Aufstieg auf Nl25 -> 14 Stacks down

    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      Hallo Leute,

      ich bin vorgestern, nachdem ich den Bonus gecleart hatte mit 180$ auf NL25 aufgestiegen.

      Es ging schon mit der Tableselection los. Auf NL10 bei Party waren stets genug gefüllte Tische offen, sodass man bequem 12-tablen konnte ohne mit zuvielen Shortstacks am Tisch zu sitzen.

      Bei NL25 musste ich zum erstenmal die Warteliste benutzen. Falls man nicht gerade abends spielt, vergehn bestimmt 10 Minuten bis man alle Tische vollhat, und dann sitzen an jedem Tisch noch mehrere Shortstacks. Tableselection nach Rounds/h und Averagere Pot ist m.E. überhaupt nicht möglich.

      Das erste was mir auffiel war, dass anscheinend an vielen Tischen tighter gespielt wird. Meine Premiumhände AA,KK,AK werden sogut wie nie ausgezahlt. Größtenteils greife ich nur die Blinds ab.

      Nach vielleicht 5k Händen bin ich jetzt auf 110$ gesunken, am meisten Schuld daran gebe ich dem vorigen Punkt, dass ich viel zu selten meinen Stack verdoppele. Ein paar böse Suckouts kamen auch noch dazu.
      Man kann aber m.E. auch nicht sagen, dass das Limit irgendwie stärker wär als NL10, ich bekomme Reraises mit K3s, werde Preflop mit 45s All-In gesetzt, etc...

      Wäre schön, wenn ihr mal eure Erfahrungen auf NL25 (besonders bei Party) schildern könntet.

      Gruß, foldForFood.
  • 12 Antworten
    • Oekonom
      Oekonom
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 592
      Bin gerade heute wieder 5 Stacks auf NL 25 runtergegangen -.-
      Ich spiele meistens gegen Nachmittag und Abend auf Party und hab da keine großen Probleme die Tische vollzubekommen.
      Es wird imho aggresiver gespielt und auch ein wenig tighter, aber nur ein wenig, ich hab heute AK mit A am Flop, TT mit T am Flop etc. gegen irgendwelche "Monster" à la 74o verloren. (Eins davon preflop all-in)

      Aber alles in allem muss ich sagen, dass das Limit sehr angenehm ist, wobei es auch mal größere Swings gibt.

      Wenn du es nicht so tight willst, dann geh zu Everest, da wird alles gecallt und gepusht =)
    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      Original von Oekonom
      Ich spiele meistens gegen Nachmittag und Abend auf Party und hab da keine großen Probleme die Tische vollzubekommen.
      Spielst du dann auch Jackpot-Tische? Wieviele Tische hast du offen?

      BTW: Gerade hab ich beim Ausblinden meine Bankroll wieder auf 133$ erhöht, vielleicht ist es wirklich alles nur Varianz ?(

      Gibt es irgendein Graphen-Programm konstenlos was auch ohne PT funktioniert? Ich würde mir gerne mal ein paar Statistiken über mein Spiel erstellen, vielleicht könnte man daran erkennen, ob ich noch großartige Leaks habe.
    • Schlienz
      Schlienz
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 308
      Also ich bin auch aufgestiegen, gestern und heute insg auf NL 25 2k Hände gespielt und ich bin 5 Stacks up, war zwischen zeitlich mal -4Stacks und +Stacks..


      Also ich finde das Limit angenehmer als NL10 und werde auch häufig genug gecallt.. BlindSteals versuch ich auch ab und zu gegen SSS nur, da ich noch kein PokerTracker usw habe..

      Klar gibts SuckOuts aber die Leute bezahlen dich Longterm aus und das noch mehr als auf NL 10 (2$ vs 5$ Stack).

      Fühle mich wohl und glaube den Leuten da größtenteils überlegen zu sein..


      Ich spiele kein Jackpott und max 6 Tische, da es die erste Woche auf dem Limit ist. Reicht mir auch da ich viele Hände analysiere und übe Odds usw zu berechnen. Da reichen 6 Table auch mit SSS locker.

      Sonst nebenher ne Dr House Folge guckn ;)



      Edit: zu deinen Leaks: Einfach auch "banale" Hände ins Handforum posten, man wundert sich was da noch schief geht und das sind dann die dicksten leaks..
    • pokernrl
      pokernrl
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 550
      Original von foldForFood
      Gibt es irgendein Graphen-Programm konstenlos was auch ohne PT funktioniert?
      http://holdemmanager.net/

      Ist noch beta und deshalb kostenlos. Hat Graphen und Stats etc.
    • Oekonom
      Oekonom
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2006 Beiträge: 592
      Original von foldForFood
      Spielst du dann auch Jackpot-Tische? Wieviele Tische hast du offen?
      Nee, nur normale Tische. Hab zwischen 6 und 10 offen.

      Bzgl. Leaks. Kopier Dir doch mal die Histories der Hände, bei denen Du unsicher bist und poste sie hier.

      Original von Schlienz
      Sonst nebenher ne Dr House Folge guckn ;)
      House ftw =)
    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      hey hab dich gerade an einem tisch gesehen ;)

      gibt eigentlich genug tische auf nl25, aber ist schon recht varianz reich, aber locker schlagbar denke ich ;)
    • Schlienz
      Schlienz
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 308
      Hab dich auch geshen Hendr1k
    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      So ich hab mir jetzt Holdem-Manager besorgt, danke für den Tipp pokernrl!

