[NL] A Course In Power Poker...

    • Wanderprediger
      Wanderprediger
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 239
      ... soll dass hier nicht werden, sondern lediglich ein Tagebuch, in dem ich meine Pokerfortschritte ein bisschen dokumentieren will!

      Zu Beginn vielleicht kurz was über mich:

      ich bin 26, und studiere momentan Wirtschaftswissenschaften. Angemeldet bei Pokerstrategy hab ich mich Anfang 2006, damals noch mit den 5$ bei Stars. Die, und 5 weitere hab ich aber damals recht schnell verdonkt. Bankrollmanagement hat mich irgendwie nicht interessiert, und außerdem fand ich s ziemlich öde um Cent-Beträge zu spielen. ;)

      Danach war meine Lust auf Poker erstmal vorbei. Nach circa nem Jahr bin hab ich dann an der Uni n paar Leute kennengelernt, mit denen ich regelmässig spaßhalber n bisschen gepokert hab, da hat mich dann das Pokerfieber wieder erwischt. Zum Glück gabs dann bei PS die 50$, und ich konnte nochmal von vorne anfangen, ohne was einzahlen zu müssen. Der Rest ist dann mehr oder weniger schnell erzählt. Ich hab den Bonus freigespielt (mit Fixed Limit) und bin dann zu Pacific Poker gewechselt mit ca. 120$. Da gabs dann nochmal nen 100$ Bonus, und ich hab mich mit Fixed Limit Full-Ring und immer mal wieder Shorthanded bis auf 2/4 hochgespielt. Ging relativ schnell, aber so schlecht wie die Spieler da waren, war dass auch keine Kunst. Dann hab ich mal zum Spaß ein No-Limit MTT gespielt, und hab bin mit viel Glück dritter oder vierter geworden, ich weiß es nicht mehr genau. Leider dachte ich nach diesem Erfolg, dass ich der neue sbrugby bin, und hab den Gewinn relativ schnell wieder auf Limits verdonkt, auf denen ich eigentlich nichts, aber auch gar nichts zu suchen hatte! Aber naja, ihr wisst ja sicher selber wie das so ist mit der Gier. :D

      Danach war erst mal wieder so ca. 8 Monate nichts mit Pokern. Zum einen war ich frustriert, weil ich nur noch verloren habe, zum anderen hat mich das Pfeifferische Drüsenfieber ziemlich derbe erwischt. Ich war wirklich fast n halbes Jahr total im Arsch. Ist aber zum Glück überstanden, und seit Ende November, Anfang Dezember spiele ich wieder. Und zwar No-Limit. Damit komm ich um einiges besser klar als mit Fixed Limit, alleine schon weil die Swings einfach viel kleiner sind. Außerdem kommt es mir so vor als ob die Spieler um einiges schlechter sind, als im Fixed-Limit. Und da ich eher der "Mathe ist ein Arschloch“-Fraktion angehöre, denke ich daß ich zum No-Limit auch besser geeignet bin!

      Ja, und zum neuen Jahr hab ich mir vorgenommen, mit Pokern mal richtig durchzustarten. Denn wenn ich überlege, wie viel Zeit ich mit rumgammeln und schlafen vertue, die Zeit kann man mit Sicherheit besser nutzen. Und warum nicht mit Poker? Das einzige Problem dass ich sehe, ist die Tatsache, dass ich immer mal wieder auscashen muss. Man muss ja schließlich auch von irgendwas leben. Und da ich seit Sommer Oktober keinen Werkstudentenjob mehr habe, und ich auch keinen mehr will, muss ich noch schauen, ob und wie das Ganze funktioniert. Im Dezember hats aber schon ganz gut funktioniert, und ich konnte knapp 500€ auscashen. Nur wenn ich das am Anfang regelmäßig mache, komme ich in den Limits halt nicht hoch, deswegen werde ich mich die nächsten paar Monate halt n bisschen zurückhalten. Und schließlich hat man ja auch noch Eltern. :D


