zu schlecht für SH oder nur Downswing?

    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      Hallo Leute,
      spiele mittlerweile seit über einem Jahren online Poker und dürfte bisher ca. 200k Hände gespielt haben. (was meiner meinung nach doch schon relativ viel ist)
      Natürlich hat man immer wieder durch swings eine natürliche Varianz in der Gewinnquote.
      Allerdings bin ich seit Anfang Dezember letzten Jahres auf SH (25c/50c) bzw (50c/1$) umgestiegen. Bis Weihnachten ist auch alles recht gut verlaufen, und ich konnte Gewinne verbuchen, doch seitdem geht es nur noch bergab, was mich jetzt auf 10/25c limits gecrashed hat.

      Kann jmnd aus Erfahrung berichten, ob es hierbei sein kann, dass ich einfach zu schlecht für SH bin, oder ob es einfach ein dicker downswing ist?
      (Für Downswing würde sprechen, dass ich preflop und postflop mit meinen Monsters immer gegen kleiner pps verliere bzw mit AA geg QQ standartmäßig verliere)

      Vielen Dank für eure Einschätzungen

      PS.: Spiele auf FTP
  • 13 Antworten
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Hast Du PT Stats o.ä. ? Wie soll man bitte aus deinem Post schließen könneb, ob du einen DS hast oder einfach nur Leaks ? ?(
    • fuzzles
      fuzzles
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.419
      zu schlecht, eindeutig.
    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      Nutze zwar seit 2 Wochen Pokertracker, aber die stats sind natürlich nach so kurzer zeit nicht aussagekräftig.

      Mir wärs um Erfahrungsberichte eurer seits gegangen, ob ihr ähnliches erlebt habt oder wie schwer ihr den Umstieg fandet?

      Danke für die posts
    • derhansen1
      derhansen1
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 1.248
      als ich noch fixed limit gespielt habe, habe ich drei anläufe gebraucht um mich auf 0.50/1.00 SH durchzusetzen. ist halt schon ein anderes spiel irgendwie. einfach weiterspielen...nächsten anlauf nehmen...viiieeel theorie lernen. du solltest alles regelrecht aufsaugen was irgendwie mit shorthanded zu tun hat.

      ps: auf full tilt hat es mich mal böse erwischt als ich mich eigentlich schon etabliert fühlte auf 1/2. ftp ist imo recht tough was fixed limit sh angeht, wenn ich mich richtig erinnere. pp hingegen empfand ich als reinstes schlaraffenland :P

      edit: extrem hilfreich: (man kann es nicht oft genug sagen) die beispielhandforen nutzen! hände posten und sich auch mit den händen anderer auseinandersetzen und drüber nachdenken.
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      du hasr massive leaks. seh ich alleine an deiner anzahl beiträge, der art deiner fragestellung, u der unkenntnis, dass dman in pt auch alte hh einlesen kann, sofern die net scho alle gelöscht sind.
      lies dich ma n bischen hier durchs forum, u achte ma auf beiträge, die sich speziell mit deinem thema beschäftigen. also sh, varianz, limitwechsel.

      aus deinem post kann man net ma erkennnen, ob du fl oder nl, sss oder bss spielst. weder wieviel up/down auf welche samplesize. nur vage andeutungen u nebulöse bitten nach irgendwelchen erfahrungswerten. is von mir net alles böse gemeint, aber ne allgemeine zusammenfassung zum thema varianz, die über 3 sätze hinausgeht UND dir weiterhilft, wird dir hier kaum einer niederschreiben.
    • xites
      xites
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 1.011
      Original von Mazze0815
      Hallo Leute,
      spiele mittlerweile seit über einem Jahren online Poker und dürfte bisher ca. 200k Hände gespielt haben. (was meiner meinung nach doch schon relativ viel ist)
      Natürlich hat man immer wieder durch swings eine natürliche Varianz in der Gewinnquote.
      Allerdings bin ich seit Anfang Dezember letzten Jahres auf SH (25c/50c) bzw (50c/1$) umgestiegen. Bis Weihnachten ist auch alles recht gut verlaufen, und ich konnte Gewinne verbuchen, doch seitdem geht es nur noch bergab, was mich jetzt auf 10/25c limits gecrashed hat.

      Kann jmnd aus Erfahrung berichten, ob es hierbei sein kann, dass ich einfach zu schlecht für SH bin, oder ob es einfach ein dicker downswing ist?
      (Für Downswing würde sprechen, dass ich preflop und postflop mit meinen Monsters immer gegen kleiner pps verliere bzw mit AA geg QQ standartmäßig verliere)

