Optimierung von $/h und Limit – ab wann wird es schwer?!

    • picard007
      picard007
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 546
      Dieses Problem hat sicher jeder Spieler irgendwann:
      Man hat eine schöne winrate (z.B. NL100 FR, 8 Tische, 6 PTBB) und fragt sich wie es weiter gehen könnte.
      Auf höheren Limits gibt es weniger Tische, weniger Fische, ev. wird das Spiel swingiger (durch Umstieg auf SH) und die winrate ist geringer.

      Was habt ihr für Erfahrungen – speziell über NL200?
      Lassen sich noch gut 6-8 Tische mit einer guten winrate (min. 4 PTBB) spielen?
      Sind $200/h oder mehr ein realistisches Ziel oder nur für Ausnahmespieler erreichbar?
  • 12 Antworten
    • sailooorrr
      sailooorrr
      Black
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 5.154
      also 200 is ned realistisch imo auf nl200
      spiel 6 tables mit ca. 5ptbb - das sind ca. 100$/h
    • Natze
      Natze
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 1.005
      ich glaube, dass die hourly bis nl200 in den meisten fällen mehr oder weniger proportional steigen kann. ab nl400 hab ich noch nicht genug hände um bei mir ne aussage treffen zu können. würd mir aber wünschen, dass ein paar nl400+ spieler mal ihre erfahrungen darstellen könnnten.
    • picard007
      picard007
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 546
      Original von Natze
      ich glaube, dass die hourly bis nl200 in den meisten fällen mehr oder weniger proportional steigen kann. ... würd mir aber wünschen, dass ein paar nl400+ spieler mal ihre erfahrungen darstellen könnnten.
      Das sehe ich auch so.

      Ich wollte aber noch auf etwas anderes hinaus:
      Es gibt ja wohl einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der Tische und der winrate. Wenn ich einen Tisch mit 10 PTBB spiele ist das weniger profitabel als wenn ich 4 Tische mit 5 PTBB spielen kann und 8 Tische mit 3 PTBB sind noch besser. Shagg meint er schafft 16 Tische mit 2 PTBB - was noch mehr $/h ergibt. Hier muss aber irgendwo die Grenze sein (1000 Tische mit 0,5 PTBB geht sicher nicht...).

      Andererseits kann man sagen: Wenn ich auf NL 10K sicher bin an einem Tisch einen schönen Fisch zu haben, der mir irgendwann seinen ganzen Stack zuschieben wird, brauche ich nicht NL200 an 10 Tischen grinden.

      Ich hoffe, es ist jetzt klar geworden, was ich mit Optimierung meine und es wäre schön, wenn sich ein paar semi-high und highroller (sofern es die hier im Goldforum überhaupt gibt) dazu äußern würden!
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.468
      auf die Frage gibt es keine Antwort, jeder Spielstil und jeder persönlich ist für mehr oder weniger Tische geeignet. Meine Hourly steigt je mehr Tische ich spiele, mehr als 12 konnte ich aber noch nicht probieren. Wenn jedoch nicht genug gute Tische da sind, kann ich besser 6-8 Tische spielen, als mich an Tische zu setzen wo die Gegner zu gut sind.
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      ich empfehle nur 4-6 tische zu spielen, auch wenn du mit 10+ tischen mehr geld machen würdest. der skill entwickelt sich bei weniger tischen definitiv schneller.
    • Nichtschwimmer
      Nichtschwimmer
      Black
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 6.974
      Ich bin auch Vertreter der so-wenige-Tische-wie-möglich-Theorie. Man hat evtl. ne niedrigere hourly, aber man lernt viel schneller und maximiert damit seine Lifetime-Winnings.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Ich bin Vertreter der Wenn-ich-ein-Limit-schlage-dann-so-schnell-wie-moeglich-durch-Theorie ;)

      Leider bin ich im Moment so grosszuegig, fast meine gesamten NL 200 - Gewinne an NL 400 - Regular TAGs zu verschenken.

      Jack
    • cYde
      cYde
      Black
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 12.690
      Original von jackoneill
      Ich bin Vertreter der Wenn-ich-ein-Limit-schlage-dann-so-schnell-wie-moeglich-durch-Theorie ;)

      Leider bin ich im Moment so grosszuegig, fast meine gesamten NL 200 - Gewinne an NL 400 - Regular TAGs zu verschenken.

      Jack
      Im Namen aller: danke!
    • picard007
      picard007
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 546
      Also ich stelle die Frage mal kurz und knapp von einer anderen Seite:

      Wer schafft $1.000+ am Tag und wie macht ihr das? (Limit, Tische, Hände)
    • Madzger
      Madzger
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2005 Beiträge: 915
      Original von TerribleJoe
      ich empfehle nur 4-6 tische zu spielen, auch wenn du mit 10+ tischen mehr geld machen würdest. der skill entwickelt sich bei weniger tischen definitiv schneller.
      seh ich auch so, wobei ich so extrem schlecht im multitablen bin, dass ich normalerweise sogar nur 3 tische spiele :D
    • TerribleJoe
      TerribleJoe
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.451
      Original von Madzger
      Original von TerribleJoe
      ich empfehle nur 4-6 tische zu spielen, auch wenn du mit 10+ tischen mehr geld machen würdest. der skill entwickelt sich bei weniger tischen definitiv schneller.
      seh ich auch so, wobei ich so extrem schlecht im multitablen bin, dass ich normalerweise sogar nur 3 tische spiele :D
      das ist ja auch vollkommen in ordnung. ich spiel halt immer, bis auf den limitaufstieg, 6 tische, da mir sonst schnell fad wird und ich zuviele hände raise bzw. zu aggro spiele. und da sind 6 tische ein guter kompromiss - kann aber gut sein, dass ich auf nl400 auf 4 tische zurückschalte, wenn die gegner wirklich um einiges stärker sind.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Original von TerribleJoe
      das ist ja auch vollkommen in ordnung. ich spiel halt immer, bis auf den limitaufstieg, 6 tische, da mir sonst schnell fad wird und ich zuviele hände raise bzw. zu aggro spiele. und da sind 6 tische ein guter kompromiss - kann aber gut sein, dass ich auf nl400 auf 4 tische zurückschalte, wenn die gegner wirklich um einiges stärker sind.
      Ich hab' auch das Problem, dass mir bei weniger Tischen schnell langweilig wird - wenn genug Fische am Tisch sitzen und looese gespielt wird ist das kein Problem, aber an tighten Tischen mit 2 anderen Regulars ist das halt immer verdammt frustrierend, wenn man 'ne Ewigkeit auf 'ne brauchbare Hand warten muss nur um sie dann am Turn aufzugeben.

      Da ich aber gerade 10 Stacks down bin auf NL 200 will ich jetzt mal den Rest des Monats auf PP spielen und dort nur 4 Tische holen, einfach um meine BR nochmal etwas aufzubauen.

      Jack