AA preflop fold?

  • 26 Antworten
    • XeroX
      XeroX
      Black
      Dabei seit: 19.01.2005 Beiträge: 2.105
      du hast ideen....
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      da musst du gus hansen fragen
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Liximann
      1.) Ich glaube so eine Situation wird NIE vorkommen...es wird niemals passieren, dass 6 Leute pre-flop gleichzeitig all in sind.

      2.) Wäre für mich ein leichter fold, denn gegen 6 Leute hast du selbst mit AA -EV. Ausserdem werden wahrscheinlich 5 Leute direkt rausfliegen und du hast danach relativ leichtes Spiel als Pro :)

      Also warum auf ne Lotterie einlassen?
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      yo same here. da wirste weggeluckt :P
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      puh also die Diskussion gibts es glaub ich seit es Poker gibt =)

      und die Antwort ist jedes mal die gleiche: Du callst immer!!!

      Du hast nicht, wie oben gesagt -EV, du verlierst öfter als 50% gegen 6 Leute, das ist aber etwas komplett anderes als -EV. Ich rechne das jetzt nicht aus, gegen 5 random hands, weil pokerstove ewig braucht. Aber sagen wir mal gegen 99-KK, was du gesagt hast:


      658,008 games 0.005 secs 131,601,600 games/sec

      Board:
      Dead:

      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 36.9388 % 36.88% 00.06% { AcAd }
      Hand 2: 17.6414 % 17.58% 00.06% { KcKd }
      Hand 3: 14.9092 % 14.85% 00.06% { QdQh }
      Hand 4: 12.1851 % 12.12% 00.06% { JhJs }
      Hand 5: 09.6168 % 09.55% 00.06% { TcTs }
      Hand 6: 08.7087 % 08.65% 00.06% { 9h9s }


      so damit gewinnst du die 60.000 chips zu 36.9%. das sind über 22.000 chips, also ist dein ev über +12.000.

      Und es gibt niemand der hier foldet, auch keiner der top Pros kann so ein riesen Edge aufgeben. Um das WSOP main event zu gewinnen braucht man so oder so extrem viel Glück. Und da muss man jedes Edge nehmen. Letztens hab ich z.B. einen thread auf twoplustwo gelesen, wo Greg Raimer gepostet hat, dass er in einem Turnier preflop ein all-in so ziemlich immer called, wenn er davon ausgeht ein overlay von über 15% zu haben. Hier hast du 120%....



      Die einzige Situation wo du hier foldest, ist in einem sogenannten Satellite, ein Turnier, das Seats in einem größeren Turnier vergibt. Sagen wir es gibt 5 seats, also Platz 1-5 bekommen das gleiche, und ihr seit die letzen 6 Spieler. Wenn dann vor mir 5 all-in gehen, dann folde ich. Die Chance, dass hier nicht mindestens einer Pleite geht ist minimal....
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      ne is trotzdem +ev.
      du hast mit AA die besten winchancen von den 6 leuten.

      aber die sache is die. du hast meinetwegen 30% chance auf win. aber in 70% der faelle fliegste komplett ausm tourney raus. wenn du foldest haste später noch zeit das tourney zu rocken.

      naja online würd ich trotzdem callen
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von ips.seri
      ne is trotzdem +ev.
      du hast mit AA die besten winchancen von den 6 leuten.

      aber die sache is die. du hast meinetwegen 30% chance auf win. aber in 70% der faelle fliegste komplett ausm tourney raus. wenn du foldest haste später noch zeit das tourney zu rocken.

      naja online würd ich trotzdem callen
      hehe simultaneaous posting.... man zu solchen Tageszeiten posten hier noch andere Leute? ?(

      Jo jedenfalls, wenn du nächstes Jahr WSOP zockst, call auch da, call nicht nur online. ;)
    • Liximann
      Liximann
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 341
      Ich behaupte einfach Mal das ein Call FALSCH wäre in diesem speziellen Beispiel. Wenn man als Top-Spieler mit AA gegen 6 Leute "nur" 37 % gewinnt ist ein fold besser. Ein Superspieler wie beispielsweise Hansen würde gegen alle 6 Gegner im "normalen" Spiel zu vielleicht 80-85% als Sieger hervorgehen. Warum also das Risiko mit AA eingehen?
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von Liximann
      Ich behaupte einfach Mal das ein Call FALSCH wäre in diesem speziellen Beispiel. Wenn man als Top-Spieler mit AA gegen 6 Leute "nur" 37 % gewinnt ist ein fold besser. Ein Superspieler wie beispielsweise Hansen würde gegen alle 6 Gegner im "normalen" Spiel zu vielleicht 80-85% als Sieger hervorgehen. Warum also das Risiko mit AA eingehen?
      lol niemals... 85%? Glaubst du, du würdest heads-up gegen Gus nur 15% gewinnen? Niemals, da müsstest du schon absolut grottenschlecht spielen.... Gott du kannst jede Hand einfach all-in gehen und hast bessere Chancen als das. Das ist einfach viel zu hoch geschätzt.

