Bez. Statistik

    • schizophren80
      schizophren80
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 168
      Was mich seit langem beschäftigt ist folgendes,
      Wenn jemand seinen 1 Outer gegen mich trifft, wofür die warscheinlichkeit vom flop zum turn ja bekanntlich ~ 2% beträgt, konkreter 46 zu 1, hab ich zwar eine Unmenge Sklansky Dollars verdient, aber im Endeffekt hmm naja, die Frage ist
      wenn jmd. anderes wieder seien 1 Outer trifft, heisst es doch laut Statistik das ich die nächsten 138 mal in genau so einer Situation gewinnen werde!

      Aber wtf, die Scheisskarten haben doch kein Gedächtniss....
      Und genau das gleiche Beispiel kann man auch bez. Situationen bringen wo ein Vollfish seinen 4 Outer trifft, und das immer und immer wieder, und ein andere Fish wieder, das würde doch bedeuten damit sich die STatistik ausgleicht ich die nächsten hunderte von Händen in so einer Situation ganz klar gewinnen werde!

      Is klar ,ne ...?
  • 6 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ja, du hast recht, Hans im Glück wird jedesmal sein 1 outer treffen und somit jedes pokerturnier gewinnen, leider (oder glücklicherweise) hat das Glück weder ein gedächnis noch sympathie für jemanden, deswegen wirst du nicht unbedingt die nächsten 138 mal gewinnen, aber er wird einfach die nächsten "versuche" gemäss der wahrscheinlichkeit selten gewinnen.
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      das problem ist aber das du nicht alle hände spielst. Das wäre vll in den händen der fall die du nicht spielst. Du müsstest also alle hände spielen und zwar komplett bis zum showdown. Nur so ergibt deine argumentation überhaupt einen sinn.
    • Tracoy
      Tracoy
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 955
      Original von schizophren80
      wenn jmd. anderes wieder seien 1 Outer trifft, heisst es doch laut Statistik das ich die nächsten 138 mal in genau so einer Situation gewinnen werde!
      Nein. Du hast weder Statistik noch Wahrscheinlichkeitsrechnung verstanden.
    • SmokinC
      SmokinC
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 1.353
      Nein, aber du hast deine Frage ja schon selbst beantwortet, Karten ahben kein Gedaechtnis.

      Dh. fuer das naechste Spiel ist es egal ob der Fish vorher seinen 1 Outer getroffen aht oder nicht, er wird auch dort wieder seinen 1 Outer mit der gleichen Wahrscheinlichkeit treffen wie zuvor.

      Ein sozusagen "Gerechter Ausgleich der Statistik" kommt dennoch zu Stande, aber erst bei einer sehr, sehr grossen Anbzahl Wiederholung, bzw. unendlicher Wiederholungen, Stichwort Gesetz der grossen Zahlen.
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Original von schizophren80
      wenn jmd. anderes wieder seien 1 Outer trifft, heisst es doch laut Statistik das ich die nächsten 138 mal in genau so einer Situation gewinnen werde!
      schlechtest Zeug geraucht?

      1. wie kommst du auf die Zahl?
      2. was hat das mit Statistik zu tun?
      3. ...überleg ich mir noch
    • Tracoy
      Tracoy
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 955
      Original von SmokinC
      Ein sozusagen "Gerechter Ausgleich der Statistik" kommt dennoch zu Stande, aber erst bei einer sehr, sehr grossen Anbzahl Wiederholung, bzw. unendlicher Wiederholungen, Stichwort Gesetz der grossen Zahlen.
      Allein bei etwas so simplen wie einem Münzwurf benötigt man schon etwa 2500 Versuche, um einigermaßen sicher 50:50 zu erzielen.