Cashgame spzialisten gefragt - wie genau sieht das mit dem mehrmals dealen des rivers aus???

    • ollivfr
      ollivfr
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 17
      Hallo alle miteinander,

      Ich spiele erst seit 3 Monaten wirklich Poker und bin daher noch sehr unerfahren.
      Hier meine Frage:

      Ich sehe des öfteren High Stakes Poker und habe dabei eine interessante Entdeckung gemacht: Bei manchen Pötten wird der River mehr als einmal gedealt?!?

      Wieso wird das gemacht und wer entscheidet letztendlich, wie oft gedealt wird?
      UND wie sieht das dann mit dem Gewinn aus, wenn beispielsweise 3x gedealt wird und es danach 2:1 steht?

      Und wie oft kann das ganze maximal gedealt weden?
  • 17 Antworten
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      - river wird nur mehrmals gedealt wenn alle beteiligten spieler sich selbst dazu entschieden haben

      - sie wollen damit die varianz senken, begriff wird im glossar erklärt

      -wenn jemand von 3 rivern 2 mal gewinnt kriegt er halt 2/3 des pots
      den rest der andere spieler
    • Aulinator
      Aulinator
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 1.303
      hallo, also gemacht wird das um,soweit ich weiss, die varianz zu verringern

      je öfter gedealt wird desto kleiner wird die varianz,da ja auf mehrere rivers auch der "eigentliche" favorit gewinnt.

      mit dem gewinn sieht es so aus, dass wenn 3 river gedealt werden gibt es praktisch 3 "side pots", wer den 1sten river gewinnt hat anspruch auf 1/3 des pots also is dann bei 2:1 so, dass der eine 2 drittel unbd der andere 1 dritten bekommt.

      wie genau das bestimmt wird weiss ich nicht, soweit ich das gesehen habe einigen die sich da immer kurz drauf die leute die halt im showdown sind, spezialist bin ich da allerdings nicht
    • Witn3ss
      Witn3ss
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 2.667
      So wie ich verstanden habe is das so:

      Falls eine Allin Situation statt findet, einigen sich beide darauf ob sie "Running it Twice" anweden wollen.
      Preflop wird somit 2 Mal der Flop gegeben, 2 mal Turn, 2 mal River
      Wenn man am Flop allin ist glaub ich nur 2 mal der Turn oder 2 mal River (korrigiert mich,falls ich falsch liege)
      Und das wird imo nur gemacht, um den Luck Faktor bzw. die Varrianz zu verringern (ist ja meistens nicht wenig geld)
      Wenn Spieler A beide 'Runden' gewinnt erhällt er den ganzen Pot, Falls Spieler A einmal gewinnt und B einmal so wird gesplittet.
      Bei Running it Three Times bekommt spieler A 2/3 des Potts falls er 2:1 gewinnt, usw.

      Hoffe konnte dir helfen.


      Wieder mal zu langsam -_-
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      Original von Witn3ss
      So wie ich verstanden habe is das so:

      Falls eine Allin Situation statt findet, einigen sich beide darauf ob sie "Running it Twice" anweden wollen.
      Preflop wird somit 2 Mal der Flop gegeben, 2 mal Turn, 2 mal River
      Wenn man am Flop allin ist glaub ich nur 2 mal der Turn oder 2 mal River (korrigiert mich,falls ich falsch liege)
      Und das wird imo nur gemacht, um den Luck Faktor bzw. die Varrianz zu verringern (ist ja meistens nicht wenig geld)
      Wenn Spieler A beide 'Runden' gewinnt erhällt er den ganzen Pot, Falls Spieler A einmal gewinnt und B einmal so wird gesplittet.
      Bei Running it Three Times bekommt spieler A 2/3 des Potts falls er 2:1 gewinnt, usw.

      Hoffe konnte dir helfen.