      Meine Ziele für 2008 sind:

      - 250 – 300k Hände zu spielen. (ich weiß, dass klingt für manche hier nicht viel, aber spiele momentan maximal 4 Tische)

      - bis Jahresende NL400 erreichen. (das heißt nicht, dass ich das Limit schlage, sondern ich möchte zumindest mal Shots auf NL400 gemacht haben)


      Ob das zu realisieren ist, weiß ich nicht, aber schließlich heißts ja auch Everest, und nicht Katzenhügel. ;) Aber ich denke wenn ich viele Hände poste, und auch hier im Forum aktiver werde, gerade was Handbewertungen in anderen Tagebüchern angeht, ist das zu schaffen. Und von den Cardrunners-Videos kann man schließlich auch ne Menge lernen!

      Ich beginne mit 625$, also genau dem was PS zum Start auf NL25 empfiehlt. Ich werde versuchen viele Hände zu posten, und würde mich da über Feedback echt freuen! Und ansonsten bin ich natürlich für Ratschläge und Tipps jederzeit offen.

      So, dass wars fürs erste, ich hoffe es war nicht all zu langweilig zu lesen, und ich verspreche auch dass ich mich im weiteren Verlaufe kürzer halten werde!

      Gruß, Markus

      P.S. An alle tl; dr – ler. Ist mir scheißegal :tongue: Und wenn ihr flamen wollt, geht woanders hin, es zwingt euch ja keiner hier zum mitlesen!
  • 2 Antworten
    • Wanderprediger
      Wanderprediger
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 239
      kurzes Update:

      So kanns von mir aus gerne weitergehen!

      Gestern knapp 650 Hände gespielt: + $90.56

      Wollte eigentlich gerade noch n paar interessante Hände posten, aber der einzige Pacific-Handconverter, den ich im Netz gefunden hab, geht heute irgendwie nicht. X(

      Ich habe dem Typen gerade noch auf seinem Blog ne Nachricht zukommen lassen mit der Frage was denn da los ist. Ich hoff einfach mal er verändert da nur ne Kleinigkeit oder so, und dass Ding funzt morgen wieder so einwandfrei wie die letzten paar Tage als ich es ausprobiert hab! Denn ohne Handbewertungen macht so n Tagebuch ja echt wenig Sinn, nur zum Graphen posten hätte ich ja keine neuen Thread anfangen müssen. Mist echt!

      Naja, da ich momentan nicht mehr als abwarten kann, wars das schon für heute!

      Schönen Abend,

      Markus

      BR: $715.56
      gespielte Hände: 656
    • Wanderprediger
      Wanderprediger
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 239
      So, da bin ich wieder...

      teh good news is:

      ich konnte nach längerem Suchen einen anderen Handconverter für Pacific finden, und kann somit hier weiterposten =)

      Pokertechnisch läufts aber leider gar nicht! Ok, das ist vielleicht n bisschen übertrieben, aber die letzten knapp 3900 Hände waren halt "nur" breakeven.
      Wenn ich scheiße spielen würde, wär das ja gar nicht so schlimm, aber ich bin der Meinung, dass ich momentan echt gut spiele. Nur leider verliere ich knapp 90% der Pötte die über 10$ sind gegen richtige Vollidioten (sorry, aber anders kann man das echt nicht sagen) und das suckt echt derbe! Da muss ich mich echt zusammenreißen, um nicht zu tilten!

      Zudem war ich ziemlich carddead, was auch nicht wirklich Spaß am Spielen aufkommen lässt. Aber gut, sowas kommt vor. Ich muss nur aufpassen, mir dadurch mein Spiel nicht beeinflussen zu lassen. Hab gestern bei meiner Sessionreview gemerkt, dass ich zum Schluss ziemlich passiv geworden bin. Heißt, ich hab angefangen zu viel mitzulimpen, und hab mich bei Contibets ziemlich zurückgehalten, um es mal vornehm auszudrücken. :D Konnte das aber heute wieder gut abstellen. Ich musste mich zwar dazu zwingen, aber dann hats ganz gut geklappt.