      Vielen Dank für eure Einschätzungen

      PS.: Spiele auf FTP

      schonmal versucht auf Party neu zu Starten ??? habe damals 5/10 auf party gespielt lief ganz gut auf FTP gewechselt und broke gegangen :D kann an mir leigen kann an den leuten dort liegen kein PLan auf Party läuft aber alles bestens wiedereinmal ... neuer Anfang neuer room ?? versuch es einfach mal...
    • Snoke
      Snoke
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 2.436
      hm ich bin gerade von PP 0.5/1 auf FTP 1/2 gewechselt und kann mich eigentlich nicht beklagen... im Durchschnitt finde ich FTP sogar fischiger als Party, dafür gibt es meistens nur wenig Tische also mit Tableselection ist man auf Party schon besser mit Fischen bedient. Tjoa aber dafür bezahlt man auf FTP weniger Rake und bekommt noch 27% Rakeback, denke da tut sich nicht viel zwischen den Seiten.
    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      @corpok
      Danke für die Hinweise. Die alten Pokerhände-aufzeichnungen hab ich leider nicht mehr, sonst würde ich sie natürlich einlesen lassen.
      ich spiele nl und eher ein zwischending von sss und bss (kaufe mich normal mit dem 30 fachen bb ein.
      Ansonsten lese ich mir recht viel hier durch und finde auch oft gute antworten.

      @derhansen und xites:
      Danke, ist eine überlegung wert
    • OskarS1987
      OskarS1987
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 411
      Original von Mazze0815
      ich spiele nl und eher ein zwischending von sss und bss (kaufe mich normal mit dem 30 fachen bb ein.
      Lass das lieber, entweder komplett SSS oder mit maximalem Buy-In an den Tisch.
    • Radioghost
      Radioghost
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 4.664
      Original von OskarS1987
      Original von Mazze0815
      ich spiele nl und eher ein zwischending von sss und bss (kaufe mich normal mit dem 30 fachen bb ein.
      Lass das lieber, entweder komplett SSS oder mit maximalem Buy-In an den Tisch.
      Genau!

      Midstack geht gar nicht. Das ist das unprofitabelste was man machen kann.

      Im Gegensatz zur BSS kannst du keine Sets auf Setvalue callen, du hast keine implied odds, keine Foldequity usw.
      Im Gegensatz zur SSS wirst du nicht oft genug mit deinen Monstern gecallt wenn du am Flop allin gehst bzw. wird es dann im Verhältnis zu teuer wenn du verlierst.

      Also: Midstack ist pfui!
    • Musirexi
      Musirexi
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2007 Beiträge: 50
      Hi Mazze,

      Original von Mazze0815
      ich spiele nl und eher ein zwischending von sss und bss (kaufe mich normal mit dem 30 fachen bb ein.
      Ansonsten lese ich mir recht viel hier durch und finde auch oft gute antworten.
      entschuldige bitte meine direkte und vielleicht etwas harsche Antwort; einer muss es dir allerdings sagen: Wechsel SOFORT das Limit!

      Ein "Zwischending" zwischen SSS und BSS funktioniert absolut und überhaupt nicht - schon gar nicht an SH Tischen! Wie bitteschön sieht denn deine Range aus? Du wirst doch auf NL100 SH sofort exploited, wenn du nur AQs+ und TT+ spielst. Als Midstack wirst Du an NL25SH Tischen vermutlich auch nur nen Satz heiße Ohren bekommen und siehst deine BR dahinschmilzen.

      Die SSS ist so ausgelegt, dass du mit der sehr tighten Range möglichst viel Value rausholst. Aber an SH Tischen bin ich der festen überzeugung, dass SSS nicht funktioniert.

      Nur zur Info: Ich hab klassisch als NL10 SSS Spieler begonnen, dann BSS bis NL25 und nun NL25 SH... aber ich kann nur sagen, dass meine Lernkurve exponential zugenommen hat, seitdem ich BSS gespielt habe.

      Mein Tipp: mach mal 50-60k Hände BSS auf dem Limit was Deiner Bankroll entspricht... begleitend empfehle ich Dir dringlichst mal alle Artikel über das SH-Spiel anzuschauen. Allein schon der Artikel "Der wechsel von FR auf SH" sollte Dir doch stark zu Denken geben, ob Deine MSS tatsächlich von Erfolg gekrönt werden wird.

      Wenn Du jetzt erst PTracker benutzt, fehlt Dir noch ein gutes Stück Erfahrung im Umgang mit der Software.. zumindest mir ging es so, dass ich erst nach einigen Wochen wirklich geblickt hatte, was da eigentlich wie zusammenhängt.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Ich kann dir nur sagen, wenn ich Leute am Tisch mit Midstack habe (SH), dass die bei mir gleich den Fischstempel bekommen und ich meist in Position nur drauf warten muss wie derjenige seine Hands overplayed. Weil bei einer Conti ist man ja schon fast commited ;)
    • Mazze0815
      Mazze0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2007 Beiträge: 186
      Vielen Dank für eure konstruktive Kritik!

      werde eure Ratschläge befolgen und mich wohl auf die bss konzentrieren.

      @Musirexi : Artikel habe ich alle gelesen, die ich finden konnte. Aber vllt habe ich mich bzw meine spielweise falsch eingeschätzt.
      (erster gedanke war leider vor 3 wochen: hey, wenn sss so gut klappt wieso dann nicht ein bisschen mehr! -->is natürlich schwachsinnig)

      ansonsten werde ich mich mit meiner momentanen br von 500$ erstmal auf die 10/25er tische konzentrieren!

      Viele Dank euch allen!