Soll ich aufsteigen?

    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Ich bin nach knapp 15.000 Händen auf .25/.5 mit einer Winrate von ziemlich genau 2BB/100 (ohne die Titan-Boni) jetzt vor dem Aufstieg auf .50/1 FL FR.

      Beziehungsweise bin ich mir nicht sicher ob ich aufsteigen soll, deshalb der Thread. Die Bankroll habe ich, 330BB.
      Normalerweise spiele ich an 6 Tischen, das Problem ist jetzt, dass ich letzte Woche mit 2 Tischen auf .50/1 angefangen und in 68 Händen ne Winrate von -17,5BB/100 produziert habe. Der größte Teil war in einer Hand, KK gegen Set 10en aufm River verloren, die beiden anderen mit AK als Overcards dann aufm Turn unimproved folden müssen. Ich hab die Hände nicht falsch gespielt, sowas kommt natürlich vor und auf meinem aktuellen Limit ist das auch kein Problem für mich, aber wenn ich drüber nachdenke das ich in den paar Händen 2-3 Stunden "Arbeit" auf meinem jetzigen Limit vernichtet habe ist das schon ein Problem für mich. Trotz korrektem Spiel hab ich schon nen Dämpfer bekommen.

      Weiss nicht nicht ob ichs weiterversuchen soll. Meint ihr ich brauche ne größere BR? Oder kann mir wenigstens einer sagen das die auf dem Limit auch nur mit Wasser kochen?
  • 20 Antworten
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      wenn du dich nicht wohlfühlst beim aufsteigen, dann musst dus auch nicht!
      Warte bis deine BR dir ausreicht und dann kannst du es immer noch versuchen, ohne das dir Tränen kommen, wenn du deine BR nach ner loosing session siehst
    • MulleKGB01
      MulleKGB01
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.785
      sie kochen bis 3/6 mit wasser^^
    • saftspritze
      saftspritze
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 247
      jo, ich rat dir auf jeden fall davon ab mit scared money zu spielen. da fängt man ziemlich schnell an zu tilten.... wart bis du dich wirklich sicher fühlst und ja auf nl100 kochen se auch nur mit wasser ^^
    • hero333
      hero333
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 550
      Das mit dem scared money ist schon richtig. Mußt du für die selbst entscheiden.
      Andererseits hast du .25/.50 geschlagen.
      68 Händen auf dem neuen Limits sagen ja gar nichts aus. Das passiert ruck zuck auch wenn du dein A game spielst.
      Wenn du mit den Beträgen klar kommst würde ich dir raten aufzusteigen. Die Spieler dort sind imo nicht besser als auf .25/.50.
      Auch wenns am Anfang nicht leicht fällt, denk einfach in BB und nicht in Dollar.

      PS: War übrigens mein erstes Limit auf dem ich nicht in den ersten paar hundert Händen nach dem Limitaufstieg runter bin. Aber vorher hast auch hingehauen.
      Poste einfach vermehrt Beispielhände. Wenn du gut gespielt hast und es trotzdem runtergeht hast du dir nichts vorzuwerfen und kannst eigentlich zufrieden sein.
    • SWEBBO
      SWEBBO
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 529
      Hi

      Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass man 0.25/0.50 auf Titan komplett rockt und dann 0.50/1 erstmal mit Verlusten konfrontiert wird. Meiner Meinung nach liegt es mit daran, dass die Gegner merklich anders spielen:
      Es wird weniger gelimpt und allgemein aggressiver gespielt. Das bedeutet aber nicht, dass die Gegner weniger fishy wären, im Gegenteil. Das allgemeine Niveau ist genau das Gleiche.

      Ich bin mit ca. 1000BB (also 500BB auf 0.50/1 ) des unteren Limits aufgestiegen, weil ichs hasse abzusteigen. Vielleicht hilft ein etwas (nicht ganz so) konservatives BRM ja auch.