      Ich habe leider nur die History von den letzten 6 Tagen, da war ich anscheinend auf NL10 auch nur breakeven, hab halt ein bisschen durch den mageren Rakeback ausgeglichen. Der Rake mach mich ja zum loosing-Player :(



      Kann jemand bitte etwas zu diesen Werten sagen?
      Bei den Handbewertungen bekomme ich gelegentlich gesagt, dass ich am Flop statt dem contibet direkt Pushen soll. Das könnte tatsächlich ein Leak sein. Ab wann setzt ihr zu einem Push (bei Trash/Madehands) am Flop an?
    • EPSstorm
      EPSstorm
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2007 Beiträge: 148
      wieviel hände hast du gespielt um den bonus zu clearen, ich spiele auf Mansion und hab ne BR von 250$ und ca 5k Hände und hab 350/2200 punkten für den bonus :X
    • foldForFood
      foldForFood
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 122
      Original von EPSstorm
      wieviel hände hast du gespielt um den bonus zu clearen, ich spiele auf Mansion und hab ne BR von 250$ und ca 5k Hände und hab 350/2200 punkten für den bonus :X
      Keine Ahnung, aber es waren recht viele Hände ;) Ich habe ja erst jetzt das Analyseprogramm, und die alten Handhistorys sind leider weg.

      Kann jemand bitte etwas zu meinen Werten sagen? Der VPIP ist mit 5.5 doch zu niedrig oder? Müsste der nicht bei der SSS zwischen 6-12 liegen?
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      1. NL25 is für viele ein Problem-Limit (auf fast allen Seiten). Da es dort Preflop sehr oft mega-tight zugeht und man sehr oft nur die Blinds abgreift. Dafür vergessen die meisten Gegner, wenn sie einmal Geld im Pot haben, dass es einen Fold-Button gibt. Das Limit ist aber definitiv mit der Standard-SSS schlagbar und sollte auch drin sein.

      2. Stats:
      Handanzahl ist noch nicht so berauschend, daher besteht, vor allem bei der Winrate, noch kaum Aussagekraft.
      VPIP + PFR sind für das Limit absolut ausreichend. Steals und derartiges Zeug brauchst du so gut wie nicht. Außer gegen offensichtliche Shorties sollte man auf dem Limit nicht so oft stealen.
      Ansonsten sehen die Stats recht normal aus, bis auf den W$WSF, der deutlich höher, so bei 37% liegen sollte. Du lässt dich wohl doch zu oft aus dem Pot drängen nach deiner CBet. Das meinen die Leute im Bsp-Forum wohl auch, wenn sie sagen, dass du manchmal am Flop lieber sofort pushen solltest als nur so zu betten. Vllt lässt du dich auch zu sehr von Mindonkbets beeindrucken. Ignorieren und einfach normale Conti hinterherschieben.

      3. Trashhand am Flop pushen:
      Bei Overcards (bevorzugt A/K, A/Q) und Stack <= 1,5 Pot push ich so gut wie immer für maximale FE, außerdem könntest du nach einem Raise deines Gegners eh kaum noch folden, da deine Overcards-Outs meist ausreichen würden um die Bet zu callen. So hast du noch Fold-Equity dabei und nen bisschen Hoffnung doch noch vorn zu sein.

      4. 14 Stacks down kann passieren. Is durchaus normal für die SSS. Bin am Donnerstag auch 16 Stacks auf NL200 runter und hab die gestern und heute wieder komplett reingeholt (+10$ :D ). An sowas musst du dich einfach gewöhnen. Spiel einfach weiter und werd vertrauter mit der Strategie, der Rest kommt von allein.
    • Grinzold
      Grinzold
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 268
      Als ich bei Party auf Nl25 aufgestiegen bin, ging's erstmal 20 Stacks down und ich musste wieder auf Nl10. Grund für meinen Downswing war meiner Ansicht nach, dass ich viel zu tight war. Jetzt hab ich meinen VIP von etwa 6% auf 10% gesteigert (vielleicht schon etwas zu loose, bin mir nicht ganz sicher) und bin insgesamt schon wieder gut im Plus auf Nl25.
      Wie du schon gesagt hast bekommt man an tighten Tischen häufig nur die Blinds mit Premiumhänden. An solchen Tischen kann man sehr oft mit Any Two aus dem Small Blind und Button stealen. Wenn nur tighte Gegner (für mich generell erstmal deutsche Short- und Bigstacks, wenn sie nicht auffällig oft Raisen o.ä.) hinter dir kommen kann man auch gut aus MP3 oder seltener auch aus MP2 Any Two stealen, da man keine Resteals zu befürchten hat.
      Das ganze hat den zusätzlich Vorteil, dass wenn du oft raist und eventuell auch beim Stealen "erwischt" wirst, du auch besser mit deinen guten Händen ausbezahlt wirst.
      Wichtig finde ich auch, dass man sich bei sehr auffälligen Spielweisen Notes macht. Das hat mir schon in so manchen Situation die Entscheidung sehr erleichtert, auch wenn man die meisten Gegner auf Nl25 eher weniger wieder sieht.