Pocket Pairs

    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Ich fahre häufig große Verluste mit Pocket Pairs ein. Vielleicht kann mir mal einer sagen, wann ich sie beim Flop/Turn/River folden sollte. Selbst mit AA verliere ich gegen irgenwelche schwachen Päärchen. Selbst wenn ich den Preflop cappe bleiben meist irgendwelche Fische drinne, die mich später mit ihren zwei Paaren besiegen.

      Die Chance, dass mein Gegner zwei Paare hat ist doch größer, als meine ein Set zu bekommen. <---das kommt mir zumindest so vor

      Weiß ja nicht, ob es über sowas einen Thread hier gibt, bin in der Einsteiger Sektion nicht darüber gestolpert.
  • 6 Antworten
    • DonJuanLuka
      DonJuanLuka
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 106
      also ich denke du solltest selbst bei AA nach einem schlechten Flop, spätestens jedoch am Turn über einen Check/Fold nachdenken.

      Jedoch solltest du auch die Reaktionen auf deine Bets/Raises von den Gegnern beobachten. Wenn du nämlich immer gereraist wirst, kannst du eigentlich schon davon ausgehen das wohl sehr gute wenn nicht bessere Karten gegen dich unterwegs sind.

      Jedoch ist es auch lohneswert gegen einen Gegner (von dem du denkst das er nach einem Raise foldet) erstmal aggressiv weiterzuspielen.
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Die Chance ist aber viel größer, das dein AA ausreicht, als das wer ein TwoPair trifft. Dafür musste natürlich Preflop raisen um die anderen rauszuhauen.
      Diese Diskusionen tauchen ja immer wieder auf. Aber letzten Endes sind die hohen PockePairs die profitabelsten überhaupt.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Das Problem ist, dass bei den kleinen Limits callen/cappen die fast jede Kartencombination, wenn der Pott groß ist. Wenn der Pott groß ist, heißt es auch viele Spieler drinn sind und viele Spieler heißt, dass oft jemand was besseres hat.
    • DonJuanLuka
      DonJuanLuka
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 106
      wenn du an einem Tisch sitzt wo wirklich viele alles mitgehen oder sogar cappen dann würde ich das Pair bei nem schlechten Flop aufgeben...
      Denn letztendlich bringt dir dann das beste Pair auch nichts wenn du dann am river durch einen Fisch geschlagen wirst

      Dennoch ist es aber so das diese Karten dir in der Regel den meisten Gewinn bringen =)
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Wenn die so schlecht spielen, dann cappen die auch ihren Gutshot bis zum River. Kommt natürlich immer auf die Gegner an, aber mit nem Calldown bei nem unpaired Board ohne Flushchance machst du auf die Dauer mit Sicherheit reichlich plus.
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Da die Frage zu pauschal ist, würde ich Dir vorschlagen, einfach die fraglichen Hände zu posten. Dann kann man da individuell drauf antworten. Mit Pocket Pairs kann man ja an verschiedenen Stellen Fehler machen, also her die Hände. :D
      und...
      Original von Suicid0
      Die Chance, dass mein Gegner zwei Paare hat ist doch größer, als meine ein Set zu bekommen. <---das kommt mir zumindest so vor
      Das liegt vermutlich daran, daß Du nur 2 Outs hast, sollte Villain am Flop ein Paar getroffen haben hat er 5 Outs ;)
      Aber mach Dir nichts draus, wenn ich TwoPair habe, fühlt sich das auch immer so an, als würden die Sets zu häufig kommen...