Problem mit SH

    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Huhu, ich mal wieder ;) .

      Ich muss zugeben, momentan spiele ich relativ underrolled SH, ich habe heute mal wieder einen Shot gewagt mit ~370 BB. Die Tische waren ziemlich gut, sehr fischig.

      Dennoch habe ich heute wieder -40 BB einstecken müssen. Immer wenn ich mich an einen SH Tisch setze hagelt es nur so von Händen die mich teuer zu stehen kommen.

      Ich spiele nach den Silbercharts, habe heute Abend auch nochmal 100 Hände 1 Tabling betrieben um möglichst konzentriert zu spielen. Was mir auffällt ist, das es so schnell runter geht, das ich überhaupt keine Zeit habe das mit den wenigen gewonnen Pötten aufzuholen. Ich verstehe echt nicht, wie ich da winning spielen soll.

      Wie habt ihr auf diesem Limit (50c/1$ SH PP) Fuß gefasst?
      Wie habt ihr euch auf SH umgestellt?

      Ich möchte echt einmal SH spielen, ohne gleich wieder die Hosen ausgezogen zu bekommen. Irgendwie blicke ich da nicht durch, kann mir evtl. jemand ''Starthilfe'' geben bzw. mir verklickern, wie ich den Umstieg schaffe? o.O

      Ich bin echt ratlos.

      Edit: Mir ist übrigens bewusst, das 40 BB nicht viel sind, dennoch muss es irgendwo einen Grund dafür geben, das wenn ich SH spiele direkt alles bergab geht.
  • 18 Antworten
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Vielleicht hast du Angst und spielst dadurch zu weak/passive? Was grade auf SH natürlich nicht der Fall sein sollte.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Original von storge
      Vielleicht hast du Angst und spielst dadurch zu weak/passive? Was grade auf SH natürlich nicht der Fall sein sollte.
      Nein, nicht das ich wüsste. Mit scared Money spiele ich jedenfalls nicht. Evtl. mal eine 100 Hände Session 1 tablen und alle Hände aufzeichnen ... .
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      ich würd vielleicht einfach mal ein limit drunter ein paar k hände runterspielen um ein gefühl für die ganze geschichte,und ne idee davon wo du wirklich stehst zu bekommen. poker generell, aber speziell SH mit scared money is halt scheisse.

      edit: ok du hast mir dazwischen geposted. dann ist es halt kein scared money aber trotzdem gibst du short term results etwas zu viel credit.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Wie gesagt, ich spiele nicht mit scared Money :rolleyes: . Und ein Limit darunter kann (bzw. werde) ich nicht SH spielen, denn dann müsste ich umcashen. Und ich habe noch nichteinmal Moneybookers.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      ok ich vergess immer dass bei uns auf titan einfach alles etwas anders is =D
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      Original von Xybb
      Wie gesagt, ich spiele nicht mit scared Money :rolleyes: . Und ein Limit darunter kann (bzw. werde) ich nicht SH spielen, denn dann müsste ich umcashen. Und ich habe noch nichteinmal Moneybookers.
      dann leg dir doch moneybookers oder neteller zu :) , kostet ja nix

      zum thema kann man nicht viel sagen.
      zu wenig info ;)
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Hey Xybb, ich habe genau das gleiche Problem D8= Kaum sitze ich am Tisch hagelt es teure Hände. Habe gute 80 BB in 1k Händen verballert obwohl ich gute Startblätter hatte. Seitdem grinde ich 8-Table FR um meine BR wieder auf 500 BB zu bringen (Hatte mit 470 angefangen). Ich weiß auch nicht, woran es liegt.

      Scared money war auch nicht mein Problem.

      Meine Taktik mein Problem zu lösen: Ich bewerte Hände im SH Forum und schau, was andere dazu sagen. Ich lerne also, ohne dass ich SH spiele. Zudem habe ich mir vorgenommen beim nächsten Aufstiegsversuch tighter zu stealen. Zumindest für den Anfang.

