gut auf dem einen, schlecht auf dem anderen Limit???

    • Gurkha
      Gurkha
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 1.287




      hier mal die Graphen zu dem letzten und dem aktuellen Limit.
      Ich bin der Ansicht, dass ich bei beiden nicht großartig unterschiedlich spiele, allerdings sind die Einsätze (was die SB und BB anbelangt) auf .5/1 um einiges höher da hier raises preflop viel eher 3-bettet werden, was natürlich mögliche Verluste in der Hand erhöht.
      Ich frage mich langsam nur, ob ich doch irgendwas falsch mache. Die ersten 4k Hände hab ich mich tatsächlich von der hyperaggressive Spielweise auf dem .5/1-Limit anstecken lassen. Aber dann hab ich mich wieder eines besseren besonnen und nachgedacht, bevor ich einen Move gemacht habe.
      Nichtsdestotrotz fallen die Swings bei mir hier im Gegensatz zu dem .25/.5-Limit und denen darunter recht groß aus.

      Auch wenn ich weiß, dass diese 12k Hände nicht allzu aussagekräftig sind, ist der Unterschied auf den Limits doch überraschend, oder? (Ich hab insgesamt auf ps und pp mit früheren Händen zusammen schon gut 100k Hände auf dem Limit gespielt. Die teils nicht fehlerfrei und daher auch nicht ganz so aussagekräftig, aber die Tendenz dort ist die Gleiche.)

      Ich will eigentlich nicht die Schuld bei den (zugegebenermaßen) ziemlich häufig vorkommenden Maniacs und extremen Callingstations suchen, aber tatsächlich machen mir die auf .5/1 erheblich mehr zu schaffen als vorher. Einfach aus dem Grund, weil es viel mehr sind. Mittlerweile bin ich wieder soweit, kaum noch Valuebets zu machen, weil mir das böse menschliche Denkmuster immer wieder sagt (und leider meist ja auch zurecht), das ich sowieso wieder weggelucked werde. X(

      Nun ja, wollte mir eigentlich nur mal den Frust von der Seele reden. Und auch wenn es sich vielleicht nicht ändern lässt, so gibt es sicherlich noch andere in einer ähnlichen Situation, die hiermit einen Bruder im Geiste haben.
  • 3 Antworten
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      ich glaube, der rake ist auf 25/50c bei ps noch sehr gering. deshalb kann es sein, daß deine winrate auf den "richtig gerakten" limits ein ganzes stück niedriger ist. im übrigen sind 17k bzw. 12k ja auch noch nicht wirklich aussagekräftig.
    • suru
      suru
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2005 Beiträge: 3.735
      naja 0.5/1 ist auch nur mit 0.25cent geraked
      und 1.33 BB/100 sind jetzt auch keine katastrophe :-)
    • Gurkha
      Gurkha
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 1.287
      na gut, ich gebe zu, ich bin durch die Werte auf den unteren Limits vielleicht etwas verwöhnt, aber es ist doch recht ungewohnt, sich plötzlich in solchen herben Swing-Situationen wiederzufinden. Spiele auch SH auf 0.5/1, und da sind die Swings nicht größer *g*
      Und suru, stimmt ja, solange es über 1 BB/100 ist, darf ich mich ja eigentlich nicht beschweren. Aber man ist nun mal ehrgeizig. :)