Kleine Pocket Pairs wie spielen ?

    • Datalife
      Datalife
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 182
      Hallo Leute,
      ich tue mich immer schwer Kleine Pocket Pairs zu spielen.
      Vor allem die Paare 9,9 bis 2,2. Gibt es da ein paar allgemeine Tips ?

      Beispiel

      Ich habe 5,5 im Flop kommt 7,8,K zwei Mitspieler steigen ein Callen.
      Dann kann ich doch nur noch aussteigen oder ?

      Ich habe 8,8 im Flop kommt T,K,A ein anderer Spieler bettet bzw. ich bette ein anderer geht mit. Jetzt kommt ein K sollte ich erneut betten ?

      Gleich noch ein Frage hinterher -> Was tue ich bei kleinen Paaren die Geraised werden Calle ich die entsprechend der Einträge nach dem Schrägstrich im SHC.
      Grundsätzlich immer mitzugehen wenn Geraised wird erscheint mir doch etwas riskant oder täusche ich mich da ?

      Gruß D_L
  • 16 Antworten
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      wenn vor dir geraist wird greift im SHC der eintrag hinter "/"
      Call 3 zb, so dass du nur callst, wenn schon mind. 3 Leute in den Pot gezahlt haben.

      Zb du sitzt in Late position und hast 33.
      Sequenz prefloo: fold, call, raise, call, rest fold - du bist dran:
      Pot ist geraised, also nur callen wenn 3 drin sind. Das ist der Fall, also kannst du auch callen.


      Die kleinen Pocket Pairs sind mehr oder weniger darauf angewiesen, ein Set zu treffen. In den meisten Fällen kannst du daher folden, wenn dem nicht so ist. Vor allem gegen viele Gegner, viele Overcards etc...
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      falls du mit "kleinen Paaren die Geraised" meintest, dass du schon eingestiegen bist und dann hinter geraised wirst, dann machst hältst du dich einfach an den artikel. da steht drin, dass du eine bet noch callst und ansonsten in die late-spalte schaust und den eintrag hinterm "/" befolgst.

      du triffst dein set in ca 10% der fälle. dann machst du aber meist richtig kohle, weil es schön versteckt ist (das heisst NICHT, dass du damit slowplayen sollst). hab also kein schlechtes gewissen 99 wegzuschmeissen, wenn 2 overcards kommen und noch 3 gegner da sind.

      ist der flop 238 und du hast 99 gegen nur einen gegner, dann schaut das ganze schon anders aus, aber ich denke das siehst du ähnlich.
    • Datalife
      Datalife
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 182
      Das mit dem Raisen vor mir ist schon klar. Ich meine mehr die Fälle hinter mir.

      Beispiel Middle 4,4 late Position Raised alle anderen folden.
      Soll ich dann auch folden oder mitgehen ?
      Bei den meisten Standardsituationen wenn hinter mir geraised wird gehe ich ja mit.

      Gruß D_L
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      welchen meiner sätze hast du nicht verstanden? =)
    • Datalife
      Datalife
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 182
      @hazz

      Hatte deinen Beitrag entweder übersehen oder er war nooch nicht zu sehen. Jetzt ist der erste Teil klar.

      Also warte ich eigentlich nur auf das Set. Sollte im Flop ein A,K, oder J erscheinen und der Gegner bettet muß ich als folglich bis 9,9 alles sofort wegwerfen. Ist es so Grob gesagt korrekt ?

      Was ist aber bei T,T und einem Flop Q, 8, 2 und der Gegner bettet vorsichtig abtasten oder einen Raise machen damit man weiß wo man steht ?

      Gruß D_L
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      das sind alles schon viel zu spezifische Fragen, wo man mal wieder keine pauschale Antwort geben kann :)

      Du musst deine Hand relativ zu der des Gegners begreifen, nicht absolut.
    • Datalife
      Datalife
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 182
      Okay, trotzdem Danke für die Antwort.
      Werde demnächst ein paar Hände mal posten. Ich bin mir bei diesen kleinenn Paaren immer sehr unsicher.
      Und schmeißße so bald Gefahr lauert immer weg ohne zu prtecten oder so.
      Ist aber bestimmt net der beste weg.

      Gruß D-L
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Wenn vor dir geraised wurde, greift der SHC nach dem /. Wenn nach dir geraised wird, i.d.R. immer callen. Wird ge-reraised, musst du in Late Position hinter dem / nachsehen.

      Wenn du am Flop nichts getroffen hast, fold. Wenn du den pot odds entsprechend callen kannst, was bei einem 2-Outer selten vorkommt, dann call. Klar, und wenn du mit deinem Pocket z.B. eine OESD floppst, dann gehst du natürlich mit (was auch sehr, sehr selten vorkommt). Wenn dein Pocket Pair am Flop noch das Overpair sein sollte, weiterspielen.
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Original von Datalife
      Hallo Leute,
      ich tue mich immer schwer Kleine Pocket Pairs zu spielen.
      Vor allem die Paare 9,9 bis 2,2. Gibt es da ein paar allgemeine Tips ?