      Will auch nicht umcashen, deswegen spiele ich auch bei Party.
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      so lang spielen, bis die halbe BR verzockt ist und dann wieder auf FR wechseln.
      Wie soll man sich denn so an SH gewöhnen, wenn man nach 40BB- wieder auf FR wechselt, da wieder 40BB reinholt, dann wieder auf SH 40BB verzockt usw.

      Ich bin auch direkt 200BB down beim Wechsel aber wayne, steht doch überall dass das völlig normal ist, letztendlich hab ich das Limit so mit 1,4 BB/100 geschlagen womit ich ganz zufrieden war.

      Wenn ihr euch natürlich bei eurem Spiel unsicher seid ist das was anderes aber sonst darf man sich von so kleinen swings halt nicht beeindrucken lasssen.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Naja, ist ja nicht so das ich auf 50c/1$ SH nicht vor 1,5 Monaten nicht auch schonmal einen 270 BB Down hingelegt hatte. Ich bin nur irritiert und kann nicht verstehen, dass es offensichtlich nur bei SH so wirklich extrem losgeht immer.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      So, nochmal etwas gespielt und diesmal schaute es etwas rosiger aus. Ich habe da auch mal eine Frage, im ''Aktionen gegen 1 Raiser (und 1 Caller)" Chart, im SB für offsuited Cards steht kein Wert in der MP2 Spalte. Ab wann 3-bettet man da? Auch AJ?
    • RollingThunder
      RollingThunder
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 117
      Ist mir zweimal (auf Party) fast genauso gegangen, nur dass ich nicht schon nach 40 BB down wieder gewechselt habe, sondern "erst" nach ca. 100 (auch 500 BB BRM).

      Vor dem dritten Wechsel auf SH habe ich mir ausgiebig die SH-Videos, fast alle mehrfach, angesehen und nicht nur konsumiert, sondern mir zu jeder Hand meine eigenen Gedanken gemacht und dabei festgestellt, dass ich viel zu weak gespielt hätte.

      Ich habe dann einige alte HHs meines zweiten Versuchs daraufhin durchgesehen und auch da bin ich mir recht sicher, dass ausgelassene Value-Bets bzw. -Raises und ein zu geringer WTS mich mehr BBs gekostet haben als am SD verlorene Hands.
      Durch sowas wird man schnell zum losing Player...

      Mittlerweile spiele ich seit einiger Zeit SH auf Titan und habe eine Winrate von 3,7 BB/100. Allerdings ist das keine relevante Samplesize, kann sich also schnell wieder verändern.

      Ich kann nur raten, Videos zu sehen und Coachings zu besuchen, ich habe da irgendwann ein Gefühl dafür bekommen, wie zu spielen ist (oder bilde mir das wenigstens ein ;) )

      Außerdem spiele ich nicht stur nach Chart, sondern teilweise deutlich tighter. Damit lasse ich bestimmt preflop Value liegen, aber postflop ist es für mich einfacher.

      Achja, SH spiele ich auch max. 2 Tables, so dass ich reichlich Notes verteilen kann (was ich bei FR nie getan habe).
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Naja, ich gebe mir bis 250$ Zeit, das heißt mittlerweile sind das wieder 110 BB Polster, daher sollte das denke ich reichen. Videos gucke ich auch sehr viel und auch im Handbewertungsforum bin ich oft unterwegs. Bin also zuversichtlich =) .
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      Wie groß ist denn deine SH-Samplesize?

      Ich selbst hatte keine größeren Probleme beim Umstieg zu SH (außer eines einmaligen TotalDownswings/Tilts, der mich fast meine ganze BR gekostet hat :D ), kann es aber nachvollziehen, weil ich auch, wie jeder, öfters mit Ups & Downs zu tun habe, denn Swings sind normal.

      Und auch, wenn du es nicht hören willst, aber 40BB sind nichts. Nichts!

      Es ist nicht sinnvoll, FR & SH im ständigen Wechsel zu spielen und auch eine Umstellung kostet (manche mehr, manche weniger) Zeit.

      Evtl. setzt Du Dich auch an ungünstige (sharkgefüllte) Tische.

