onlinepokern legal oder nicht?? was geht ab?

    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
      also ich wollte mich gerade auf einer pokerseite anmelden (ich sage hier jetzt NICHT welche).
      das ging leider irgendwie nicht, also hab ich mich an den live support gewendet.
      dort hab kurz geschildert, dass es probleme beim anmelden gibt und DAS haben sie mir 3 minuten später zurückgeschrieben:

      --------------------------

      Unfortunately at present we are unable to accept online registrations from customers who are resident in Germany, regardless of nationality, or who try to access our site whilst in Germany.

      This is due to action taken against gaming companies by Westdeutsche Lotterie GmbH u. Co. oHG. and affects both internet and telephone betting.

      This decision affects every aspect of our site - both internet and telephone betting ? and every location in Germany.

      XXpokersiteXX believe that being forced to refuse bets from residents of a member state of the European Union is a clear breach of European law and we will continue our efforts to have this reversed. In the meantime, we can only apologise for any inconvenience this decision causes you.

      We hope this clarifies the matter for you and should the legal situation change, then of course we would be happy to accept online transactions from customers such as yourself.

      If we can be of any further assistance, please contact us again and we will be more than happy to help you.

      --------------------------

      bitte was ist los???
  • 14 Antworten
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Lotto hat Bet&Win verklagt, und jetzt heulen sie alle rum... Oder so ähnlich :D

      Der Staat will sich beim Glücksspiel nicht von irgendwem dazwischenpfuschen lassen deswegen ist Glücksspiel außerhalb der Casinos und Lotto verboten.

      Inwieweit dass nun Poker betrifft, sollte mal ein Gericht klären. aber solange keiner mal ordentlich klagt wird da auch nix passieren.
    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Original von eastsideenno
      ich finds aber komisch, dass nicht kategorisch ALLE anbieter deutsche spieler sperren, sondern nur welche bei denen druck ausgeübt wird.
      Wie stellst du dir das vor?

      Dein_Pokeranbieter: "Hey Jungs, sperrt mal alle Deutschen!"
      Party: "Ungern, aber wenn du es sagst"
      Stars: "Yessir!"
      ...
    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
      ja ich stell mir da gar nix vor - nur die frage ist ja wohl wieso einzelne anbieter deutsche spieler sperren müssen, andere aber nicht?!
      mit druck machen meinte ich westlotte, die druck auf bestimmte anbieter machen indem sie sie verklagen. diese sperren dann erstmal deutsche spieler bis die sache geklärt ist.
      wieso werden nicht direkt ALLE von westlotto verklagt? ich raff das ganze nicht....
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Vielleicht ist dein Anbieter in Deutschland "greifbar". Hat hier ne Niederlassung oder so. Okay, unwahrscheinlich.

      Ansonsten: Irgendwo fängt man halt an mit Klagen. Und dann schaut man weiter.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wenn ich das richtig verstanden habe dann sperrt Dein_Pokeranbieter Deutsche nur präventiv, weil sie eben keinen Bock haben verklagt zu werden, aber gelaufen ist da auch noch nichts.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von eastsideenno
      wieso werden nicht direkt ALLE von westlotto verklagt? ich raff das ganze nicht....
      Naja, du kannst ja mal versuchen, ne Firma auf irgend ner Karibik-Insel oder woimmer PP sitzt, zu verklagen. Mal davon abgesehen, dass du denen höchstwahrscheinlich garnix kannst, weil sie keine deutsche Seite haben und es damit nicht auf deutsche Kunden abgesehen haben.
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Meines Wissens hat Party seinen Sitz innerhalb der EU ausserdem macht Party im deutschen Fernsehen Werbung - wenn auch nur für Playmoney.
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Original von BlackFlush
      Lotto hat Bet&Win verklagt, und jetzt heulen sie alle rum... Oder so ähnlich :D

      Der Staat will sich beim Glücksspiel nicht von irgendwem dazwischenpfuschen lassen deswegen ist Glücksspiel außerhalb der Casinos und Lotto verboten.

      Inwieweit dass nun Poker betrifft, sollte mal ein Gericht klären. aber solange keiner mal ordentlich klagt wird da auch nix passieren.
      Glücksspiel ist nicht generell ausserhalb von Casinos verboten. Nicht behördlich genehmigtes Glücksspiel ist verboten und die behördliche Genehmigung kann sich auf Räumlichkeiten oder spezielle Angebote beschränken. Wenn deine Pokersite nun direkt in Deutschland geworben hat und/oder keine Genhmigung hat kann es natürlich zu einer Unterlassungserklärung kommen und schon darf kein deutscher Spieler akzeptiert werden.
    • BlackFlush
      BlackFlush
      Global
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 2.879
      Original von londman
      Meines Wissens hat Party seinen Sitz innerhalb der EU ausserdem macht Party im deutschen Fernsehen Werbung - wenn auch nur für Playmoney.
      Sitz ist auf Gibraltar und Werbung machen sie für PlayMoney wie du richtig sagst. Jetzt müsste ich nur noch in Erdkunde gut aufgepasst haben und wissen, wo Gibraltar liegt. Gleich mal wiki fragen :D

      EDIT: @Uli: Du hast recht. Behördlich genehmigt muss es sein. Und private Casinos kriegen keine Lizenz, wenn ich recht informiert bin.
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Gibraltar is bei der letzten EU Erweiterung dazugekommen(m.W.)
    • Waszszaf
      Waszszaf
      Global
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 646
      Nein.

      Gibraltar gehört zum Vereinigten Königreich und ist damit schon ewig in der EU.
    • Destolon
      Destolon
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2006 Beiträge: 4.204
      könnte es evtl sein dass die zuerst einen kleineren Anbieter verklagen um einen Präzendenzfall zu schaffen?
      Ich nehme an Partypoker zb hat eine Horde hochbezahlter Anwälte...
    • londman
      londman
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 540
      Hast fast recht nich ewig sondern seit 1973.