BA-Kündigung

    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Sooo,

      Thread Nr.1: Daimler oder Bosch?
      Thread Nr.2: Berufsakademie oder Universität?

      Und nachdem ich mich was die zweite Frage angeht natürlich völlig falsch entschieden habe:

      Nr.3: Wie kündigt man eigentlich richtig?

      Ich hab da natürlich noch überhaupt keine Ahnung. Hat das schonmal jemand gemacht (also jetzt speziell an der BA)?

      Was sind Kündigungsfristen, muss ich mir wirklich nen Kündigungsgrund ausdenken? Ich will zum Sommersemester an die Uni, drängt jetzt also nicht wirklich, aber theoretisch seh ich keinen Grund noch länger zum Unterricht zu gehn und würd das gerne möglichst schnell hinter mich bringen.

      Mfg
  • 10 Antworten
    • sp1nnaker
      sp1nnaker
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 345
      Musst dir dein Ausbildungsvertrag durchlesen, da stehen die Kündigungsfristen drin. Genauso wann man en Grund angeben muss und so weiter. Ich denk des is von Firma zu Firma unterschiedlich, deswegen solltest du selbst nachschauen.
    • mamborambo
      mamborambo
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 651
      hatte mich auch für ba beworben, zum glück hab ich mich im vorstellungsgespräch so doof angestellt, dass die mich nich genommen haben.
      @daimler oder bosch? woher kommst du?
    • sp1nnaker
      sp1nnaker
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 345
      Du weißt aber schon dass die Bewerbungsfirst normal der 15. Januar ist.
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Bosch in Stuttgart.
      Und ja, ich schick meine Bewerbung morgen ab, sollte ja reichen.
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Unabhängig davon was da an Fristen im Vertrag steht bei uns war es immer so wenn ein Azubi/BAler zu uns kam, dass er abbrechen will und uns erklärt hat wieso bzw. sich nicht vom Gegenteil hat überzeugen lassen waren wir eigentlich immer sehr tolerant bringt ja nichts einem noch Steine in Weg zu legen wenn er nicht mehr will.
    • bumbum0711
      bumbum0711
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 1.654
      Original von Screenager
      Bosch in Stuttgart.
      In Feuerbach? Ist doch ganz nett da, ich hab da ein Praktikum gemacht. Wieso willst du denn wechseln?
    • Screenager
      Screenager
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 2.124
      Original von Kaos
      Unabhängig davon was da an Fristen im Vertrag steht bei uns war es immer so wenn ein Azubi/BAler zu uns kam, dass er abbrechen will und uns erklärt hat wieso bzw. sich nicht vom Gegenteil hat überzeugen lassen waren wir eigentlich immer sehr tolerant bringt ja nichts einem noch Steine in Weg zu legen wenn er nicht mehr will.
      Klingt schonmal gut. Was würde denn jetzt eine Kündigungsfrist von 4 Wochen bedeuten? Dass ich nach Einreichen der Kündigung noch 4 Wochen arbeiten muss? Würde wohl keinen Sinn machen weil ich ja grad in der BA und nicht im Werk bin?

      Und ja, ganz nett wars aber das Fach und das Studienformat entsprechen dann doch nicht ganz meinen Vorstellungen.
    • Kaos
      Kaos
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 3.569
      Ja 4 Wochen = 4 Wochen arbeiten

      Allerdings wie gesagt sowas kann von heut auf morgen gehen.. aber nur mit persönlichem Kontakt -> sprich mit Deinem Ausbilder direkt darüber.

      Wenn dem einfach nur ne Kündigung morgens per Post aufn Schreibtisch geschmissen wird wird der wahrscheinlich auch nicht so wahnsinnig kooperativ sein..
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.263
      geh zum Anwalt oder http://www.anwalt.de kostet nur 50€ wenn du es übers Internet machst.
    • GoodFellaGO
      GoodFellaGO
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.004
      Vielleicht hast du ja Glück und das Unternehemn entlässt dich dirket, bringt ihnen ja auch nix dich für 4 Wochen oder so zum arbeiten zu zwingen.

      So wie du das schreibst klingst du schon ziemlich krank, sodass du erstmal richtig genesen solltest bevor du wieder arbeiten kannst. ;)
      Und dann ist die Frist ja meistens auch schon rum. ;)