Moneybookers acc robbed

    • Alaton
      Alaton
      Black
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 1.472
      Hi,

      Nun muss ich wohl auch mal was in die sorgenhotline schreiben..
      Hab heute feststellen müssen, dass 1500$ von meinem Moneybookers-account zu einem anderen Account namens "angelettif@gmail.com" überwiesen wurden.

      Ich bin jetz ziemlich geschockt und auch hilflos, da wohl laut AGB's von Moneybookers keinerlei chance für mich besteht auch nur einen einzigen cent wiederzusehen.
      Er muss wohl meine Accountdaten gekannt haben, und die Buchung von meinem Konto vorgenommen haben..

      Gibt es irgendwelche tips, ratschläge o.ä. wie ich weiter vorgehen kann, mich trifft das ziemlich hart, die arbeit von mehreren monaten innerhalb von 2 tagen so zu verlieren.
      Ich habe noch etwas kapital übrig, so dass ich mich wenigstens wieder langsam hochspielen kann.

      Dennoch ist dies ein herber Rückschlag, da erscheint jeder bisherige "Downswing" in einem ganz anderen Licht.
      Bitte jegliche Art von Tipps hier rein, natürlich auch wie ich sowas vermeiden kann etc..

      Vielen Dank für die Antworten und ein gutes Blatt

      Alaton
  • 118 Antworten
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Das ist echt bitter.

      Hast du denn schon bei moneybookers angerufen bzw. dem Support gemailt.

      Ich bin mittlerweile seit über einem Jahr Kunde bei moneybookers und eigentlich sehr zufrieden.

      Ich hoffe für dich, dass sich das Ganze doch noch aufklären lässt und du dein Geld bekommst. Vielleicht - wenn auch unwahrscheinlich - hat auch noch Moneybookers eine ßberweisung falsch ausgeführt.

      Hast du denn vielleicht eine Idee, wie der Betrüger an deine Daten gekommen ist.
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      der support kann doch sicher die kohle zurück buchen (wenn sie noch drauf is)

      ansonsten solltest du keine pw`s im browser speichern, ne gute firewall drauf machen und regelmäßig nach viren + troyanern suchen
    • Alaton
      Alaton
      Black
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 1.472
      Hi,

      Hab Moneybookers eine email geschrieben, bisher aber noch keine antwort bekommen und versuch schon die ganze Zeit beim Support durchzukommen, is aber immer alles voll.
      So wies aussieht hat der Betrüger nicht nur moneybookers-pw gehabt sondern party-poker auch.
      Samstag morgen hat er Moneybookers leergeräumt und direkt danach das geld von partypoker auf moneybookers überwiesen.
      Dies kam heute dort an und ich konnte gott sei dank noch rechtzeitig wenigstens den Rest retten, sonst wär wohl alles weg.
      Problem war das ich übers Wochenende weg war und nichts mitbekommen hab von seiner Aktion.
      Support hat noch 20 minuten hotline offen, sonst muss ich wohl auf email-antwort hoffen. Das Problem ist denk ich, dass es sowieso schon zu lange her ist und der Betrüger das Geld längst ausgecasht hat.

      Könnt ihr mir noch konkret die besten Programme zum Schutz des Pcs empfehlen? Zone-Alarme scheint nicht wirklich was zu taugen..
      Als Kommentar bei der ßberweisung steht "Poker Debt" :/ ...

      Schönen Abend noch!


      Edit: Hab grad festgestellt das er noch 50$ in 27 Händen verspielt hat auf party-poker .. ;/
      Der scheint sich gut amüsiert zu haben
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      Ich würde dem Support deine Situation schildern.
      Und wenn sie dir nicht helfen wollen droh mit wechsel usw..
      Ich würde nach so einer Erfahrung eh schon aus prinzip wechseln und erst recht wenn die dir nicht helfen würden.

      Edit:
      Schreibt mal wie die Betrüger an eure Daten gekommen sind wenn ihr es herausfindet.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von HillBilly
      Ich würde dem Support deine Situation schildern.
      Und wenn sie dir nicht helfen wollen droh mit wechsel usw..
      Ich würde nach so einer Erfahrung eh schon aus prinzip wechseln und erst recht wenn die dir nicht helfen würden.
      Ja genau. Und bei Partypoker würde ich auch weggehen, schließlich ist Dir Dein Geld da ja auch geklaut worden.

