telefon# bei neteller

    • lordnaikon
      lordnaikon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 94
      hi,

      ich hab jetzt vor geld bei neteller per überweisung einzuzahlen um mir die "gratis bücher" zu hohlen.

      ich habe bei der anmeldung von neteller (glaube ich) gelesen, das die mich bei der ersten einzahlung anrufen wollen. leider kann ich nichts mehr darüber finden ob sie es machen oder nicht. ich bin mir aber fast sicher das gelesen zu haben.

      darum wollte ich wissen , wie ich meine telefonnummer angeben soll ... also mit der 0049 für dt. oder nur die ortsvorwahls 030 für berlin und dann meine tel. und wenn 0049 kommt dann noch ne null von 030 weg also 004930 oder 0049030 .. mal von neteller abgesehn wüsste ich mal allgemein wie ich vom ausland hier nach "hause" telefoniere .. beim letzten italienurlaub hab ich es nicht hinbekommen :P ich habs nur 1 mal versucht ... naja

      /EDIT/ achso heißt bankwire überhaupt überweisung ?

      mit freundlichen grüßen lordnaikon
  • 8 Antworten
    • untergrund
      untergrund
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2005 Beiträge: 99
      004930...
      und genauso rufst du ausm ausland auch an

      bank wire ist keine normale überweisung
      näheres kann ich dir aber auch nicht sagen
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Also mich haben die von Neteller damals nicht angerufen, kann aber sein, dass sie es machen. Hab ich auch schon gehört.

      Die "00" vor der Landeskennzahl ist glaub ich nur in Deutschland so (oder zumindest nicht überall so), international schreibt man da soweit ich weiß normalerweise einfach ein "+" davor. Und ja die Null der Vorwahl fällt nach der Landeskennzahl weg. Also für Berlin wärs dann halt +4930....

      Ich glaub aber mal, du kannst das auch sonstwie schreiben, und die peilen das schon, die sollten sich ja mit internationalen Nummern etwas auskennen, bist ja nicht grad der einzige nicht US Kunde...
    • lordnaikon
      lordnaikon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 94
      thx ihr beiden!

      also muss ich dafür tatsächlich .. wie es geschrieben steht zur bank gehen und es mit einem sachbearbeiter irgendwie regeln .. iss ja cool :P

      da meld ich lieber schnell internet banking an ... und muss mich net mit irgendwelchen halbüberweisungen rummärgern. ich seh es nämlich schon kommen "ähh bankwire noch nie was von gehört.. aslo ich ruf mal die cheffin" "ja dafür müssen sie in die hauptfiliale 'am arsch der welt' fahren bla bla bla ... (meine zeit mit ihrer unwissenheit verschwendent) "

      mfg der jetzt schon angekotze lordnaikon :) ... ich will doch nur die bücher ;(
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von lordnaikon
      thx ihr beiden!

      also muss ich dafür tatsächlich .. wie es geschrieben steht zur bank gehen und es mit einem sachbearbeiter irgendwie regeln .. iss ja cool :P

      da meld ich lieber schnell internet banking an ... und muss mich net mit irgendwelchen halbüberweisungen rummärgern. ich seh es nämlich schon kommen "ähh bankwire noch nie was von gehört.. aslo ich ruf mal die cheffin" "ja dafür müssen sie in die hauptfiliale 'am arsch der welt' fahren bla bla bla ... (meine zeit mit ihrer unwissenheit verschwendent) "

      mfg der jetzt schon angekotze lordnaikon :) ... ich will doch nur die bücher ;(
      ja so könnte es kommen... das Ami-Banking-System ist für Europäer schon seltsam...

      Aber wenn ich das jetzt nicht verpeile, dann brauchst du für deren ihr tolles "internet-banking" gar nicht wirklich online banking... Im Endeffekt sagen die dir einfach nur ein Konto und einen Verwendungszweck und geben dir dann die Chance, dich direkt auf die Website deiner Bank linken zu lassen. Ich sehe nicht wirklich, warum das nicht klappen sollte, wenn du dann einfach eine traditionelle "offline"-ßberweisung dahin machst. Probiers einfach mal bei Neteller aus, klick mal durch, dann siehst du, was du bekommst. Würde mich schon sehr wundern, wenn das nicht auch offline geht.
    • Stargoose
      Stargoose
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 4.077
      Netteller hat auch ein deutsches Konto bei irgendner Bank in Frankfurt; hab ich nie genutzt, kann deshalb nix genaues dazu sagen. Email an den Support sollte helfen ... ;)
    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Sonst kannst du bei denen auch anrufen. Die haben eine Nummer, die man von Deutschland kostenfrei erreichen kann.
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von Stargoose
      Netteller hat auch ein deutsches Konto bei irgendner Bank in Frankfurt; hab ich nie genutzt, kann deshalb nix genaues dazu sagen. Email an den Support sollte helfen ... ;)
      Jo ich glaube das ist das, was man am Ende bei "Internet-Banking" gesagt bekommt... ist auf jeden Fall in der EU, deswegen geht das recht leicht mit EU -Standardüberweisung.
    • lordnaikon
      lordnaikon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 94
      thx nochmal .. aber ich zahle die kohle jetzt direckt bei pacific ein. da ging es dierekt via "bank transfer"/überweisung. mal sehen und wenn die pacaficianer auch aufs konto zurücküberweisen .. dann brauch ich neteller vorerst nicht ...

      vielen dank nochmal!