0.5/1 FL SH Stars

    • Leyley
      Leyley
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 652
      So, hier ein SH 0.5/1 FL Video.

      Ich bin soeben nach Stars gewechselt und wollte mit meiner BR 1/2 SH spielen.
      Dumemrweise hat sich ein down mit einem guten Stück tilt gepaart sodass ich wieder 0.5/1 spiele.

      Ich bin ziemlich unsicher geworden was mein spiel angeht und wäre sehr dankbar wenn ihr das video analysieren könntet!


      http://www.megaupload.com/de/?d=N3IB0OND

      Vielen Dank schonmal im Vorraus,
      Leyley
  • 3 Antworten
    • Settra
      Settra
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 859
      Hab mir mal die ersten 45min angeschaut, den Rest schau ich mir morgen an.

      1. Hand: Kann man donken, bei 4 ist ne Contibet nicht sehr wahrscheinlich und für c/r gegen 4 Leute ist die Hand imho zu schwach, da stehen zu viele Outs gegen dich. Vielleicht protectet der Mann hinter dir mit OC, FD, pocket... für dich.

      9:30, or : Da würd ich mein Midpair raisen, oft hat er nur nen FD oder die 5 wenn er recht aggressiv ist.

      14:00 ul: find den Raise ok, Semibluff und freeSD Raise

      20:50 ul: find ich sehr knapp den Call, wenn er vorher schonmal tp gedonkt hat, dann hast du hier nur 3 Outs auf A und 1 auf BD draw.

      31:20 ol: Würd ich for Freecard raisen, evtl bist du auch noch gegen nen Draw vorn (timeout ist natürlich unglücklich, evtl. erstmal den Move machen und dann erklären warum, hab ich oft bei Coachingvideos gesehen, dass die ewig rumerklären und dann austimen)

      42:30 ol: 6 würd ich da auch betten, die 4 kann man c/f, viel zu viele Outs selbst wenn man vorn sein sollte.

      Notes machen: Ich schreib mir meistens auf wie sie ihre Hände spielen (z.B. donk midpair every street oder donk FD Flop, c/c turn). Dazu meistens noch ob es HU oder Multiway war. Mit welchen Händen sie zum SD gehen (kleine Pockets, A high auf dry Board...), macht Valuebetten am River einfacher. Wenn ich mehrere Hände von einem Spieler gesehen hab dann schreib ich mir seinen Spielstil noch auf (cs, lag, passiv..).

      Allgemein ist dein Spiel nicht schlecht. Du bekommst einfach nicht so die guten Hände, bzw. wenn du sie bekommst, dann überholen dich die Gegner bzw. folden direkt am Flop und du gewinnst kaum was. Hast auch nicht so gut getroffen hatte ich das Gefühl. Solche Phasen kommen natürlich oft vor. Find die Gegner auf Stars jetzt nicht schlechter oder besser als auf PP. Auf Party wird weniger gedonkt dafür gibts mehr LAGs (womit ich nicht wirklich klar komm, vor allem OOP). Aber nach ner dreiviertel Stunde Video kann man das noch nicht so sagen.

      Tilt hab ich auch nicht wirklich gesehen, dass ist bei mir irgendwie viel mehr ausgeprägt, aber bei nem Video würd ich mich da auch zusammenreißen :) . Sollte ich mal ein Headset auf Vista zum laufen bekommen, mach ich auch maln Video.
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.370
      wofür gibts bitte nen selbsthilfegruppe-thread ?(
    • Settra
      Settra
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 859
      46:00, ol: Hattest die Hand auch im Forum gepostet oder? Ich denke die Bet am River kann man machen. Er wird hier viele Overcards folden. Hatte allerdings auch mal so nen Spot, wo mein Gegner dann mit J high gecallt hat und ich dann dumm aus der Wäsche geschaut hab, wie man so was callen kann.

      55:00, ul: Nehm ich mir auf öfter mal den cb, kommt aber auf den Gegner an. Mit A high könnte man es als FreeSD und Semibluffbet betrachten. Aber wenn meine Hand da keinen SD Value hat nehm ich den cb.

      56:00, ul: Die Isolationbet würd ich nur machen, wenn ich weiß, dass die Blinds sehr tight sind. Und das ist hier nicht der Fall. Am Flop würd ich betten. Gegen c/r kannst du folden da du dann gegen Slowplayed Monster läufst, aber ansonsten musst du hier gegen draws protecten.

      58:10, ul: du isolatest dich hier meistens nur gegen ne bessere Hand und gegen 3 Leute ist eine Raise nur theoretisch for Value, würd ich nur IP machen wegen Freecardchance. Oder wenn du sehr gute Reads hat, dass du den hinter dir kicken kannst und dann am Turn ne Freecard nehmen kannst, aber so einen Read hat man sehr selten.

      59:30, or: Wenn du hier den River auf ne donk callst, solltest du eher den Turn behind checken, kostet dich eine BB weniger und die Chance dass er nen bustet FD am River donkt ist wesentlich höher. Außerdem hast du hier keine Foldequity da er jede Hand die er am Flop called auch am Turn called.

      1:04:50, ol: Also hier Raise ich auch mal den Flop, da du hier oft ne 3-bet bekommst von Overpairs oder auch Overcards und dann den Turn erneut raisen kannst. Bei sehr passiven Gegnern kann man aber auch deine Line spielen, da die auf ein Flopraise oft nur downcallen.

      Hoffe konnte etwas helfen. Ein paar Fehler hatte dein Spiel aber im großen und ganzen sollte man damit 0.5/1 schlagen (und auch 1/2, 2/4, da die Gegner dort genauso schlecht sind was ich so in den Coachings/Videos gesehen hab)

      Was mir gerade noch aufgefallen ist, auf Stars gibts ja gar keine Tags oder lag das an guter Tableselection? Auf PP hab ich immer nen Tag/ps.deler am Tisch hocken. Find ich eigentlich gar nicht so schlecht. Gegen so viele Fische ist die Varianz wesentlich höher als wenn noch ein tighter Spieler am Tisch sitzt, kommt mir zumindest so vor. 1-2 Fische lassen sich wesentlich besser ausnehmen als 5 Fische.
      Solltest du mit den Gegner gar nicht klar kommen, wechsle lieber wieder auf PP, auch wenn dort das Rakeback schlechter ist.