      Don
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      Original von DonBlech
      Original von HillBilly
      Ich würde dem Support deine Situation schildern.
      Und wenn sie dir nicht helfen wollen droh mit wechsel usw..
      Ich würde nach so einer Erfahrung eh schon aus prinzip wechseln und erst recht wenn die dir nicht helfen würden.
      Ja genau. Und bei Partypoker würde ich auch weggehen, schließlich ist Dir Dein Geld da ja auch geklaut worden.

      Don
      Wenn PartyPoker nicht Kooperieren würde um das Geld zurück zubekommen obwohl ich denen meine Situation geschildert habe würde ich durchaus auch aus dem Grund wechseln.
      Und nicht weil es dort geklaut würde sondern weil sie nicht Kooperieren um den ehrlichen Spieler zu schützen.
    • DangerDave
      DangerDave
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2005 Beiträge: 483
      Hast du eventuell dieses Rakeback Programm benutzt ?
    • Almigurt
      Almigurt
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 304
      Bitter!

      Mal eine Frage, hattest Du Dir jemals diesen RakebackCalculator (kurz: RBcalc) runtergeladen und installiert? Dieser war infiziert und konnte Passwörter ausspionieren.

      Check' mal Deinen Rechner. Hier ist ein recht guter Link, den mal ein User hier empfohlen hat:

      klick

      So habe ich meine Rechner wieder sauber bekommen.
    • Oekonom
      Oekonom
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 592
      also wie der typ an deine pw gekommen ist, interessiert mich auchmal.

      daher @all: was für firewall/antivirus/antispywareprogramme habt ihr?
    • Alaton
      Alaton
      Black
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 1.472
      nein hab nie sowas benutzt, benutz eigentlich nur pokerace pokertracker und pokeroffice, die sind aber alle sauber..
      Hab moneybookers nicht mehr erreicht und werd morgen mal bei der Polizei nachfragen inwiefern da handlungsmöglichkeiten gegeben sind.
      Moneybookers hat ja email und Bankdaten von dem Herren..
      Wird sicher noch spannend ;)
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von HillBilly
      Wenn PartyPoker nicht Kooperieren würde um das Geld zurück zubekommen obwohl ich denen meine Situation geschildert habe würde ich durchaus auch aus dem Grund wechseln.
      Und nicht weil es dort geklaut würde sondern weil sie nicht Kooperieren um den ehrlichen Spieler zu schützen.
      Sag ich doch! Ich hab gerade schon meine ganze BR ausgecashed, und morgen laß ich mir das von PP ersetzen - wenn nicht, gehe ich.

      Gruß,

      Don
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.352
      Sag ich doch! Ich hab gerade schon meine ganze BR ausgecashed, und morgen laß ich mir das von PP ersetzen - wenn nicht, gehe ich.


      Achso,
      ich habe deine Antwort ironisch verstanden,weil ich nicht wusst dass dir sowas auch passiert ist.

      Hab moneybookers nicht mehr erreicht und werd morgen mal bei der Polizei nachfragen inwiefern da handlungsmöglichkeiten gegeben sind.


      LOL Das kannst du vergessen!!!!
      Ich habe auch schon paar Anzeigen wegen ebay Betruges gemacht und habe der Polizei Bankdaten,Namen und alles mögliche gegeben und bei 2 Betrügern sogar die Adressen(!!!!!) und es ist bis heute nichts passiert.Es würde ja nichtmal etwas passieren wenn ich denen den Täter auf einem Gold Tablett servieren würde.
      Soviel zum Deutschen Rechtssystem
      Wenn du auf jemanden hoffen kannst dann ist es Moneybookers bzw.PartyPoker
    • fry3
      fry3
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 3.021
      Sorry, falsches Forum --> verschoben
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von HillBilly
      essen!!!!
      Ich habe auch schon paar Anzeigen wegen ebay Betruges gemacht und habe der Polizei Bankdaten,Namen und alles mögliche gegeben und bei 2 Betrügern sogar die Adressen(!!!!!) und es ist bis heute nichts passiert.Es würde ja nichtmal etwas passieren wenn ich denen den Täter auf einem Gold Tablett servieren würde.
      Und? Hilft Ebay Dir nicht? Dann würde ich da weggehen!
    • Avenger83
      Avenger83
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 555
      hat vielleicht jemand dein eMail-Fach geknackt und da lagen noch die Daten von Moneybookers? (ich weiß nicht, wie es bei MB läuft, aber Neteller hat ne mail mit Kontonummer und PIN geschickt, einzige Sperre ist noch das Passwort)

