Erklärung "Coinflip"

    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Da hier ja das Einsteigerforum ist (zwar SSS was ich auch spiele) und ich nicht weiß wo ich diese Frage sonst stellen sollte, frage ich mal einfach hier in die Runde!

      Was sit genau ein coinflip? Das liest man so oft hier im Forum, trotzdem weiß ich nie genau was damit gemeint ist. Ich hoffe ich bekomm von einem von euch eine richtig gute Erklärung. Wenn möglich mit Beispiel!

      Mein momentaner Gedankengang ist eine Situation von 50:50 Chance auf den Gewinn des Pots. Aber wann habe ich eine 50:50 Chance?

      Danke schonmal im Voraus...
  • 12 Antworten
    • Sasch0r
      Sasch0r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 1.253
      Jop ca 50:50 isn Coinflip, gut erkannt ;) tritt auf wenn du zb. Preflop AI gehst mit AK , dein Gegner hat kleines pocket pair dann is es in etwa ein coinflip (flop liegt noch nicht )
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.351
      Es geht dabei um beinahe 50:50 Chancen. Meist preflop 2 Overcards gegen ein Pocketpair.

      Das macht den großen Wert von AK preflop aus, Du liegst nur gegen KK und AA deutlich hinten, gegen 22 bis QQ kriegst Du einen beinahe Coinflip und gegen alle ungepaarte Hände bist Du vorne.
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Richtig. Wenn einer ein (kleines) Pocketpair (z.B. 99) hat und der andere zwei Overcards (KJ), d.h. beide Karten sind größer als da Pocketpair des Gegner, stehen die Chancen zu gewinnen preflop ca. 50:50. (Das Pocketpair liegt etwas vorne z.B. 55:45, was aber näherungsweise 50:50 entspricht).
    • Tornano
      Tornano
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 1.351
      Sofern "dead money" im Topf ist, hat man dann oft trotzdem noch einen positiven Erwartungswert.
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Original von Tornano
      Sofern "dead money" im Topf ist, hat man dann oft trotzdem noch einen positiven Erwartungswert.
      Danke für die Antworten. Dann habe ich ja gar nicht so verkehrt gedacht! Aber nun steht doch wieder ein Fragezeichen über meiner Birne: Was ist "dead money"?
    • Akonuk
      Akonuk
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.401
      so, bevor ich jetzt son Scheiß wie "totes Geld" antworte, bin ich mal gespannt auf kompetente Antworten.
      Ganz genau könnt ich's nämlich auch nich beantworten. :D
    • Pegasus2003
      Pegasus2003
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 666
      gestorbenes Geld :tongue:

      Schau doch im Glossar....
      http://www.pokerstrategy.com/de/glossary/Dead-Money
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      das geld welches spieler in den pott bezahlt haben, aber trotzdem nicht aktiv in der hand beteiligt sind (blinds etc.)
    • Deepblue
      Deepblue
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 1.387
      Dead money ist Geld von Leuten die vor dem Flop Geld in den Pot eingezahlt haben, dann aber ausgestiegen sind, also z.B die Blinds oder Limper, die auf eine Erhöhung hin weggelegt haben. Durch dead money hat auch ein coinflip einen positiven Erwartungswert, weil man letztendlich weniger als 50% des Pots bezahlt hat, aber eine 50%ige Chance hat ihn zu gewinnen.
    • Pegasus2003
      Pegasus2003
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 666
      Original von Deepblue
      Dead money ist Geld von Leuten die vor dem Flop Geld in den Pot eingezahlt haben, dann aber ausgestiegen sind, also z.B die Blinds oder Limper, die auf eine Erhöhung hin weggelegt haben. Durch dead money hat auch ein coinflip einen positiven Erwartungswert, weil man letztendlich weniger als 50% des Pots bezahlt hat, aber eine 50%ige Chance hat ihn zu gewinnen.
      *Klugscheisser-Modus on*
      Abzug von Rake nicht vergessen
      *Klugscheisser-Modus off*
    • elan78
      elan78
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 212
      na dann...

      coin flip = münzwurf
      von
      to flip a coin = eine Münze werfen

      was dabei rauskommt, wenn de die x tausend mal wirfst kannst du dir sicher selber beantworten.

      dead money = totes geld is gar nich so falsch.
      is halt das geld was zusätzlich im pot liegt und nicht von dir, oder deinem gegner kommt.

      +ev werden coin flips also mit dead money im potm da:

      ohne dead money:
      wenn ich 10 bananen 1000x auf "kopf" setze und mein gegner 10 bananen auf "zahl" wird im schnitt jeder von euch je 500x 20 (hab ich hier mal editiert) bananen gewinnen.
      is also +/- 0

      mit dead money:
      wenn jetzt ein trottel seine bananen bei euch im pot liegen läßt, ohne mitzuspielen sind mehr als nur eure bananen zu gewinnen -> macht also für beide von euch einen positiven erwartungswert aus (um der frage was +ev is gleich aus dem weg zu räumen)

      grüße elan ;)
    • netblind
      netblind
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 971
      Original von elan78
      na dann...

      coin flip = münzwurf
      von
      to flip a coin = eine Münze werfen

      was dabei rauskommt, wenn de die x tausend mal wirfst kannst du dir sicher selber beantworten.

      dead money = totes geld is gar nich so falsch.
      is halt das geld was zusätzlich im pot liegt und nicht von dir, oder deinem gegner kommt.

      +ev werden coin flips also mit dead money im potm da:

      ohne dead money:
      wenn ich 10 bananen 1000x auf "kopf" setze und mein gegner 10 bananen auf "zahl" wird im schnitt jeder von euch je 500x 10 bananen gewinnen.
      is also +/- 0

      mit dead money:
      wenn jetzt ein trottel seine bananen bei euch im pot liegen läßt, ohne mitzuspielen sind mehr als nur eure bananen zu gewinnen -> macht also für beide von euch einen positiven erwartungswert aus (um der frage was +ev is gleich aus dem weg zu räumen)

      grüße elan ;)
      Selten so gegrinst beim lesen.... :D :D :D

      Nice Erklärung. Ich bin schlauer und hatte Spaß dabei...

      Vielen Dank an alle für die Antworten!