Wie berechnet PokerEV den EV? <-- answer inside

    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.040
      PokerEV ist kostenlos und hat ne Menge drauf und die meissten nutzen es auch gern um die tragik ihres Downswings noch einmal zu untermauern.
      Am Ende kennt sich aber so gut wie keiner richtig damit aus und hier kommen die abenteurlichsten Geschichten im Zusammenhang mit PokerEV zustande.

      Deshalb habe ich mich endlich mal richtig mit PokerEV befasst, also mal ne kurze Anleitung zu dem Programm!

      Es geht um den Game Analysis Graph:


      Rote Kurve
      ------------------------------------------------------------------
      Die Rote Kurve gibt den jeweiligen EV einer bekannten Hand an.
      Als bekannt gilt eine Hand in der die Gegner Karten bekannt sind, meisstens also eine Hand die bis zum Showdown geht oder wenn der gegner seine Hand nach einem fold zeigt.
      Der EV wird für jede Street einzeln berechnet!

      Die Kurve wurde früher einmal mit den "Slansky Bucks" berechnet, mittlerweile wird aber eine schnelle "Monte Carlo" Methode benutzt, die bis zu 1% ungenau sein kann.
      Naja, benannt ist die Kurve immernoch mit Slansky Bucks :rolleyes:

      Blaue Kurve
      ------------------------------------------------------------------
      Die Blaue Kurve ist das einfache Pendant zur roten Kurve, das heisst, hier werden die tatsächlichen Gewinne der bekannten Hände angezeigt.



      Grüne Kurve
      ------------------------------------------------------------------
      Dürfte eigentlich jedem klar sein, diese Kurve zeigt unsere Gesamtgewinne an, hier sind einfach alle Hände enthalten



      Hier ein paar Beispiele dazu:

      Hand #1

      Pre-Flop: A:spade: Q:spade: dealt to Hero (CO)
      2 folds, UTG+2 raises to $3.50, MP1 folds, MP2 calls $3.50, Hero raises to $21.55 and is All-In, 3 folds, UTG+2 raises to $111.20 and is All-In, MP2 folds

      Flop: ($48.10) 3:spade: 2:heart: 7:spade: (2 Players - 1 is All-In)

      Turn: ($48.10) J:diamond: (2 Players - 1 is All-In)

      River: ($48.10) A:club: (2 Players - 1 is All-In)

      Results: $48.10 Pot ($2.40 Rake)
      UTG+2 showed T:diamond: T:club: (a pair of Tens) and LOST (-$21.55 NET)
      Hero showed A:spade: Q:spade: (a pair of Aces) and WON $45.70 (+$24.15 NET)


      Ziemlich einfach, bei einem Preflop allin wird die Equity berechnet.
      Durch die ungenauigkeit von PokerEV wurde die Equity von AQs hier mit 46,62 statt mit 46.02% berechnet.

      AsQs vs. TdTc Equity= 46,62% vs. 53,38%

      Der Pot ist insgesammt 45.70$ gross (Rake wird ja immer abgezogen) und wir sind mit $21.55 in diesen Pot eingestiegen.
      Die Berechnung ist daher Pot*(Equity/100) - Bet
      also 45,70 * 0,4662 - 21,55= -0,24$


      Die Rote Kurve landet hier -0,24$ und die Blaue Kurve geht direkt auf 24,15$ da wir die Hand gewonnen haben.
      Zusätzlich geht auch die Grüne Kurve um 24,15$ nach oben.






