NL 10 schlagen - Zeitraum?

    • taToX
      taToX
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 144
      hey leute..

      ich hab jetz ca. 12k Hände gespielt un spiel zur zeit bzw. schon von anfang an break even... ging ma 5-6 stacks hoch un dann ziemlich schnell wieder 10-11 stacks oder so runter un jetz gehts wieder langsam bissl hoch.. naja wie gesagt.. winning player bin ich im moment noch nich =/ break even halt =D

      downswing? varianz? oder glaubt ihr dass ich noch irgendwelche leaks hab? (ich weiss.. könnt ihr schwer beurteilen).. kann heut mittag auchma meine stats posten.

      wie lang habt ihr gebraucht um NL 10 zu schlagen?

      danke schonmal =)

      gruß
  • 20 Antworten
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      Geduld ftw!

      Auch wenn sich's blöde anhört, aber 12k Hände sind nicht wirklich viel. Vor allem
      macht man im Lernprozess zu Beginn noch eine Menge Fehler. Wenn du deinen
      $100 Bonus gecleared hast und dich einigermaßen sicher fühlst, dann kannst du
      ohne Probleme mit $150 auf NL25 hoch. Leaks kann man herausfinden, wenn du
      Hände postest und bewertest, Coachings besuchst etc...
    • Plasma59
      Plasma59
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2007 Beiträge: 345
      Ich hab jetzt auf NL10 ca. 15.000 Hände gespielt. Es ist ein stetiges auf und ab.

      War schon 300 BB im Plus aber auch schon 250 BB im Minus. Ich bilde mir ein, dass ich schon ein recht sicheres Spiel habe. In letzter Zeit konnte ich noch einige Fehler ausmerzen. Disziplin und Geduld sind kein Problem für mich. Klar mache ich noch Fehler, aber das sind dann nicht mehr die groben Schnitzer sondern eher Feinheiten, an denen es noch zu arbeiten gilt. Momentan bin ich wieder auf dem Weg nach oben. Also eher aus dem Minus raus nach nem brutalen Absacker (250 BB in 3 Tagen) Aber ich weiß, dass das nicht nur Pech war sondern auch Leaks. Jetzt läuft es wieder besser.

      SSS hat halt eine große Varianz. Letztens hatte ich eine 1000 Hände Session mit knapp 200 BB up. Dass das nicht Skill sondern Glück ist, sollte klar sein.

      Bei so wenigen Händen lässt sich halt schwer eine Tendenz feststellen. Wenn du mal 50.000 Hände hast, dann kann man da schon eher sagen, ob es dauerhaft nach oben oder nach unten geht.

      Ich denke, dass ich in 2-3 Wochen meine 2000 Strategy Points zusammen hab und dann kommt Pokertracker zum Einsatz. Mal sehen, ob es da besser läuft, wenn man auf die Gegner bessere Reads hat. Wer sich jetzt wundert, dass ich nach 15.000 Händen bereits 1600 SP hab....Hab vorher ein paar Monate FL mit mässigem Erfolg gespielt ;)

      Mir fehlen eigentlich nur noch 30 Dollar um auf NL25 zu gehen. Ob ich das tun werde, ich schwer zu sagen, aber wahrscheinlich nicht. Ich denke, ich werde erstmal min 50.000 Hände auf NL10 spielen und dann sehen, wo ich stehe.

      Wenn ich immer noch bei ca. 150 bin, gibts keinen Aufstieg. Sollte ich bei min. 200 Dollar sein, gehe ich auf NL25.
      Ich weiß, laut BRM kann man schon mit 150 Dollar auf NL25 aber ich geh da lieber auf Nummer Sicher. Will ja nicht gleich wieder runter, wenn es mal nicht so gut läuft.

      Leaks hast du nach 12.000 Händen mit Sicherheit noch drin. DU merkst ja auch selber, ob du JEDE Situation sicher spielst oder eher am schwanken bist, was du nun am besten machen sollst. Wenn letzteres der Fall ist, dann machst du auch noch Fehler. Per Zufall macht man in unklaren Situationen nicht alles richtig ;)

      Hände Posten ist eine sehr Effektive Sache. Ich konnte durch das Posten von nur 5 Händen direkt zwei Fehler ausmerzen, die mein Spiel nicht unwesentlich verbessert haben. Ich hab zu ängstlich gesetzt und die 1,5 Regel fürs pushen nicht beachtet. Seit ich das mache, läuft es besser. Werde weniger gecallt und gewinne mit marginalen Händen den Pot sofort anstatt am River zu sehen, gegen was ich verloren hab ;)

      Oder bei Steals hab ich mich gebessert. Klar, bei NL10 ist stealen noch kein großes Thema, aber in eindeutigen Situationen mache ich es eigentlich immer. Dass man andere SSSS am Tisch hat lässt sich nicht vermeiden aber am besten ist es, wenn man sie direkt zu seiner Linken hocken hat. Zum stealen ideal. Außerdem überlegen sich es sich zweimal, ob sie was relativ gutes raisen, wenn ein SSSS vor ihnen geraist hat ;)

      Die Anzahl der Tische spielt auch eine Rolle. Zu denke, dass man mit mehr Tischen mehr Gewinn macht, ist ein irrglaube, wenn man sich noch nicht Sicher ist.

