99

    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Warum ist 99 im SHC als starke Hand deklariert, aber 88 schon als starke spekulative Hand ?

      Sollte 99 nicht auch eher mittelstark sein ?
      Fast jeder Flop zeigt doch eine Overcard, spätestens am River ist eine Overcard da.
      Mir kommt es so vor als ob ich mit 99 am meisten Verlust mache.

      Meinungen ?
  • 9 Antworten
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Zwar kleine Samplesize, aber Auszug aus meiner neuen DB

      99, 25 Mal gedealed bekommen, 19,15$ Gewinn (0,77BB, Hand)

      Ich denke, dass die Leute, die das SHC erstellt haben den Inhalt schon genau geprüft haben. Das Problem mit Overcards haben auch Hände wie TT, trotzdem sind sie stark, eine Overcard hat ja nicht viel zu bedeuten in gewissen Situationen.

      Wobei ich nicht in der Lage bin hier was zu begründen ;)
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von Kilania

      Wobei ich nicht in der Lage bin hier was zu begründen ;)
      Ich auch nicht :)

      Aber der Sprung von 99 zu 88 scheint mir nicht so groß, dass eine Kategorie übersprungen wird.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      irgendwo muss man die grenze ja ziehen...
      es gibt bei 99 einfach prozentual weniger flops, wo man mit overcards konfrontiert wird.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Kleines Pocket gegen zwei Overcards -> Coinflip soviel ist klar.
      Habe ich eine mittleres Pocket gegen nur eine Overcard stehe ich mich besser.
      Ist auch klar.

      Aber 99 immer zu raisen bzw. zwei Raises auch mal coldcallen, aber 88 nur aus später Position u.U. nur zu limpen halte ich für etwas heftig in der Unterscheidung.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      man soll ja auch nicht stur nach dem SHC spielen, wenn man mit den händen korrekt umgehen kann. im SHC für anfänger schmeißt du auch asse first-in im small-blind weg, was ein klarer fehler ist.
      man muss nur eben irgendwo grenzen ziehen und da wurde zugunsten der ergonmie des SHC auf etwas hand-EV verzichtet.
    • SWEBBO
      SWEBBO
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 529
      Was ich zu 99 nach neuem Chart etwas kritisch finde ist, dass ich einen Raise aus Early reraisen soll... darin sehe ich keinen Sinn. Man hat hier im besten Fall n Coinflip, wobei erschwerend hinzukommt, dass einem jede Overcard weh tut und man nicht weiß, wo man steht.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Einen Early Raise mit 99 zu 3-betten ist dick -EV.
    • RollingThunder
      RollingThunder
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 117
      Yep, da hat das neue SHC sicher eine Schwachstelle.

      Insgesamt habe ich mit 99 auf 40K Hände (alle FL FR, von .05/10 bis .5/1) eine Winrate von 37% und bin im Plus (BBs sind wg. der vielen Limts nicht aussagekräftig).

      Ich folde die nines zwar situationsabhängig preflop recht häufig, aber first-in (auch in UTG) raise ich sie fast immer, weil die Leute einem tighten UTG-Raiser doch 'ne Menge Credit geben.
    • SWEBBO
      SWEBBO
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 529
      Ich versteh dann aber nicht, was die Hand in der jetzigen Form im SHC macht... damit overplayt jeder Anfänger die Dinger total und kann es nichtmal als Leak ansehen, weils ihm ja so beigebracht wird.