      Und das mit dem Scared Money:
      Man kann sich auch etwas einreden, ich bin mir nicht sicher, ob Du nicht viell. doch anders spielen würdest, wenn Du 3000BB für das Limit hättest. Bist Du Dir wirklich sicher?

      Meine Tips wären:
      - bau Dir eine vernünftige BR auf, um dann länger/regelmäßig SH zu spielen.

      - evtl. Aggressivität erhöhen
      - Geduld
      - nutze PT/PA
      - spiele nicht zu viele mittelmäßige Hände wie AT, AJo, KQ, KJ usw., erst Recht nicht oop. Folden kostet nichts.
      - glaube den Leuten ihre Hände. Es wird nicht sehr viel geblufft auf Low Limit NLHE SH, wenn dich irgendein Spaten check/raist, dann hat er evtl. wirklich das Set!
      - Setz dich mit dem Spiel auseinander, gucke, was an den Tischen abgeht, auch wenn Du selbst nicht in der Hand involviert bist, und denke darüber nach.
      - Frag dich, was das sinnvollste (+EV'ste) ist, was Du tun kannst
      - poste fragliche Hände hier im Forum. Die Member sind sich zwar selbst nicht immer einig, aber viele sind zweifelsohne sehr kompetent (sprich: besser, als man selber) und aus allen Antworten kann man sich ein gutes Bild über die Fehler machen, die man gemacht hat. Und Du glaubst nicht, wie viele man macht ;)
      - Schau/Hör dir die Coachings an, ebenfalls sehr sinnvoll!
      - Protecten und kein (wenig) Slowplay! (Hab gerade gestern einen Villain gehabt, der KK aus SB geminraist hat bei 2 Limpern (!), ich war im BB mit 55, und als ich dann mein Set floppte und ihn stacken konnte, hat er mich als Fisch beschimpft und sich aufgeregt, dass er nur ausgesuckt wird :tongue: )
      - Erhöhe auch mit AA normal, selbst wenn Du am BU sitzt und first in bist. Limpst Du vom Button, trifft BB Two Pair und du gehst kaputt. Wenn alle folden sollte es halt nicht sein. Freu dich auch über gewonnene Blinds, selbst wenn du AA/KK hattest.
      - Bluffe keine Fische/Callingstations. Viele regen sich auf, dass sie gecallt werden von Fischen, bei denen klar war, dass sie callen.
      - Pass Dich deinen Gegnern an und variiere Dein Spiel.

      Hmm... naja, das war's erstmal.

      Hoffe ich konnte Dir ein bißchen helfen.
    • kollegebossmann
      kollegebossmann
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 372
      meiner meinung nach is es erstmal kompletter schwachsinn sich bei SH an irgendeine "Chart" zu halten ...
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      RondellBeene: Obacht, wir befinden uns bei FL.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Ich kann leider nur minraisen, PP hat mir den Regler geklaut =(. Btw. scared Money ist wirklich kein Problem. Ich habe vorher schon 50c/1$ gespielt und schon anständige Swings gehabt, wie gesagt vorher auch von ~570$ auf 300$.

      Ich poste viel im Forum (sogar im Richtigen :D ). Meine Samplesize ist wohl recht gering, vielleicht 5k -10k Hände oder so. Es ist ja auch nicht so, dass ich sage es geht immer nur runter, sondern worüber ich mich beklage, dass es genau dann passiert wenn ich SH spiele ;) .

      Auch wenn es für das falsche Forum gedacht ist, danke für den ausführlichen Post =) .
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      Original von MasterBronx
      RondellBeene: Obacht, wir befinden uns bei FL.
      Tatsächlich :( Sorry dafür, hab den Thread nur auf der Home-Seite gesehen und nicht weiter drüber nachgedacht.

      Naja, ich denke, ein bißchen was kann Xybb aber auch so mit meinem Post anfangen...
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      vielleicht hilft es dir ja konkret nachzuverfolgen wo genau du die kohle verloren hast. suckouts? secondbest hands? zuviele winner gefoldet weil dich irgendwelche maniacs aus der hand geboxt haben? vielleicht kannst du die sache so etwas einkreisen und genauer bestimmen obs an dir oder den karten liegt....