      Hand #2

      Pre-Flop: J:spade: 8:spade: dealt to Hero (BB)
      4 folds, CO calls $1, BTN folds, SB calls $0.50, Hero checks

      Flop: ($3) J:club: T:spade: 3:club: (3 Players)
      SB checks, Hero bets $3, CO calls $3, SB folds

      Turn: ($9) 9:spade: (2 Players)
      Hero bets $8, CO raises to $16, Hero calls $8 and is All-In

      River: ($41) 2:spade: (2 Players - 1 is All-In)

      Results: $41 Pot ($2.05 Rake)
      CO showed Q:diamond: K:diamond: (a straight, King high) and LOST (-$20 NET)
      Hero showed J:spade: 8:spade: (a flush, Jack high) and WON $38.95 (+$18.95 NET)


      Hier wirds schwieriger, es gibt 3 Runden in denen wir etwas in den Pot investiert haben (die preflop equity wird auch beim Freeplay berechnet)
      Für jede Runde berechnet PokerEV jetzt den EV gegen die jeweilige Gegnerhand.


      Hier die Berechnung für die jeweilige Street

      Preflop:

      Der Pot ist 2.85$, 0.15$ Rake wurde abgezogen.
      Js 8s vs. Kd Qd Equity= 36% vs. 64% (wieder 0.4% ungenau)
      wieder wie in Hand 1.

      EV(preflop) = 2,85 * 0,36 = 1.026$

      Wir haben aber hier bereits 1$(blind) investiert und sind durch die zusätzliche SB deadmoney +EV. PokerEV sieht das als Deadmoney da die Hand vom SB nicht bekannt ist, was auch einer der grossen Nachteile von PokerEV ist!

      Normalerweise müsste hier der 1$ den wir bereits investiert haben abgezogen werden um den ev zu berechnen,
      es kommen aber noch weitere setzrunden und daher wird das eingesetzte Geld am Ende aller EV berechnungen abgezogen.

      Unser Preflop EV liegt also bei 1.026$

      Flop:

      Der Pot ist nach der setzrunde 5.70$, 0.30$ Rake und 3$ aus der Preflop berechnung wurden vom gesamtpot abgezogen, da diese bereits berechnet wurden!
      Gegen den OESD haben wir hier eine equity von 53%, kommischerweise werden die Postflop Equitys von PokerEV korrekt berechnet.

      Berechnung ist also
      EV(Flop) = 5.70 * 0.53 = 3.021$


      Turn:

      Wieder wird der Pot der in den vorigen beiden Streets entstanden ist abgezogen, da der EV dieser Runden bereits berechnet wurden.
      Der Gesammtpot liegt am ende der Turn Setzrunde bei 41$,
      hiervon werden nun 10,60$ abgezogen (3$ Preflop, 6$ Flop und 1.6$ Rake) und der EV berechnet.
      Der Pot zur berechnung ist also 30,40$ und da unser Gegner seine Straight getroffen hat und wie nurnoch den Flush drawen können haben wir das erste mal in dieser Hand eine negativen EV.
      Unsere Equity gegen Villain liegt hier bei 20.455%, gleichzeitig ist das die Street mit dem grössten Einsatz!

      Die Berechnung des Turns sieht also folgendermaßen aus:

      EV(turn) = 30.40 * 0.20455 = 6.21$


      River:
      Da wir bereits am Turn allin waren gibt es für den River keine EV berechnung!


      Wir sind am Ende der Hand, jetzt wird der EV summiert und zwar so:

      EV(preflop) + EV(Flop) + EV(turn)

      heraus kommt der betrag der uns um verlauf der hand zusteht, da wir aber auch etwas investiert haben, muss unser eingebrachtes Geld abgezogen werden, das Ergebnis bietet die Grundlage für die Rote Kurve, in Zahlen also:

      EV=(1.026+3.021+6.21) - 20$ = -9.74$

      Die Rote Kurve rutscht also auf -9.74$ und da wir am River unseren Flush bekommen haben, haben wir einen netto Gewinn von +18.95$, demnach gehen die blaue und die Grüne Kurve um 18.954$ nach oben.



      Ich hoffe das öffnet einigen die Augen und hilft besser mit dem Programm umzugehen.

      Anhand dieser Berechnungsmethoden enstehen viele Vor -und Nachteile für unsere Spielanalyse.


      Über Verbesserungsvorschläge, Kritik und Addon's würd ich mich freuen.

