Gedankenlesen laut Rich Ferguson

  • 31 Antworten
    • Tigerschnuff
      Tigerschnuff
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 5.566
      ich hab mal ein buch ueber nlp(neurolingublabla) gelesen, um das nutzen zu koennen muss man sich damit intensiv beschaeftigen, am besten in einer gruppe von leuten die das auch durchziehen wollen.

      Es gibt auch Kurse dafuer, die aber ziemlich teuer sind. Vorrausgesetzt du hast genug zeit und kraft das ganze durchzuziehen halte ich das schon fuer ziemlich hilfreich. (nicht nur auf poker bezogen, es ist fuer jeglichen art der kommunikation hilfreich)
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Von diesen Abzockerkursen hab ich gehört. Sowas muss wirklich nicht sein. Zeit habe ich genug um mich damit zu beschäftigen. Am liebsten wäre mir tonnenweise Material aus dem Internet, aber google gibt nicht wirklich viel her.
      Das schöne ist eben auch, dass dir so etwas in der Geschäftswelt wahnsinnig viel bringen wird. Deswegen ist es gleich doppelt interessant sich damit zu beschäftigen.
    • Tigerschnuff
      Tigerschnuff
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 5.566
      das is halt nicht nur die zeit die du dafuer brauchst, sondern mindestens noch eine person die das aktiv mit dir zusammen macht ( bitte keine kommentare wegen meiner wortwahl :D )
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Daran soll`s nicht scheitern. Ich glaube eher, dass es ein Problem sein wird entsprechendes Material dazu zu finden. Aber wenn Rich Ferguson an sowas gekommen ist, dann werden wir das wohl auch, oder?
      Gibt es hier eigentlich keine Psychologiestudenten, oder welche, die an das notwendige Material kommen können?
    • Tigerschnuff
      Tigerschnuff
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 5.566
      Neurolinguistisches Programmieren: Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung -- von Joseph O'Connor, John Seymour

      Dieses Buch hab ich gelesen, ich fands ziemlich gut geschrieben. Da ich aber weder Linguist noch Psychologe bin wuerd ich auf meine Aussage nichts geben. Ich wuerd mich wie du schon gesagt hast mit Psychologiestudenten austauschen, die sind da wesentlich besser informiert als ich.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Studiert Kognitionswissenschaften, der Rest ist Schnuppe ;)

      - georg
    • IloveBeer
      IloveBeer
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 239
      hat aber jetzt nichts mit neuronalen netzen zu tun oder?
    • Goaranga
      Goaranga
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.666
      @Ilovebeer (übrigens ich auch :D )

      Nein

      Neuronale Netze verwendest du in der Kursprognose. Prinzipiell versuchst du aus vergangenen Daten zukünftige vorherzusagen, in dem du wiederkehrende Muster suchst.

      Mit NLP manipulierst du dein Gegenüber, ohne dass es es merkt - macht die
      3 Buchstaben Keilermafia gerne ;)
    • normanfreak
      normanfreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2005 Beiträge: 427
      neuronale netze == gehirn (nuff said)

      ein eingangsvektor wird auf einen ausgangsvektor abgebildet..dazu dient ein netzwerk von neuronen die je nach aktivierung _feuern_ (sprich signale weitergeben) oder nicht. das mal wirklich super kurz...bei interesse kann ich gerne nochmal material raussuchen
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      bei interesse kann ich gerne nochmal material raussuchen
      Das wäre super.
      Habe schon sämtliche Unis durchsucht, ob die eventuell einmal Vorlesungen dazu anbieten, aber das sind meistens auf Psychologiestudenten beschränkte Kleinkurse, in denen man als Laie nichts zu suchen hat. Solche Seminare sind meist sowieso pure Abzocke, ohne viel Inhalt...

      Studiert Kognitionswissenschaften, der Rest ist Schnuppe
      Studierst du das etwa, oder kennst du jemanden, der es studiert?
    • normanfreak
      normanfreak
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2005 Beiträge: 427
      nur um sicher zu gehen...ich hatte es von neuronalen netzen....da bietet eigentlich jede uni oder FH ne vorlesung zu an (als wenn sie en FB info hat)...immer noch interesse...dann such ich heut abend mal raus was ich davon noch hab
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Komisch , als ich vor ner Zeit hier mal nach NLP gefragt hatte kam kaum antworten :(

      Hatte mal die Kommunikationstrainierin gefragt die bei uns in der Firma Training gemacht hatte nach nem Einstiegsbuch für NLP und sie hatte mir folgendes empfohlen:
      http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3924077665/qid%3D1152011441/302-6123874-1653634

      Genaues kann ich dir dazu noch nicht sagen da ich es mir noch nicht bestellt habe
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Also bei dem Buch bin ich mir nicht so sicher. Die letzte Rezension kommt mir recht seriös vor. Zu jedem Müll gibt es Stuff im Internet, aber dazu finde ich nur Kursangebote für paar hundert Euro, aber sonst...
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      Tja das Buch ist aber das einzige was gute Kritiken hat (es hat nur einer was schlechtes gesagt). Ansonsten wenn du NLP wirklich lernen willste musste wohl ein Seminar machen.

      Abgesehen davon das einem NLP nicht wirklich beim Pokern helfen wird. Dafür sind dann Bücher über Körpersprache viel hilfreicher. NLP ist größtenteils nur die Manipulation durch Worte.
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Bücher über Körpersprache viel hilfreicher
      Darüber habe ich schon ein paar gelesen. Das Problem hierbei ist doch, dass man sich nie sicher sein kann, weil Gesten eben manipuliert werden können.
      Es gibt aber eben bestimmte Verhaltensweisen und Reaktionen, die nicht lügen können. Soviel ich weiß gehört NLP zu den Techniken, die einem hier weiterhelfen.

      Ansonsten wenn du NLP wirklich lernen willste musste wohl ein Seminar machen.
      Oder ich muss bis zum Studium warten und versuchen mich in solche Vorlesungen reinzuschleichen. Vielleicht hilft mir auch eine sexy Psychologiestudentin weiter... ;) (Gibt es sowas überhaupt? Bei einem NC von 1,00 an der LMU wird das wohl schwierig...)
    • Schalle
      Schalle
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2005 Beiträge: 1.332
      NLP ist eh sehr umstritten , lies dir einfach mal den Wikipedia Eintrag dazu durch:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Neurolinguistische_Programmierung

      Und zum Thema sexy psychologiestudentin , ist halt ne frage der definitionssache und wieviel du bereit bist zu opfern um deine gegner besser zu lesen ;)
    • AllinTime
      AllinTime
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2005 Beiträge: 883
      Und zum Thema sexy psychologiestudentin , ist halt ne frage der definitionssache und wieviel du bereit bist zu opfern um deine gegner besser zu lesen
      :D
    • Btah1
      Btah1
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 534
      Also ich kann mir bei Dingen wie Telepathie bzw Teleempathie (darum gehts hier ja im Prinzip) nicht vorstellen, dass das jeder lernen kann und vorallem auch nicht, dass das alle mit dem gleichen Muster lernen können. Ich denke bei sowas braucht man schon eher ein wenig Begabung bzw entsprechende Anlagen.
    • Tigerschnuff
      Tigerschnuff
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2006 Beiträge: 5.566
      ich hab halt das gleiche buch wie gelesen was schalle empfohlen hat ...... nlp ist in deutschland sehr umstritten in anderen laendern ist es total anerkannt und wird sogar teilweise in schulen praktiziert
    • 1
    • 2