SSS - Stats-Bewertung

    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      Hallo,

      ich wollte gerne mal meine SSS-Stats zur Bewertung stellen. Würde gerne mal ein paar Meinungen zu den einzelnen, relevanten Bereichen hören und wissen wo es etwas zu verbessern gibt und vor allem ein paar Tipps zur Umsetzung der Verbesserungen haben.



      NL10 ist zu 2/3 Standard-SSS. Die restlichen Hände sind auf Everest gespielt. Viele von euch werden wissen, dass dort Preflop teilweise von 4-6 Leuten nur gecallt wird. Da wird dann schon mal mit suited (Gap)Connectors, kleinen Paaren usw. mitgelimpt.

      Bei NL20 hab ich schon mal bewußt auch mit Steals angefangen, aber auch noch nicht so häufig. Allerdings ist man auch nicht all zu oft First-In am Button oder im CO...

      MfG Stone77
  • 17 Antworten
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Hmmhhh.... ich weiß nicht genau, aber kann es sein das dein WSD Wert mit Durchschnitt von 34,5 % ein wenig hoch ist für SSS?

      Falls ich mich irre, verbessert mich bitte!!!
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.368
      Am auffälligsten finde ich die niedrigen AF-Werte, warum callst Du denn so viel?
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      @Tornano:
      Meinst du Preflop oder Flop-, Turn, River-AF?
      Preflop hatte ich ja schon erklärt, daß man bei Everest (NL10) teilweise öfter callen kann als gewöhnlich (wg. der guten Odds bei vielen Limpern).
      Auf NL20 finde ich es Preflop eigentlich i.O. (PFR-Werte nur 0,3% unter dem VPIP).
      Bei den Postflop-AF-Werten kann es sein, daß ich einiges an Geld verliere. Ich versuche nach Odds&Outs zu callen (betrifft aber eigentlich nur Trashhands gegen mehr als einen Gegner oder Freeplays vom BB aus; ansonsten gibt's ja Contibets). Kann aber sein, daß ich mich manchmal verrechne und das ein oder andere Mal zu viel calle.
      Aber grundlegend würde mich eben auch interessieren, ob die AF-Werte wirklich zu niedrig sind und ich da aggressiver werden müsste.

      MfG Stone77
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      wenn du nach fehler in deinem spiel suchst, dann solltest du deine hände bewerten lassen. ist sinnvoller als solche stats.

      bei dir muss aber ein großer fehler drin sein. dein vpip ist zu niedrig. meiner ist bei etwas über 7% und ich limpe eigentlich gar nicht(bis auf wenige ausnahmen).
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.368
      ich hab vorher bigstack gespielt und die SSS jetzt mal kurz auf Everest NL10 getestet, absolute Richtigkeit kann ich daher nicht garantieren, aber meine Werte sehen so aus:

      http://img299.imageshack.us/img299/5638/werteiz3.jpg

      Das ganze laut PokerEV in einem Downswing.

      http://img337.imageshack.us/img337/8632/evdh1.jpg
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      @OP:
      Alle Werte für die Limits 1a bis auf die AFs. VPIP + PFR liegen für die Limits genau im richtigen Bereich.

      Bei den AFs is aber eindeutig was falsch. Das kann nicht nur damit zusammenhängen, dass man bei Everest viel mitlimpen kann, denn dein VPIP + SB VPIP sind nicht so hoch, als dass unraised Pots die AF Werte so in den Keller drücken würden und dass du am Flop allzu oft ohne Made Hand gegen mehr als einen Gegner dastehst glaub ich selbst bei Everest nicht. Am Flop und am Turn müsstest du 3-4x aggressiver sein. Der River is zu vernachlässigen.

      Ansonsten is wie gesagt alles ziemlich dufte, selbst die Winrate is nett.

      ->

      Weiter auf den Limits so spielen und bisschen an der Aggressivität arbeiten, denn da lässt du vllt sogar noch Value liegen.
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 915
      Original von Tornano
      Am auffälligsten finde ich die niedrigen AF-Werte, warum callst Du denn so viel?
      Weil man bei der SSS recht häufig schon Preflop Allin ist? Oder dann spätestens am Flop??