      Grüße

      swebbo
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Kannst ja mal in Pokertracker gucken was du neben der Winrate für eine Standardabweichung hast. Ich hab 17.6 BB/100 (SH). Damit sollte auch klar sein, dass man sich nicht ins Hemd zu machen brauch, wenn man mal 17.6 BB verliert.
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      Original von kombi
      Kannst ja mal in Pokertracker gucken was du neben der Winrate für eine Standardabweichung hast. Ich hab 17.6 BB/100 (SH). Damit sollte auch klar sein, dass man sich nicht ins Hemd zu machen brauch, wenn man mal 17.6 BB verliert.
      wo? wo? wo???
    • seelachs
      seelachs
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2007 Beiträge: 661
      Original von kombi
      Ich hab 17.6 BB/100 (SH).
      Auf 13 Hände? :D
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Original von seelachs
      Original von kombi
      Ich hab 17.6 BB/100 (SH).
      Auf 13 Hände? :D
      Das ist die Standardabweichung, nicht die Winrate -.-
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Original von fkonline
      Original von kombi
      Kannst ja mal in Pokertracker gucken was du neben der Winrate für eine Standardabweichung hast. Ich hab 17.6 BB/100 (SH). Damit sollte auch klar sein, dass man sich nicht ins Hemd zu machen brauch, wenn man mal 17.6 BB verliert.
      wo? wo? wo???
      Session Notes -> More Detail... (rechts oben)
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      oh, da hab ich 22BB /100 Hände :D
      Aber auch nur 8,8k Hände Samplesize und die ganzen Anfänge mit da drin...
    • LCSF
      LCSF
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 1.164
      Danke für eure Antworten. Ich setze mir als Grenze fürs Aufsteigen jetzt so um die 400BB, wenns zwischendurch nochmal gut läuft vielleicht früher. Der Tilt der oben angesprochen wurde ist glaube ich genau das Problem. Das ist nicht der Bad-Beat-Tilt bei dem man vielleicht rumschreit und dann ein paar Runden wie Maniac spielt, statt die Session abzubrechen, sondern da schleicht sich was ein, man wird ohne das mans merkt passiver, unsicherer usw. Muss ich mal bei mir objektiv beobachten, nehm eh fast jede Session auf... ty nochmal =)
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      meint ihr echt...?
      Ich hab auch "schon" über 420BB für .5/1 zusammen, werde aber wohl noch bis 600BB auf .25/.5 spielen, hab bisschen Angst vorm Aufsteig und eigentlich die letzten Tage nur nen krassen Upswing gehabt (100BB /100 über 1k Hände und so :D )
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      lol @ 1k BB/1k Hands. Niemals, sonst wärste nicht underolled für 50c/1$ SH :P
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      eine 0 zuviel :D
      10BB/100 natürlich :D
    • OIM3L
      OIM3L
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2005 Beiträge: 253
      ich halte es nicht für sinnvoll, mit dem aufstieg in diesen microlimits so lange zu warten. wenn man erst jedes limit nachhaltig schlagen will, hätte man eine bankroll, mit der anddre 2 limits höher spielen.
      insgesamt ist 0.5/1 auch so fischig, dass es nicht in erster linie eine frage des skills ist, sondern eher der br, um dann die swings zu verkraften.
      wenn man nicht damit klar kommt, auch mal 50BB zu verlieren, dann sollte man an seiner psyche arbeiten, denn das wird dann sh öfter mal vorkommen.
    • MaxPower83
      MaxPower83
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2007 Beiträge: 834
      irgendwann steht ja auch noch der umstieg auf SH auf dem Plan. Wie habt ihr (diejenigen, die gerad vorm aufstieg auf 0.5/1$ stehen) denn vor, SH zu spielen? Ich bin auch am überlegen, wie ich das mache und da steht zur Auswahl 1. der Wechsel auf 0.25/05$ SH mit 600BB oder eben der Aufstieg auf 0.5/1$ FR mit .... keine Ahnung, 400-500BB. Wie konservativ das dann sein sollte, is mir noch net ganz klar
    • Django1980
      Django1980
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.022
      Original von MulleKGB01
      sie kochen bis 3/6 mit wasser^^
      und über 3/6 übrigends auch ;)
    • Cattie
      Cattie
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2006 Beiträge: 251
      löschen
    • 1
    • 2