Nl-Headsup Cashgames

  • 3 Antworten
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Normalerweise sollte sie höher als bei SH sein.
      Zwischen 12 und 20 BB auf lange Sicht gesehen.
    • 3jersey3
      3jersey3
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 5.387
      Ok danke für deine Antwort! :)
      Benötigt man für headsuo games denn auch deutlich mehr Buyins als bei sh?
      Die Swings werden ja sicherlich höher sein.
      Achja und wo kann man guten Lernstoff für Nolimit headsup finden?
      Habe mir bisher nur bei HoH II. den Headsupartikel durchgelesen der ja hauptsächlich für Tuniere in der Endphase ist bei dem man ja sicherlich keine 100 Blindstacks mehr hat. Ist es trotdems ehr empfehlenswert sich an die dort gegebenen Richtlinien zu halten?
      Kann man ansonsten bei 2+2 noch interessante Artikel für headsup finden?

      gruß jersey
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Bei 2+2 gibt es seit einiger Zeit eine extra HU-Sektion.
      HOH 2 bezieht sich ja auf Tourneys bei denen der Spieler ja durch die Blinds gezwungen wirtd Action zu geben.
      Bei Cashgames solltest du dagegen gar nicht jede Hand spielen.
      Am Button je nach Handstärke Raise oder Fold.
      HU ist insgesamt auch sehr readabhängig.
      Da geht man oft auch sehr nach Gefühl.
      Normalerweise würde ich sagen man braucht 35-40 Buyins.
      Allerdings folden die Gegner auf den untersten Limits Toppair nicht.
      Wenn du in solchen Situationen schön valuebettest sollten auch 25 reichen.