      Wieder mal zu langsam -_-

      ne ne ne das gibts nicht mit 2mal flop und so :D
    • Witn3ss
      Witn3ss
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2007 Beiträge: 2.667
      ok wieder was dazugelernt danke :D
    • aporiano
      aporiano
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 14.175
      Original von soneji
      Original von Witn3ss
      So wie ich verstanden habe is das so:

      Falls eine Allin Situation statt findet, einigen sich beide darauf ob sie "Running it Twice" anweden wollen.
      Preflop wird somit 2 Mal der Flop gegeben, 2 mal Turn, 2 mal River
      Wenn man am Flop allin ist glaub ich nur 2 mal der Turn oder 2 mal River (korrigiert mich,falls ich falsch liege)
      Und das wird imo nur gemacht, um den Luck Faktor bzw. die Varrianz zu verringern (ist ja meistens nicht wenig geld)
      Wenn Spieler A beide 'Runden' gewinnt erhällt er den ganzen Pot, Falls Spieler A einmal gewinnt und B einmal so wird gesplittet.
      Bei Running it Three Times bekommt spieler A 2/3 des Potts falls er 2:1 gewinnt, usw.

      Hoffe konnte dir helfen.


      Wieder mal zu langsam -_-

      ne ne ne das gibts nicht mit 2mal flop und so :D
      Natürlich gibts das. Das ganze Board 2 mal dealen. Wieso nich?
      btw, hi und frohes Neues, soneji :)
    • Zap01
      Zap01
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 50
      man kann selbstverständlich auch den Flop 2 mal dealen! Vorausgesetzt das die Spieler das auch vorher ausmachen. Nachträglich natürlich nicht.


      War schon jemand schneller
    • ollivfr
      ollivfr
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 17
      DAnke für die guten Infos.

      Wiß auch jemand, wo das limit liegt, wie oft maximal Flop, Turn und River gedealt werden kann?

      da is bestimmt ein unterschied, hab ma was von 4x den River gelesen, weiß aber nicht, ob das stimmt
    • JamesLyle85
      JamesLyle85
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2007 Beiträge: 185
      52 karten im spiel. 10 spieler meistens bei high stakes poker, also 20 karten. bleiben 32. 3 liegen im flop, bleiben 29. turn und river KÖNNTEN somit 14 mal gedealt werden, nur der river KÖNNTE 29 mal gedealt werden. ;)

      aber um deine frage zu beantworten, es gibt keine regeln dafür, es gibt bei highstakes ehh keine regeln^^ aber 4 mal ist auch das meiste was ich gesehen habe!!
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Um das ganze auch mal im ganzen darzustellen:

      - Das sind Deals

      Diese Deals können alles umfasssen worauf die Spieler bereit sind sich zu einigen...
      Es gab schonmal 2 mal ein komplettet Board nach 2 Preflop All Ins es gab eben auch schon 3 mal Turn+River bisher maximal 4 mal die Rivercard, es wurde bei HSP auch schonmal ein Pott bevor der Flop überhaupt gedealt wurde geteilt, das waren damals Sammy Farha und Eli Elezra und das taten sie, weil zu der damaligen zeit ihre beiden Heimatländer im Krieg miteinander lagen.
      Im Live Cashgame kann man sich in den meisten Casinos und in den Heimrunden eben auch, auf im Grunde alle Deals einigen die man machen möchte, dass umfasst eben mehrmals Dealen von Karten, dass aufsplitten von Pots oder sogar das zurücknehmen von Ansagen, soetwas ist sonst verbindlich und nicht zurücknehmbar, aber in HSP Sesion 4 wurde eben das auch schon möglich ^^

      Achso, und wie eben auch schon gesagt wurde, es geht dabei darum die Varianz bei solch hohen Summen möglichst gering zu halten oder aber, jemand wenigstens eine kleine Chance darauf zu geben, nicht 500.000$ in einer Hand zu verlieren.
      Wenn jemand Preflop mit AKs All In gegen AA laufen würde, würde mindestens 2 mal gedealt denke ich, einfach, weil sich die Profis nicht gegenseitig das Geld stehlen, und auch, weil alle gut miteinander befreundet scheinen...
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      Original von aporiano
      Original von Witn3ss

      ne ne ne das gibts nicht mit 2mal flop und so :D
      Natürlich gibts das. Das ganze Board 2 mal dealen. Wieso nich?
      btw, hi und frohes Neues, soneji :) [/quote]thx wünsch dir auch alles gute!
      jo da war ich wohl ein wenig voreilig habs nur noch nie erlebt

      klasse quote skills :D
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Und wie wird das ausgemacht, ob der River 2x (oder mehr) gedealt wird?