      Hier noch ein paar Beispielhände für euch:

      $0.12/$0.25 No Limit Holdem
      6 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($49.45)
      UTG+1 ($48.58)
      Hero ($26.13)
      BTN ($8.66)
      SB ($62.03)
      BB ($7.96)

      Pre-flop: ($0.37, 6 players) Hero is CO T:heart: J:heart:
      UTG calls $0.25, 1 fold, Hero raises to $1.25, BTN calls $1.25, 2 folds, UTG calls $1

      Flop: 7:heart: 8:diamond: 9:heart: ($4.12, 3 players)
      UTG checks, Hero bets $2.5, BTN calls $2.5, UTG folds

      Turn: A:spade: ($9.12, 2 players)
      Hero bets $5, BTN goes all-in $4.91

      River: 9:club: ($19.03, 2 players)

      Final Pot: $19.03
      Hero shows: T:heart: J:heart:
      BTN shows: 9:spade: A:heart:

      Hero wins $0.09 ( lost -$8.66 )
      BTN wins $18 ( won +$9.34 )
      UTG lost -$1.25

      Solche Hände wie diese hier hatte ich in den letzten Tagen wirklich zuhauf. Aber gut, ich kann nicht mehr machen, als die Chips in die Mitte zu bringen wenn ich vorne bin, der Rest liegt leider nicht in meiner Hand...

      Oder sowas kotzt halt auch derbe an. Der Typ war in den 10 Händen, die er am Tisch saß 8 mal all-in.

      $0.12/$0.25 No Limit Holdem
      4 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      CO ($16.41)
      BTN ($27.03)
      SB ($20.77)
      Hero ($27.13)

      Pre-flop: ($0.37, 4 players) Hero is BB K:diamond: A:heart:
      CO calls $0.25, BTN calls $0.25, SB calls $0.13, Hero raises to $2, CO goes all-in $16.41, BTN folds, SB folds, Hero calls $14.41

      Flop: 9:club: 8:heart: 6:heart: ($33.32, 2 players)

      Turn: 2:heart: ($33.32, 2 players)

      River: J:club: ($33.32, 2 players)

      Final Pot: $33.32
      CO shows: K:club: 8:spade:
      Hero shows: K:diamond: A:heart:

      CO wins $31.66 ( won +$15.25 )
      BTN lost -$0.25
      SB lost -$0.25
      Hero lost -$16.41

      Ist zwar ne Standardhand, aber ich hatte echt kurz Angst um meine Maus. ;)
      Oder wäre es besser, hier zu folden, und auf ne bessere Möglichkeit zu warten? Weil der Riesenfavorit ist man ja mit AK eigentlich fast nie. Aber ich war mir einfach sicher dass ich meilenweit vor seiner Range liege, deshalb der Call. Und wenn ich auf TT oder besser warte, hat der Typ seinen Stack schon an jemand anderen verdonkt.

      Wenigstens wird das ganze noch n bisschen ausgeglichen, durch Leute die meinen, mir ihren Stack entgegen bluffen zu müssen, wie der hier.

      $0.12/$0.25 No Limit Holdem
      5 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      Hero ($32.85)
      CO ($22.35)
      BTN ($23.08)
      SB ($17.88)
      BB ($24.00)

      Pre-flop: ($0.37, 5 players) Hero is UTG A:spade: K:spade:
      Hero raises to $1, 3 folds, BB calls $0.75

      Flop: 5:heart: A:heart: 8:club: ($2.12, 2 players)
      BB checks, Hero bets $2, BB raises to $4, Hero calls $2

      Turn: 9:club: ($10.12, 2 players)
      BB bets $4, Hero calls $4

      River: K:club: ($18.12, 2 players)
      BB bets $15, Hero calls $15

      Final Pot: $48.12
      BB shows: J:club: Q:heart:
      Hero shows: A:spade: K:spade:

      Hero wins $45.72 ( won +$21.72 )
      BB lost -$24.00

      Hier auch gleich mal noch ne Frage. Wie verhaltet ihr euch bei Minreraises? In der Hand ist der Flop ja ziemlich drawlastig, drum der Call. Aber häufig läuft man halt auch in ein Set! Ich schaue in solchen Situationen halt viel auf Stats. Hab die Erfahrung gemacht, dass die tighten Spieler mit nem Set eher zum Minreraise tendieren, während die 60/5/1.0 - Leute lieber gleich all-in gehen.

