ich habe mir eine Formel gemacht und wollte wissen, ob sie so richtig ist.

der sinn der formel war es zu berechnen je nach pot-stack-verhältniss und outs, wann es besser ist zu pushen statt zu betten, wenn ich nichts getroffen habe am flop. im sss gold forum kann oder möchte mir keiner helfen. also versuche ich es hier nochmal und ich hoffe hier könnte mir jemand helfen.

ich glaube die legende oben müsste klar sein.
bei punkt 1 habe ich eine formel für den erwartungswert, wenn nur am flop gebettet werden kann. was bei einem allin am flop der fall ist. da ist die variable o für Outs, damit ich das ja nach Outs berechnen kann.
da ich wissen will ab wann ein push profitable ist, setze ich die gleichung gleich 0. da geschieht bei punkt 2.

der mögliche gewinn und die betsize, die noch zu callen wäre, verändern sich ,weil ich ja vorher gebettet habe und dann nochmal geraist werde, muss ich die variablen an passen. so führe ich bei punkt 3 die variable für den pot vor der betrunde am flop.

4.
der gewinn besteht ja aus dem pot vor der betrunde am flop, aus dem kleiner stack der beiden am flop, da villian allin geht oder mich allin setzt und meinem bet vor seinem raise. ich gehe da von einem standart raise von 2/3 potsize. da ich für den stack keine neue variable einführen will und ich auch das verhältniss von pot zu stack bei bestimmten outs wissen will, schreibe ich den stack als pot mit einem faktor davor. den faktor will ich ja dann wissen.
die bet die ich callen muss um zum showdown zu gelangen, ist einfach der kleine stack minus des bettes vor dem raise.

5.
da ersetze ich die variablen G und B durch die aus 4. gewonnen formeln.

6. da ich ja das verhältniss von pot zu stack wissen will, so kann ich p gleich 1 setzen. das ändert nichts an x.

so jetzt kann ich für o die outs, die ich mir am flop gebe ein setzen und nach x auflösen, um das verhältnis von pot zu stack zu erfahren, wo ich breakeven bin. ist das verhältniss von stack zu pot drunter, da wäre es besser zu pushen für maximale foldequity, da ich bei einem raise allin so wieso callen müsste. ist er drüber, so müsste ich bei einem raise allin von villian nicht callen.

natürlich kann man 2/3 auch durch andere werte ersetzen mit denen man betten möchte. ich habe es mit meinem standart bet berechnet.

alles richtig?