Vorzucken im No Limit

    • Bartenvinck
      Bartenvinck
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 301
      Servus zusammen.

      Was passiert bei einem Real Life Turnier wenn man vorzuckt?
      Wir haben bei unseren Spielen im Freundeskreis einen Kanditaten, der sich bei einer guten Hand so aufregt, dass er oft All-in geht, obwohl er gar nicht dran ist.
      Wird seine Hand dann gefoldet, oder gibt es da unterschiedliche Regelungen?
      Es hat natürlich auch Vorteile wenn man ihn mit hochrotem Kopf auf seine Karten starren sieht :D

      Danke schon mal vorab
  • 10 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn ich die WSOP Regeln richtig verstanden habe, gilt das gesagte als getan.
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      kann es jetzt nicht belegen, aber soweit ich weiss ist es so, dass wenn man ein aktion macht bevor man dran ist, muss man eine strafe in den pot zahlen.
    • Wurzel
      Wurzel
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 504
      Bei den WPT Episoden die ich mir angesehen hab gab es jetzt glaube ich 2 mal eine solche Situation und es ist nichts passiert. :) Außer dass der betreffende Spieler natürlich seine Hand praktisch aufgeben kann.
    • Thekingpin
      Thekingpin
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2006 Beiträge: 1.077
      high stakes poker war mal ein fall wo brunson so was ähnliches gemacht hat

      also, 4 leute waren noch am flop dabei, der erste raist - 2 callt -- brunson raist bevor der gegner vor ihm etwas machen konnte
      das spiel wurde kurz gestoppt, er musste dann den betrag setzen egal was vor ihm geschiet, nehmen wir an der gegner vor ihm geht all in
      er muss den raise den er vorher gebracht hat bringen ....

      vor ihm wurde nur gecallt und er hat dann den betrag den er vorher gebracht hat bringen müssen - nicht mehr und nicht weniger

      also das was man sagt gilt auch :P
    • Bartenvinck
      Bartenvinck
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 301
      Ist so eine Aktion eigentlich ein Regelverstoß, oder wird da "nur" die Etiquette verletzt?

      Ihr habt wahrs recht, damit dass er lediglich zu seiner Ankündigung stehen muss. ISt im Limit ja auch so, wenn ich call sage kann ich nicht noch auf ein raise umschwenken.

      So eine Strafe in den Pot hört sich aber auch interessant an ;)

      Allerdings kann ich mir auf der anderen Seite nicht vorstellen, dass es keine Strafe dafür gibt, denn dann könnte man dieses Vorzucken ja bewußt einsetzen.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      nein, gibt keine strafe. man wird höchstens verwarnt, wenn es öfters passiert und dann nachm x-ten mal eventuell ausgeschlossen - aber sowas wie "strafe zahlen": nein.
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      Im Kasino passiert das auch ab und an, dann entschuldigt man sich und weiter gehts.
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Passiert bei uns im Freundeskreis auch öfters. Speziell wenn jemand seine Karten in der Hand hält und der nächste denkt er ist dran. Wir haben uns angewöhnt die Karten imma auf den Tisch liegen zu lassen wenn man noch drin ist. Sonst ein BB in den Pot.
    • Bartenvinck
      Bartenvinck
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 301
      Denke wir werden uns wohl auch auf ein Strafe in Höhe des BB einigen können.
      Guter Vorschlag
    • Quatschy
      Quatschy
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 601
      Original von Bartenvinck
      Denke wir werden uns wohl auch auf ein Strafe in Höhe des BB einigen können.
      Guter Vorschlag
      Jo. Aba daran denken das wenn jemand seine Karten in der Hand hält, es also für den nächsten nicht gleich ersichtlich war, derjenige dann die Strafe bekommt. ;)