal sagen, hab die Suche benutzt aber die wollte mir keine Ergebnisse anzeigen, weiss nicht warum.

      1. Brauch man auf den unteren Limits (.1/.2; .15/.3) auch eine große Samplesize oder reicht es wenn man sie nach BRM geschlagen hat?

      2. Ich habe noch kein PT/PA und wollte deshalb wissen ob es ein Programm gibt das bei Partypoker einfach die Hände zählt und Gewinn/Verlust anzeigt?

      3. Wie viel Tische spielt ihr FL, gibt es Leute die mehr als 4 spielen?
      1. Is okay, ab .25/.5 sollte man nicht ohne BR spielen und erstmal 10-20k hands auf dem limit bleiben finde ich.

      2. Gibt da einige Alternativen, da findest du sicherlich was bei der Suchfunktion

      3. Denke das ist verschieden

      Ich schaff 12 Tische .25/.5 FR FL auf Party mit ner netten Winrate (der gute Empire Reload ;) ). Liegt auch am "Autoplay" auf den unteren Limits.
      SH finde ich nur 4-6 Tische bequem.

      Spiel einfach so viele Tische, wie du dich wohl fühlst! Ich habe mein PT/PA damals auch mit 4-6-Tabling freigespielt...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Würd als Anfänger aber bei 2 oder 3 Tischen bleiben erstmal .
      Ist erstmal wichtiger das eigene spiel zu verbessern (besonders postflop) als mit multitabeling ein paar cent mehr zu verdienen .
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von kansascityshuffle
      1. Brauch man auf den unteren Limits (.1/.2; .15/.3) auch eine große Samplesize oder reicht es wenn man sie nach BRM geschlagen hat?
      reicht, wenn du die BR für's nächsthöhere limit hast

      2. Ich habe noch kein PT/PA und wollte deshalb wissen ob es ein Programm gibt das bei Partypoker einfach die Hände zählt und Gewinn/Verlust anzeigt?
      gibt's, kenn mich da aber nicht aus :( schau dich aber mal im softwareunterforum um, unter sonstiges. da findest du bestimmt was

      3. Wie viel Tische spielt ihr FL, gibt es Leute die mehr als 4 spielen?
      wenn ich for fun .5/1-SH zocke, spiel ich auch mal 8 tische. auf meinem homelimit spiel ich aber immer nur 2-3 tische. mehr tische halte ich nicht für sinnvoll, wenn man gut spielen will. gegner wollen beobachtet werden, notes aufgeschrieben etc.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Am Anfang ist das allerwichtigste deinen Skill zu verbessern. Spiele so viele Tische, dass du dich wirklich zu 100% konzentrieren kannst, speicher wichtige Hände in Grabem und lerne viel Theorie. Ich kenne einige, die nur gemultitablet haben, oder schnell einen Bonus clearen wollten und irgendwann kamen sie einfach nicht mehr weiter.
      Das geht zwar etwas über deine Frage mit der Anzahl der Tische hinaus, aber wollte das auf jeden Fall nochmal betonen, die anderen haben es ja schon angesprochen.