      Beispiel

      Ich habe 5,5 im Flop kommt 7,8,K zwei Mitspieler steigen ein Callen.
      Dann kann ich doch nur noch aussteigen oder ?
      klarer Fold


      Ich habe 8,8 im Flop kommt T,K,A ein anderer Spieler bettet bzw. ich bette ein anderer geht mit. Jetzt kommt ein K sollte ich erneut betten ?
      Auch das ist ein klarer Fold am Flop


      Gleich noch ein Frage hinterher -> Was tue ich bei kleinen Paaren die Geraised werden Calle ich die entsprechend der Einträge nach dem Schrägstrich im SHC.
      Grundsätzlich immer mitzugehen wenn Geraised wird erscheint mir doch etwas riskant oder täusche ich mich da ?
      So wie immer: Wird hinter dir einmal geraised, callst du, wird hinter dir 2x geraised, callst du, wenn hinterm Strich in Late Position die anforderungen erfüllt werden
      Gruß D_L
      Extrem kleine Pocketpairs spielt man nur auf Set. Trifft man nicht, foldet man. Jedes 7. pocket wird am Flop zum Set, was es bei den enormen implied Odds profitabel macht sie zu spielen.
      Mittelgroße und größere Pockets haben gegen wenige Gegner auch noch eine gute Chance unimproved zu gewinnen. Daher werden sie auch gegen wenige/keine Limper aus Mid, bzw Late Posi geraised, um das Feld nach dir klein zu halten und for value.
      Wie es dann aber am Flop weitergeht, ist grade bei mittelgroßen Pockets extrem abhängig davon, wie die Boardtextur ist. Hier kann man nur individuell entscheiden.
    • cytron
      cytron
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 294
      ich habe ein ähnliches problem, welches aber etwas anders gelagert ist. folgende situation kam gerade vor:

      preflop: ich hatte 88 in middle, 2 fold, 1 limp, ich call, 1fold, 2 call, sb folds, bb checks.
      flop: 239 rainbow. es wird zu mir gecheckt, was tue ich?

      Da der tisch sehr loose ist, kann ich über die handrange der gegner nichts sagen, sie könnten sowohl 56o als auch K6s oder weiss der geier was haben.

      Ich habe in dieser Situation gedacht, du bettest und foldest gegen einen raise. im nachhinein bin ich eigentlich sicher, dass das falsch war und ich hätte checken sollen, zum einen würde jmd der die 9 getroffen hat vermutlich nicht raisen es sei den er hätte A9 oder so, wobei auch das bei passive playern nicht garantiert ist. folden tun die leute bei so einem flop i.d.R schon mal gar nicht. zum anderen würde ich bei jeder turnkarte höher als 8 gg eine bet folden müssen....

      ja das sind meine überlegungen, was sagt ihr dazu?
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Bin mir sicher, dass jeder der eine T hat, hier betten würde (bei Rainbow und keinen Drawmöglichkeiten). Die Chancen stehen eigentlich ganz gut noch vorne zu liegen. Jemand mit OC wird sich nochmal gerne die Turn-Karte anschauen. Wenn du Reads über die Gegner hast, dann kannst du nach Spielertyp spielen, andernfalls ist ein Freecard bestimmt kein Fehler. Wenn am Turn dann nichts höheres als eine T aufs Board kommt, kannst du betten.
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Es kommen noch 2 Gegner nach dir und wie du richtig erkannt hast gibt es viele, viele Sacraycards. Ich würde ersteinmal checken und auf eine Freecard hoffen. Der Pot ist gemessen an den Leuten, die mitspielen ja nicht sonderlich groß, daher würde ich dann auch gegen eine Bet nach mir folden.
      Wenn du deine Freecard bekommst, würde ich bei einer Blank betten. Das Protectet zum einen sehr gut und zum anderen ist die Chance auf eine Scarycard nur noch halb so groß.. Bei einer Overcard würde ich bei c/f bleiben.
    • cytron
      cytron
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 294
      sry war vll etwas verwirrend da ich zu erst was flasches gepostet habe, es kam auf dem flop nicht 23T sondern 239, habs jetzt korrigiert
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Das ändert aber nicht viel am Sachverhalt. Mit den Pocket 88 hast du immer noch ein gutes middle pair.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ich hab auch mal ne Frage zu kleinen Pocket Pairs. Also, angenommen, ich habe 22, 33 oder 44 in early Position und limpe, in der Hoffnung, noch ein paar mehr Leute in der Hand zu haben und im Fall eines Sets gute implied odds zu bekommen. Nun folden alle bis auf den Big Blind, welcher mich raised.

      Soll ich hier überhaupt ( wie nach der SHC Theorie) noch callen oder lieber die Hand wegschmeissen? Also, die Wahrscheinlichkeit, ein Set zu treffen, rechtfertigt den Call ja nicht und in allen anderen Fällen siehts ja nach dem Flop eher schlecht aus...
    • Floppy77
      Floppy77
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 2.047
      Wenn hinter Dir geraised wird, musst du id.R. immer callen.

      Für die Zukunft solltest du Dir aber überlegen, ob du niedrige Pockets early überhaupt noch spielen solltest (sofern diese Problem häufiger autritt). Ich spiele sie earyl z.B. nur, wenn einer oder zwei vor mir gelimpt haben. Wenn noch einer aus middle mitgeht und auf dem Button geraist wird, ist die Chance relativ groß, dass der eine oder andere den raise callt und du auch profitabel callen kannst.