      Besonders den Zusammenhang mit der SSS könnte man nocheinmal ausarbeiten, ich meine hier leaks finden und steals/resteal anzeigen.
      Vielleicht finde ich ja noch Zeit um das zu machen :rolleyes:



      P.S.:Ich hätte den Thread wohl lieber ins Bronze Forum gepackt so hat jeder was davon, vielleicht kann man den ja noch verschieben.
  • 11 Antworten
    • Publius
      Publius
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 1.339
      n1! Werde ich gleich mal aufnehmen.

      Add-On's:
      Nochmal systematisch Interpretationsansätze für SSS und Grenzen von PokerEV erläutern.
      Siehe auch diese Threads: SSS analyse mit PokerEV, kleine FAQ (noch beta)
      Die Grenzen von PokerEV

      Bevor ich mit den "Interpretationsansätzen" irgendwelche Glaubenskriege auslöse: Ich hatte es schon in dem anderen Thread geschrieben, dass PokerEV zwar ein nützliches Hilfsmittel ist, aber allein nützt es nicht viel und Denken muss man sowieso noch selbst.
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Sehr schöner Beitrag.
      Vielen Dank.
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      danke für deine arbeit!
      ich denke da steckt noch einiges an potenital drin was die sss analye angeht
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Tolle Arbeit!
      Mit einer Feinheit, die ich noch gar nicht kannte:

      Als bekannt gilt eine Hand in der die Gegner Karten bekannt sind, meisstens also eine Hand die bis zum Showdown geht oder wenn der gegner seine Hand nach einem fold zeigt.
      Stimmt das wirklich?
      Dann können ja Spaßvögel, die nach jedem deiner Showdowns ihre Preflop gefoldeten Trashhände zeigen, aus dir eine Luckbox machen.
      Mit einer roten Kurve, deren Verlauf einige Rätsel aufgeben würde.
      =)
    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.040
      Original von kalaschwili
      Tolle Arbeit!
      Mit einer Feinheit, die ich noch gar nicht kannte:

      Als bekannt gilt eine Hand in der die Gegner Karten bekannt sind, meisstens also eine Hand die bis zum Showdown geht oder wenn der gegner seine Hand nach einem fold zeigt.
      Stimmt das wirklich?
      Dann können ja Spaßvögel, die nach jedem deiner Showdowns ihre Preflop gefoldeten Trashhände zeigen, aus dir eine Luckbox machen.
      Mit einer roten Kurve, deren Verlauf einige Rätsel aufgeben würde.
      =)
      Nicht ganz, nur wenn ein Bluff am River gezeigt wird nimmt PokerEV das als bekannte Hand.

      Ziemlich komische Sache das!
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415

      Nicht ganz, nur wenn ein Bluff am River gezeigt wird nimmt PokerEV das als bekannte Hand.
      Ah, Missverständnis meinerseits!
      Das heißt dann aber auch, dass zwei Aussagen, von denen ich bislang fest überzeugt war, so nicht richtig sind:

      - Rot und Blau geben nur Hände wieder, die zum SD gegangen sind
      - wenn Blau unter Rot liegt, bedeutet das zweifelsfrei, dass man Pech hatte
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Nochmal zu dieser Aussage:


      Nicht ganz, nur wenn ein Bluff am River gezeigt wird nimmt PokerEV das als bekannte Hand.
      Ist das mit dem River wirklich wörtlich zu verstehen?
      Habe mal eine Hand von mir rausgesucht, bei der der Gegner seinen Bluff zeigte, nachdem ich am Turn gefoldet hatte (vom River habe ich leider keine, vermutlich, weil ich da unbluffbar bin :tongue: ).
      Diese Hand ist in der PokerEV-Liste nicht aufgeführt.

