Stats Bewertung bei SNGs

    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Da ich mich mit SNGs nicht so gut auskenne wie mit Cashgames, interessiert mich mal, wie und ob ihr überhaupt eure Stats in irgendeiner Weise auswertet.

      Mit Stats meine ich nicht den ROI, sondern die einzelnen Hand Stats, wie es beispielsweise bei PT zu sehen ist, in Abhängigkeit der unterschiedlichen Blind Stufen.

      Bei Cashgames ist es ja "recht trivial". Mach ich mit einer Hand leichtes plus... ok tolle Hand (so im Prinzip).
      Bei SNGs verhält es sich da ja anders. Bekanntermaßen ist ein früher double up längst nicht so viel Wert, wie einen der Verlust schadet. Ein Coinflip will wohl niemand am Anfang eingehen.

      Allgemein: Wie geht ihr da ran, wertet ihr überhaupt eure Stats aus, was gibt es für andere Möglichkeiten beim SNG Spiel bzg. Stats. Ich interessiere mich hier vorerst nur für die frühe Phase.

      Danke schonmal
  • 6 Antworten
    • FireFox89
      FireFox89
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 1.456
      ich selber analysiere stats wie vpip, pfr oder af nicht, da sie in SnG's einfach nicht soooo viel aussagen. Jedoch kann man ganz gut stats wie finished itm etc. auswerten. so habe ich zum beispiel vor kurzem festgestellt, dass ich viel zu häufig den 4. platz belege und noch mal an meinem bubble play gearbeitet und noch ein paar sng bücher (ich kann sng expert strategy von Moshman nur empfehlen (nur die englische original version)) gelesen
    • soan
      soan
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.139
      Original von sammy
      Da ich mich mit SNGs nicht so gut auskenne wie mit Cashgames, interessiert mich mal, wie und ob ihr überhaupt eure Stats in irgendeiner Weise auswertet.

      Mit Stats meine ich nicht den ROI, sondern die einzelnen Hand Stats, wie es beispielsweise bei PT zu sehen ist, in Abhängigkeit der unterschiedlichen Blind Stufen.

      Bei Cashgames ist es ja "recht trivial". Mach ich mit einer Hand leichtes plus... ok tolle Hand (so im Prinzip).
      Bei SNGs verhält es sich da ja anders. Bekanntermaßen ist ein früher double up längst nicht so viel Wert, wie einen der Verlust schadet. Ein Coinflip will wohl niemand am Anfang eingehen.

      Allgemein: Wie geht ihr da ran, wertet ihr überhaupt eure Stats aus, was gibt es für andere Möglichkeiten beim SNG Spiel bzg. Stats. Ich interessiere mich hier vorerst nur für die frühe Phase.

      Danke schonmal
      level 1/2 sind die stats der meisten regulars zwischen 8/5 und 12/8 in etwa. ich selbst spiele 9/6. später können die stats zu sehr variieren als das man eine linie vorgeben kann.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Das es keine konkreten Stats gibt ist klar, es geht um Möglichkeiten einer Analyse, unabhängig von den genauen Stats, die natürlich von Spieler zu Spieler variieren.
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.617
      Ich schau eigentlich nur meine Platzierungen in PT durch. Besonders halt wie FireFox schon gesagt hat Platz 4. Hab da auch bissl zu hohe Werte und arbeite halt dran und schau mir Bubbleplay Hände an woran es liegen kann etc.

      Derzeit schau ich vermehrt mir meine HU Hände an, weil dort auf die letzten 1-1.5k SnGs meine Werte auch nicht wirklich stimmen. MMn mache ich zu viele 2te Plätze und derzeit suche ich nach Fehlern.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      sammy du weißt doch, bei sng fragen, einfach anskypen, kann dir sagen was du brauchst! :)

      aber momentan macht es leider keinen sinn, der einzige filter sind die spielerzahl und wenn ich dann mal 10handed bei 200/400 angekommen bin sind halt richtig viele stats verfuscher drin

      so keine lust mehr zu schreiben :X
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      pokertracker stats können durchaus hinweise auf vorhandene leaks liefern, wenn sie auch als alleiniges kriterium bei der leaksuche nicht ausreichen. je mehr sngs ein spieler gespielt hat, desto aussagekräftiger sind sie (>1000 sollten es sein). hinweise auf leaks können beispielsweise folgende werte liefern:
      - vp$p
      - vp$p als SB
      - folded BB to a steal
      - went to showdown
      - won $ at showdown
      - aggression
      - attempts to steal blinds
      - won$ bei gesehenem flop

      anbieter und struktur der gespielten sngs sollten dabei berücksichtigt werden.
      häufigste leaks: zu hohe vp$p-werte, zu niedige aggression, zu wenige attempts to steal, zu tighte Blindverteidigung.