      Also wer sagt das an, ob mehrmals gedealt wird? Wenn schon einer nachfragt, und ich habe nicht ne richtig gute Hand, dann sage ich natürlich, dass ich das nicht möchte... Also wir haben das auch mal versucht, aber der genaue Ablauf ist mir noch nicht klar ?( :(
    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      @FloJi:
      Nur wenn beide (bzw. alle) noch an der Hand beteiligten Spieler einverstanden sind wird mehrmals gedealt. Wenn einer nur einen River will kommt der auch nur einmal, ich glaube, Doyle hat mal ein run it twice abgelehnt.


      Wenn schon einer nachfragt, und ich habe nicht ne richtig gute Hand, dann sage ich natürlich, dass ich das nicht möchte...
      Doch, wenn wir annehmen, dass Du einen möglichst hohen Erwartungswert und eine möglichst geringe Varianz willst, musst Du annehmen, da sich dein Erwartungsert nicht ändert, deine Varianz sich aber verringert.
    • FloJi
      FloJi
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.204
      Original von Folcwine
      Doch, wenn wir annehmen, dass Du einen möglichst hohen Erwartungswert und eine möglichst geringe Varianz willst, musst Du annehmen, da sich dein Erwartungsert nicht ändert, deine Varianz sich aber verringert.
      Stimmt :) Danke


      Ein 2 River wird ja nur bei einer AI-Situation gedealt, oder ?

      Und wer schlägt das mehrmals dealen vor? Ich nehme an, dass es eigentlich nur der machen kann, der das AI callen müsste oder ?


      Jetzt stellt sich für mich die Frage, wenn ich AI gesetzt werde und schlage 2x River vor, und er lehnt ab, was gebe ich ihm dann für ne Hand... Die kann ja dann nicht so stark sein, sonst hätte er ja kein Problem damit. Also schlage ich vor, wenn er annimmt, ok, wenn nicht calle ich, weil ich ihm ne größere Range gebe. (Mal abgesehen von Odds, etc.)
      Jaja, ich höre schon wieder alle schreien, "Das kann man pauschal nicht sagen" aber was spricht gegen meine Überlegung grundsätzlich?
    • SchnabelBier
      SchnabelBier
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 380
      Original von JamesLyle85
      52 karten im spiel. 10 spieler meistens bei high stakes poker, also 20 karten. bleiben 32. 3 liegen im flop, bleiben 29. turn und river KÖNNTEN somit 14 mal gedealt werden, nur der river KÖNNTE 29 mal gedealt werden. ;)

      genau weil die gedealten karten dann ja nicht mehr neu gegeben werden können :rolleyes: aber gut gerechnet
    • Folcwine
      Folcwine
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 296
      Original von FloJiEin 2 River wird ja nur bei einer AI-Situation gedealt, oder ?
      Ja.


      Und wer schlägt das mehrmals dealen vor? Ich nehme an, dass es eigentlich nur der machen kann, der das AI callen müsste oder ?
      Das mehrmals dealen wird erst ausgemacht, nachdem das AI gecallt wurde, kann dann aber von beiden vorgeschlagen werden.


      Jetzt stellt sich für mich die Frage, wenn ich AI gesetzt werde und schlage 2x River vor, und er lehnt ab, was gebe ich ihm dann für ne Hand... Die kann ja dann nicht so stark sein, sonst hätte er ja kein Problem damit.
      Nein, denn erstens wird die deal it twice - Sache eben erst nach dem Call besprochen, zweitens ändert sich am Erwartungswert deines Gegners unabhänging von seiner und deiner Hand nichts.
    • West48
      West48
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 1.176
      Niemand muss für das mehrmals dealen von Karten All In gehen !!!

      Leute guckt euch doch einfach mal ein paar Folgen HSP an !!!

      Es gab schon Situationen in denen Farha (der Meister aller Deals) meinte, okay, legen wir beide nur 50.000$ in den Pot und retten unser restliches Geld und lassen dann z.B. Turn+River 2 mal dealen....



      Liest eigentlich keiner was ich schonmal geschrieben habe ?!?
      Es kann alles vereinbart werden, was die Spieler möchten, wenn einer sagt, dass Sammy 50.000$ behalten kann, wenn er ihn dafür hinterher zum Essen einläd ginge sowas prinzipiell auch....
      Sowas schräges gabs zwar noch nie, aber es ist eben erlaubt, darauf hat keiner ausser den an der Hand beteiligten Spielern Einfluss !!!