      hast du Standleitung? hat jemand anderes deinen PC/Laptop benutzt? falls du null Sicherheit auf dem Rechner hast, besorg dir Antivir und/oder Kerio Firewall, einfach nach googeln, hilft fürs erste und kostet nix
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Original von Avenger83
      hat vielleicht jemand dein eMail-Fach geknackt und da lagen noch die Daten von Moneybookers? ...
      Intressante Frage. Hast du die Passwörter schonmal geändert oder hast du bei Moneybookers und PP immernoch dein "erstes" Passwort?
    • Chris~
      Chris~
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 935
      und ich bezweifel das MB oder PP das irgendwie kratzt, wenn du deinen rechner nicht ordentlich schützt haste leider pech; so hart das klingt

      wenn du deine bankkarte + pw im ghetto auf ner bank liegen lässt und sie dann dein konto leerräumen is auch nich die bank dafür verantwortlich

      Original von DonBlech
      Original von HillBilly
      essen!!!!
      Ich habe auch schon paar Anzeigen wegen ebay Betruges gemacht und habe der Polizei Bankdaten,Namen und alles mögliche gegeben und bei 2 Betrügern sogar die Adressen(!!!!!) und es ist bis heute nichts passiert.Es würde ja nichtmal etwas passieren wenn ich denen den Täter auf einem Gold Tablett servieren würde.
      Und? Hilft Ebay Dir nicht? Dann würde ich da weggehen!
    • Rangan2
      Rangan2
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2006 Beiträge: 127
      Bei der ganzen Sache mit Poker ist meine größte Angst auch einmal Opfer eines solchen Betrügers zu werden.
      Das ist ziemlich schlimm was dir wiederfahren ist, ich könnte dabei nicht so ruhig bleiben. :(

      Auf PS.de ist das schon der zweite Fall, den ich mitbekomme, wo das Geld gestohlen wurde. Bei einem anderen war dieses RakeBack programm Schuld.
      Auch auf einer anderen Pokerseite habe ich davon gelesen, ist also wirklich kein Einzelfall.

      Zum Schutz benutze ich AdAware, Norton Firewall und ein Antiviren Programm namens Avira AntiVir.
      Service Pack 2 hab ich nie installiert bekommen, obwohl mein XP Original ist.

      Kann jemand, der sich auskennt, etwas dazu sagen, sind die Programme ausreichend? Gibt es besseren Schutz?
    • IloveBeer
      IloveBeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 239
      nurmalerweise müsste das aussreichen, antivir müsste den troijaner oder das tool finden und die firewall müsste dich darüber informieren wenn das der trojaner ins internet möchte.

      es ist ganz wicht einen virenscanner und eine firewall laufen zu haben und wer noch das verbrechen begeht ohne sp2 im netz zu surfen bekommts mit mir zu tun.

      wichtig ist auch, in welcher umgebung ihr euch befindet, zb in einem lan (firma, internetcafe) kann der betreiber (admin, oder internetcafe besitzer) fast alles mitprotokolieren. das heißt die meisten protokolle die im netz verwendet werden sind klartextprotokolle, und das heißt wiederum wenn ihr eure mails über pop oder über ein webinterface abruft geht der benutzername und das passwort als text über die leitung.

      wenn ihr zb jetzt in einer großen firma arbeitet, ist es euren kollegen mit einfachen tools möglich euren ganzen internetverkehr mitzulogen, die tools sind so schlau, muss man nicht mal die ganzen logs durchforsten, steht einfach password: balbaablla user: balbla da fertig. die großen pokerseiten benutzen zwar ssl verbindungen, jedoch wenn ihr das selbe passwort bei euren emails oder so habt, hat ein angreifer leichtes spiel.

      also vorsicht!
      nie ohne virenscanner! nie ohne firewall! verschiedene passwörter verwenden! passwörter regelmäßig ändern! und misstrauisch sein.


      falls wer noch mehr wissen möchte, kann ich gerne eine linkliste mit interessanten beiträgen zur verfügung stellen. bin auch nicht der leet hacker, hab wahrscheinlich meine netzwerksicherheit klausur gestern versaut, weil ich unteranderem die ipsec dienste nicht wusste :(