      Ok du gewinnst "nur" 37% aber dann hast du 60k chips.... damit können die top Pros mal wirklich was reißen.
    • Liximann
      Liximann
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 341
      Mhh ok, dann müsste man einen realistischen Wert finden um das besser einschätzen zu können zu wieviel % er 6 Gegner schlägt.

      Ich würde trotzdem denken das ich Headsup nicht mehr als 20% gegen Pros gewinne, deswegen sind sie ja Pros.
    • gImLi
      gImLi
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 726
      ein call ist hier DEFINITIV +EV.
      das ist aber nicht das problem.
      Angenommen ich biete jemandem folgendes Spiel an:
      Wir werfen ne Münze: bei Kopf bekomme ich alles was der Spieler hat (Geld, Haus, etc ), bei Zahl bekommt er das doppelte von dem, was er besitzt.
      Allerdings kann er es im ungünstigsten Fall natürlich nur einmal spielen.

      Dieses Spiel ist auf jeden Fall +EV, allerdings würden es sich die meisten Menschen wohl 2x überlegen, es anzunehmen.

      Angenommen ich habe nur einmal die Möglichkeit bei diesem Turnier mitzuspielen und bin mir sehr sicher, in weiteren Händen durch mein Können +EV zu spielen, dann könnte man (imho) ein Fold ein Betracht ziehen.
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      zu folden ist Minus e.V. weil call dick Plus e.V. ist und man würde sich diese Edge entgehen lassen. Ja, je mehr Gegner dabei sind, desto geringer ist deine Gesamtwahrscheinlichkeit den Pot zu gewinnen. Aber diese Wahrscheinlichkeit sinkt deutlich geringer als die Potgröße steigt. Dass heisst gegen 9 Allin-Gegner gewinnst du fast nie, aber im Durchschnitt deutlich mehr als das 4-fache von dem was du gegen einen Gegner gewinnst.
      Auch wenn die Winchances gering sind, hat man imo keine Wahl und muss callen. Man spielt nicht um die nächste Hand noch zu sehen, sondern um dieses verdammte Turnier zu gewinnen. Also callt man und wenn man gewinnt ist man ohne großes Pech erstmal eine seeehhhhr lange Zeit Chipleader...
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      GOSH YOU CANT FOLD THE WINNING HAND :)
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.433
      korn hat mal gesagt, wenn du nur gg noobs spielst, dann solltest du bei so ultravielen callern lieber folden, weil du gg die naps noch bessere chancen kriegst!
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      gus würde auch mit T9s allin mitgehen :D
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      na gut ich seh ein, dass es durch die Pott Größe +EV ist, an nem WSOP Final table würde ich auch callen, aber wenn wir hier von der ersten Runde und nem Noobtable reden hätte ich keine Lust drauf mit weit über 50% Wahrscheinlichkeit rauszufliegen...

      Dann lieber später den chipleader isolieren und in Ruhe ausnehmen
    • Xblood
      Xblood
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.007
      Gus ist vielleicht ein schlechtes beispiel dafür ^^.
      Der Semimaniac würd da vielleicht sogar mit 22 callen, wenn er lust drauf hat.

      Ich würd aber sagen jeder andere pro würde das folden, wieso in der ersten hand bei fast nicht vorhandenen blinds riskieren rauszufliegen, bei tourneys pusht man halt nicht immer seine edge :-)


      mfg
    • pKay
      pKay
      Black
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 7.163
      Wenn vor dier 5 Leute allin gehen haben die sowieso AA, KK, KK, QQ, QQ -
      ergo teilt man den Pot und es ist +EV
    • GTAm
      GTAm
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.347
      Man sollte das Ganze vielleicht eher auf sich selbst, anstatt auf gUS beziehen:
      Ihr gewinnt online ein WSOP-MainEvent-Ticket, sozusagen eine einmalige Gelegenheit.
      Dann habt in der ersten Hand AA und der ganze Tisch ist AllIn.

      Gegen 9 Gegner gewinnt ihr vielleicht noch 30% ... seit als mit hoher Wahrscheinlichkeit raus.

      Und nu?
    • 1
    • 2