      Ich spiele in der Regel "nur" an 4 Tischen. Manchmal auch an 6 Tischen, aber da merke ich schon, dass es das Fehlerpotenzial merklich nach oben treibt.

      Wenn ich mal über eine lange Strecke keine Hand bekomme, dann nehme ich 2 Tische dazu aber wenn es ausgewogen läuft, reichen mir 4 Tische vollkommen.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Plasma59
      Mir fehlen eigentlich nur noch 30 Dollar um auf NL25 zu gehen. Ob ich das tun werde, ich schwer zu sagen, aber wahrscheinlich nicht. Ich denke, ich werde erstmal min 50.000 Hände auf NL10 spielen und dann sehen, wo ich stehe.
      Horrorszenario. 50k Hände auf dem Limit ist echt Hardcore :D .
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Natürlich kann man das alles auf Downswings usw schieben, aber wer NL10 auf 10k Hands nicht schägt, der hat meistens halt noch große Leaks im Spiel. Natürlich gibt es ausnahmen, aber du wirst auch selber bestimmt noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten in deinem Spiel sehen...
    • taToX
      taToX
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 144
      Danke für eure Antworten! =)

      Geduld... ja Geduld werd ich auf jedn fall noch habn müssn =D

      Es beruhigt mich dass ich net der einzige bin bei dem das ganze so swingig lief/läuft.. gibt mir gleich wieder den doppelten Ansporn weiter zu machen un Motivation das Limit auf jedn fall zu schlagen =)

      Werd in der nächsten Zeit ma wieder mehr Beispielhände posten un auchma paar Hände im Forum selbst bewerten.. das hilft sicher auch weiter denk ich, weil man setzt sich damit ja dann automatisch bissl mehr auseinander un so.

      Mit Blindstealing hab ich mich noch garnet so wirklich befasst.. nur ma son bissl über des Thema drübergelesen. Is des auf NL 10 schon sinnvoll oder kann man sich des für die höheren Limits aufhebn?
    • kutumba
      kutumba
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2007 Beiträge: 63
      Original von Skorpinus
      Natürlich kann man das alles auf Downswings usw schieben, aber wer NL10 auf 10k Hands nicht schägt, der hat meistens halt noch große Leaks im Spiel. Natürlich gibt es ausnahmen, aber du wirst auch selber bestimmt noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten in deinem Spiel sehen...
      Schwachsinn .. wenn du BSS spielst und dich an BRM halten würdest, müsstest ne winrate von 15BB/100 haben, um ins nächste Level aufzusteigen ... hust ... hat die irgendwer langfristig?
    • timl79111
      timl79111
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2006 Beiträge: 887
      ... ich glaub so zwischen 10k und 50k hands ist alles im normalen bereich.
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      Ohne Boni musst du aus 50$ etwa 150$ machen um das Limit zu schlagen

      d.h. 100$ oder auch 1000 BB Gewinn

      wenn man longterm etwa 3BB/100 annimmt sind das ca. 33k Hände (VORSICHT: Die Rechnung ist auf so wenige hände so eigentlich garnicht machbar...soll nur zeigen, dass 3BB auf 100 Hände nicht soviel sind wie manche meinen) - d.h. man kann auch 60 oder 70k Hände brauchen wenn man etwas Pech hat...generell gilt: nichts ist unmöglich

      allerdings:
      gerade zu beginn hat jeder mehr oder weniger (meistens mehr) große leaks und die sollte man suchen egal obs rauf oder runter geht
    • kingkevin8887
      kingkevin8887
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.761
      hmm naja nl 10 nicht zu schaffen is recht schwer^^ weiß ja ned wie du spielt aber ich schaff 13.3 ptBB/100 bei 12 tabling. is effektiver als 6 nl25 tische mit 4pt/bb...

      solltest dir paar vids anschauen und halt üben, am anfang nur wenige tische 2-3 und dann genau schauen wie du spielen solltest und über fehler nachdenken. charts benutzen, choaching... dat war alles was du für nl 10 brauchst^^
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      du willst mir erzählen, dass du auf NL10 13ptBB auf 100 Hände hast? d.h. 26BB/100 und damit mehr als einen Stack up jede 100 Hände?

      niemals longterm..das geht einfach nicht
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von kutumba
      Original von Skorpinus
      Natürlich kann man das alles auf Downswings usw schieben, aber wer NL10 auf 10k Hands nicht schägt, der hat meistens halt noch große Leaks im Spiel. Natürlich gibt es ausnahmen, aber du wirst auch selber bestimmt noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten in deinem Spiel sehen...
      Schwachsinn .. wenn du BSS spielst und dich an BRM halten würdest, müsstest ne winrate von 15BB/100 haben, um ins nächste Level aufzusteigen ... hust ... hat die irgendwer langfristig?
      Wenn er sagt, dass man nach 10k das Limit schlagen kann, heißt das noch lange nicht, dass er sofort aufsteigen sollte. Es heißt ausschließlich, dass man Winningplayer auf dem Limit ist. Niemand redet davon, dann schon die BR fürs nächste Limit zu haben. Ändert nix daran, dass 10k Hands im Endeffekt keine Samplesize sind.