      Ich finde die Stats solide.
    • OriEy
      OriEy
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 470
      Wenn man preflop allin geht hat das auch keine auswirkung auf die AF-Werte nachm Flop.
      Weis auch nicht so genau was man haben sollte, aber da man ja fast immer contibet macht ist AF-Flop mit 2 scho etwas niedrig. Ich spiel zwar BSS aber hab Flop AF von 3,3.
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.368
      AF = (Raise % + Bet %) / Call %...

      Gegen die Deppen-Potsized auf Everest hat man selten die Möglichkeit um korrekt zu drawen. Ergo kann ich mir noch viel weniger erklären, woher die hohe Call % kommt.
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Der AF bei nem SSS müsste am Flop schon mindestens bei 6 (+/- Toleranz is natürlich klar) liegen. Ich hab noch keinen erfolgreichen SSSler mit nem Wert unter 6 gesehen. Mein eigener liegt weit darüber, muss ja aber nix heißen ;) .
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 3.132
      So bewertet meine Stats auch ma bitte aso hatte heute n kleines bißchen glück endlich mal! Spiele SSS

      Game: $0.05/0.1 NL
      Hands: 1645
      Win: $11.78
      bb/100: 7.16
      VPIP%: 3.9
      PFR: 3.9
      CC%: 0.0
      3Bet%: 2.3
      WTSD%: 30.7
      W$SD%: 53.8
      W$WSF.: 41.7
      Agg Freq: 8.11
      Agg%: 29.5
      FlopCbet%: 96.8
      Turn Cbet%: 100.0
      River Cbet%: 0.0
      Rake: $12.61

      Wäre cool wenn ihr das quotet und dahinter schreibt was gut und was schlecht is! Danke Ben
    • stone77
      stone77
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 210
      Dank euch allen für eure Meinungen und Anmerkungen. Das mit den AF-Werten dachte ich mir schon fast. Ich denke auch, hier liegen bei mir noch die meisten Leaks. Ich denke ich calle bei Freeplays in zu vielen SItuationen in denen es die Odds&Outs eigentlich nicht zulassen. Hab schon angefangen, mich nochmal mit diesem Thema zu beschäftigen und die entsprechenden Hände zu analysieren. Bin mal gespannt wie sich das auf die nächsten 5k-10k Hände auswirkt.

      MfG Stone77
    • guru
      guru
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2005 Beiträge: 685
      @ bone zu 1000 Händen kann man quasi gar nichts sagen, meld dich nochmal wenn du 10k hast und wunder dich nicht, dass PTBB/100 noch fallen werden ;)
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 3.132
      Die waren bis gestern bei 1.5bb/100 über 1.4k Hände ;) schon klar das die gerade gut sind aber will ja wissen wie es mit allen stats aussieht da kann man ja vielleicht n fehler im spielen rausfinden...

      und ja ich poste täglich hände :P
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      Original von Bone1984
      So bewertet meine Stats auch ma bitte aso hatte heute n kleines bißchen glück endlich mal! Spiele SSS

      Game: $0.05/0.1 NL
      Hands: 1645
      Win: $11.78
      bb/100: 7.16
      VPIP%: 3.9
      PFR: 3.9
      CC%: 0.0
      3Bet%: 2.3
      WTSD%: 30.7
      W$SD%: 53.8
      W$WSF.: 41.7
      Agg Freq: 8.11
      Agg%: 29.5
      FlopCbet%: 96.8
      Turn Cbet%: 100.0
      River Cbet%: 0.0
      Rake: $12.61

      Wäre cool wenn ihr das quotet und dahinter schreibt was gut und was schlecht is! Danke Ben
      eindeutig zu wenig hände für eine bewertung. so ab 20k kannst du ja nochmal fragen, obwohl du nicht zu viel in die werte interpretieren musst.
    • Bone1984
      Bone1984
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 3.132
      oki dann dauerts noch :D und warum darf man bei 20k händen da nich viel reininterpretieren?
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      weil es einfach sinnvoller ist hände bewerten zu lassen. du kannst bestimmte hände zu agressiv spielen und dafür die anderen zu tight. das gleicht sich von der agressivtät aus, ist aber kein optimales spiel.
      außerdem ist auch 20k keine große samplesize. manche hatten schon downswings über 80k hände.