      Und zum Schluß noch zwei Hände, wo ich mir ziemlich unsicher war.

      In der Hand hab ich mich halt komplett auf meine Playernotes verlassen, die da waren: Fisch; LRR AA PF; spielt Draws passiv, wenn er hittet --> AI. Außerdem hat der Gegner nen Bet-River-Wert von 42%!

      $0.12/$0.25 No Limit Holdem
      6 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($25.94)
      UTG+1 ($15.83)
      CO ($31.63)
      BTN ($37.90)
      SB ($127.64)
      Hero ($25.87)

      Pre-flop: ($0.37, 6 players) Hero is BB A:spade: T:diamond:
      3 folds, BTN calls $0.25, SB calls $0.13, Hero raises to $1.5, BTN calls $1.25, SB folds

      Flop: T:club: 5:club: 7:heart: ($3.25, 2 players)
      Hero bets $2.5, BTN calls $2.5

      Turn: 7:spade: ($8.25, 2 players)
      Hero bets $5, BTN calls $5

      River: J:spade: ($18.25, 2 players)
      Hero checks, BTN bets $10, Hero goes all-in $16.87, BTN folds

      Final Pot: $45.12

      Hero wins $43.21 ( won +$17.34 )
      SB lost -$0.25
      BTN lost -$19.00

      Da ja zumindest ein Draw angekommen ist, und er nicht AI gepusht hat, war ich mir sicher, er hat nen busted draw. Hätte aber auch böse enden können, wenn er den Jack hat. Was hättet ihr hier gemacht? Ist das AI in Ordnung, oder callt man da nur? ?(

      Und in der Hand, war ich mir sehr sicher, dass mein Gegner auf nem Draw ist, und die kleinen Bets als Blocking Bets macht:

      $0.12/$0.25 No Limit Holdem
      6 players
      Converted at weaktight.com

      Stacks:
      UTG ($20.20)
      UTG+1 ($38.30)
      CO ($40.54)
      Hero ($34.40)
      SB ($20.75)
      BB ($8.80)

      Pre-flop: ($0.37, 6 players) Hero is BTN Q:diamond: Q:heart:
      3 folds, Hero raises to $1, SB calls $0.88, 1 fold

      Flop: 9:diamond: 3:club: J:club: ($2.25, 2 players)
      SB bets $0.5, Hero raises to $2, SB calls $1.5

      Turn: 6:spade: ($6.25, 2 players)
      SB bets $1.75, Hero raises to $5, SB calls $3.25

      River: T:club: ($16.25, 2 players)
      SB goes all-in $12.75, Hero folds

      Final Pot: $29

      SB wins $28.19 ( won +$7.44 )
      Hero lost -$8.00

      Passt das so, wie ichs gespielt habe? Oder muss ich den RR größer machen? Ich denke am River muss ich gegen ein Insta-all-in folden, weil Straße und Flush angekommen sind.

      Tja dass wars dann für heute!!

      Ach ja, alles in allem bin ich jetzt bei 4ptBB, was nicht der Knaller ist, aber ich denke das ist annehmbar. Außerdem wird die Varianz auch mal wieder nach oben ausschlagen! Ich kann also denk ich ganz zufrieden sein. Und 4,5k Hände sind ja auch noch nicht wirklich ne Samplesize...

      Als Graph sieht das Ganze dann so aus:



      Bis die Tage,

      Markus

      BR: $715,68
      gespielte Hände: 4537