      Original von Kaelas
      du willst mir erzählen, dass du auf NL10 13ptBB auf 100 Hände hast? d.h. 26BB/100 und damit mehr als einen Stack up jede 100 Hände?

      niemals longterm..das geht einfach nicht
      Da hat wohl der kingkevin nicht nach der Forenüberschrift geschaut. Allerdings ist die Winrate selbst für BSS absolut utopisch. Auf 5k Hands, vielleicht, auf 50k, niemals.
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      Naja Pimp..wir sind hier im Shortstack-Forum und er schreibt was von 12 tabling - 12 tabelnde bigstacks? doch eher die ausnahme meiner meinung nach - oder machen das viele? (hab da keine ahnung)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Kaelas
      Naja Pimp..wir sind hier im Shortstack-Forum und er schreibt was von 12 tabling - 12 tabelnde bigstacks? doch eher die ausnahme meiner meinung nach
      12 Table BSS FR is kein Thema. Hab ich selber schon gespielt.
      SH is das was ganz anderes. Da gibts auch Mass-Tabling-Players, is aber die Ausnahme.
    • Skorpinus
      Skorpinus
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2005 Beiträge: 2.047
      Original von kutumba
      Original von Skorpinus
      Natürlich kann man das alles auf Downswings usw schieben, aber wer NL10 auf 10k Hands nicht schägt, der hat meistens halt noch große Leaks im Spiel. Natürlich gibt es ausnahmen, aber du wirst auch selber bestimmt noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten in deinem Spiel sehen...
      Schwachsinn .. wenn du BSS spielst und dich an BRM halten würdest, müsstest ne winrate von 15BB/100 haben, um ins nächste Level aufzusteigen ... hust ... hat die irgendwer langfristig?
      ?
      Wo ist der Bezug zu meinem Post??

      Alles was ich gesagt hab ist, dass wenn man auf NL10 nach 10K Händen Break even ist, dass das zwar an nem Downswing liegen kann, aber wohl viel viel wahrscheinlicher an Leaks in seinem Spiel, die es zu fixen gibt. Das ist auch nicht persönlich gemeint, aber ich halte es doch für sinnvoller die Leaks auf NL10 zu fixen, als es nachher bei NL20 zu tun und seiner BR unnötig zu schaden.


      Original von taToX
      Werd in der nächsten Zeit ma wieder mehr Beispielhände posten un auchma paar Hände im Forum selbst bewerten.. das hilft sicher auch weiter denk ich, weil man setzt sich damit ja dann automatisch bissl mehr auseinander un so.

      Mit Blindstealing hab ich mich noch garnet so wirklich befasst.. nur ma son bissl über des Thema drübergelesen. Is des auf NL 10 schon sinnvoll oder kann man sich des für die höheren Limits aufhebn?
      Blindstealing kann man insbesondere auf den Microlimits sehr erfolgreich betreiben. Man wird so gut wie nie gecallt und die Contibet nimmt danach noch mal 2/3 der Pötte mit.
      Beschäftige dich einfach nochn bischen mit der Theorie, in einem Monat bist du sicherlich schlauer und hast viele dumme Fehler in deinem Spiel erkannt, die jeder Anfänger halt macht.
    • Kaelas
      Kaelas
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.673
      No Stats - No Steal

      sorry ich muss dir da wiedersprechen Skorpinus..gerade zu Beginn macht man mit Steals und Resteals mehr kaputt als man gewinnt - dafür muss man postflop schon sehr sicher sein
      und auf NL10 ist es wirklich nicht nötig
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Kaelas
      No Stats - No Steal

      sorry ich muss dir da wiedersprechen Skorpinus..gerade zu Beginn macht man mit Steals und Resteals mehr kaputt als man gewinnt - dafür muss man postflop schon sehr sicher sein
      und auf NL10 ist es wirklich nicht nötig
      Rautiert

      Wobei man ne gewisse Standardrange entwickeln kann, aber nur ab NL50 wenn man noch keinen PT hat. Ansonsten: sein lassen.
    • coolace
      coolace
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2007 Beiträge: 19
      mit einer etwas tighteren stealrange lassen sich sogar auf NL10 sehr gute ergebnisse erzielen. klar wird man looser gecallt als auf höheren limits,aber wenn man seine stealrange entsprechend anpasst staunt man nicht selten am showdown wenn villain völligen crap zeigt...
    • taToX
      taToX
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 144
      nochma zum thema blindsteals... welche reads sind dafür wichtig? also woran seh ich ob es sinnvoll is zu stealen oder nich? =/

      danke =)
    • willes
      willes
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 437
      wie tight seine gegener in den blinds sind ie hoch der fbbts wer ist, aber glaub mir rauf nl 10 bringt es meist nur unangenehme situationen wenn du anfängst die blinds zu klauen.
    • 1
    • 2