bet/fold nach raise

    • CoolAndy
      CoolAndy
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 25
      "Small Stakes" warnt davor, nach einem Bet mit schwacher Hand auf ein Raise gleich zu folden, da dies sehr auffällig sei und sich die Gegner darauf einschießen würden, man solle, obwohl vermutlich geschlagen, gute Miene zum bösen Spiel machen und callen. Für niedrige Limits halte das allerdings für falsch, da 1. die Fische sich nicht mehr an die Hand vor 10 Händen erinnern werden, und 2. die Gegner gereizt werden mit noch schlechteren Händen raisen, dabei häufig für uns arbeiten und den Pot groß machen.

      Meinungen?
  • 1 Antwort
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      jo denke ich auch.

      weiß jez die exakte stelle in ssh nicht, aber kommt halt drauf an was mit schwacher hand gemeint ist.

      Wenn ich zB preflopaggressor war, HU den flop bette und geraised werde, spiele ich call or fold nach outs.
      Habe ich aber in der selben situation bottom pair oder sowas (was ja eine schwache hand ist), überleg ich mir je nach gegner, ob ichs wegwerfe oder nicht.


      Das argument der gegner merke es sich ist für mich kein faktor, damit würd man den gemeinen fisch glaub ich überschätzen.

      Allerdings bezieht sich SSH ja mitunter auch auf small stakeslivegames (sprich ~2/4-5/10), da dürfte das dann vllt eher eine rolle spielen.