      Das verwirrt mich nun etwas.
      Wieso sollte der River-Bluff berücksichtigt werden, der Turn-Bluff aber nicht?
      Oder zeigt PEV in der Liste nur Hände an, die zum SD gingen, obwohl auch Hände berücksichtigt werden, bei denen das nicht der Fall war?
      Oder wie?
    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.040
      Original von kalaschwili
      Nochmal zu dieser Aussage:


      Nicht ganz, nur wenn ein Bluff am River gezeigt wird nimmt PokerEV das als bekannte Hand.
      Ist das mit dem River wirklich wörtlich zu verstehen?
      Habe mal eine Hand von mir rausgesucht, bei der der Gegner seinen Bluff zeigte, nachdem ich am Turn gefoldet hatte (vom River habe ich leider keine, vermutlich, weil ich da unbluffbar bin :tongue: ).
      Diese Hand ist in der PokerEV-Liste nicht aufgeführt.

      Das verwirrt mich nun etwas.
      Wieso sollte der River-Bluff berücksichtigt werden, der Turn-Bluff aber nicht?
      Oder zeigt PEV in der Liste nur Hände an, die zum SD gingen, obwohl auch Hände berücksichtigt werden, bei denen das nicht der Fall war?
      Oder wie?
      Also bei mir ist ein gezigter Bluff am River eine Showdown Hand, ich weiss nicht wo da der Fehler ist, ob Pokertracker die nun fälschlicherweise als Showdownhand nimmt oder ob das direkt von PokerEV ausgeht !?!

      Turnbluffs usw. werden bei mir auch als non SD angezeigt, nur das mit dem River und davon hab ich jetzt schon knapp 20 Hände, hab sie mal durchgerechnet und er behandelt sie wie jeden Freeshowdown nur dass wir kein Geld bekommen!


      Wäre cool wenn ihr mal sschauen könntet ob ihr auch solche Hände habt, bei mir tauchen sie nur bei den FullTilt Händen auf, bei Pokerstars hatte ich aber glaube ich noch keine solche!
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      rechne das doch mal bitte mit beispielen durch wo nur die grüne kurve runtergeht oder geht das gar nicht?
    • Bigne0
      Bigne0
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 1.040
      Doch das geht auch, aber dafür gibbet bei pokerEV dann keine Berechnung des EV.

      Die grüne Kurve sind ja nur die Gesamtgewinne und wenn "nur" die grüne Kurve nach unten geht ist das immer eine Hand ohne Showdown, für die gibts leider kein EV.

      Auch ein 3 handed Pot bei dem wir am Turn folden und die anderen beiden sie zuende spielen wird kein EV berechnet.


      Beispiel:

      Full Tilt Poker, $1/$2 NL Hold'em Cash Game, 9 Players
      LeggoPoker.com - Hand History Converter

      MP2: $200
      CO: $199.95
      BTN: $41.60
      SB: $117.70
      BB: $154
      UTG: $200
      UTG+1: $224.85
      UTG+2: $97
      Hero (MP1): $81

      Pre-Flop: K:spade: A:heart: dealt to Hero (MP1)
      3 folds, Hero raises to $7, MP2 calls $7, 3 folds, BB calls $5

      Flop: ($22) 9:spade: 8:diamond: 4:heart: (3 Players)
      BB bets $2, Hero folds, MP2 calls $2

      Turn: ($26) 7:heart: (2 Players)
      BB checks, MP2 checks

      River: ($26) J:club: (2 Players)
      BB checks, MP2 checks

      Results: $26 Pot ($1.30 Rake)
      MP2 mucked Q:club: A:spade: (Ace Queen high) and LOST (-$9 NET)
      BB showed 3:diamond: 9:club: (a pair of Nines) and WON $24.70 (+$15.70 NET)



      PokerEV kennt alle Karten und müsste eigentlich den preflopEV berechnet, da das aber nur bei Händen gemacht wird bei dem auch wir einen Showdown haben gibbet hier keine Berechnung.

      Daher geht bei dieser Hand die grüne Kurve um 7$ nach unten, blau und rot bleiben unangetastet.


      Das ist auch einer der großen Nachteile von PokerEV
    • garnicht
      garnicht
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 120
      braucht man pt2 dazu?