Keyboard spielen lernen mit Midi Keyboard?

    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      Threadtitel sagt denke ich schon alles.

      Ich möchte ein Instrument spielen lernen, Gitarre ist mir zu teuer (ich mein den Unterricht, in Eigenregie sehe ich nur wenige Chancen..)
      Nun ist mein neuster Trip das Keyboard um ein wenig musikalisch zu werden, da Gitarre doch ein wenig mehr Talent erfordert (richtig?) und ich mir sicher bin, dass man sich Keyboard spielen leichter selbst beibringen kann (richtig?)

      Ich hab nun überlegt mir ein zum Einstieg ein Midi Keyboard zu holen, weil ich auch schon erste Schritte mit Fruity Loops gemacht habe (halt wirklich nur die extremen Basics) und damit gerne arbeiten würde. Macht dieser Plan Sinn?

      Danke!
  • 11 Antworten
    • Kamillenteeboy
      Kamillenteeboy
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2007 Beiträge: 2.854
      Gitarre >>>>>>>>>> Keyboard

      Kommt bei Ischen um Längen besser an

      Und darauf kommt es doch eigentlich nur an oder?
    • Hummel1988
      Hummel1988
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 122
      mein kleiner bruder hat sich in den letzten 2,5 jahren selbst gitarre spielen beigebracht
    • sebisch
      sebisch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 154
      Ich kenne einige, die sich selbst gitarre spielen beigebracht haben. Ich denke, dass man v.a. Beleiten relativ easy selbst erlernen kann
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Tipp in Köln eine Random-Schwuchtel an und die Chance ist hoch, dass es ein Keyboarder ist.

      Tipp überhaupt jemanden an, und vermutlich triffst du auf 'nen Gitarristen.

      Irgendein Penner der aussieht als ob er gar nix kann wird wahrscheinlich Bass spielen.

      Aber Schlagzeuger, haha!

      Kann man sich gut selbst beibringen.

      Thurisaz
    • Sid7070
      Sid7070
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 69
      Wen du Gitarre beginnst würde ich dir für den Anfang nur eine Konzertgitarre empfehlen da sie gegenüber einer E-gitarre ein breites Griffbrett hat und deine Finger besser gedehnt werden, kann am Anfang etwas schmerzhaft sein aber dafür tust du dir dann bei einer e-gitarre viel leichter, und unbedingt erstmal mit Nylonseiten anfangen dann brennen die Fingerkuppen nicht so arg. Mit einen guten Lernbuch kannst es dir auch selber easy beibringen, bei einer halben stunde Übung täglich machst schnell fortschritte.
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Ich habe auch direkt mit E-Gitarre angefangen. Die Finger gewöhnen sich recht schnell daran. Wenn's weh tut, einfach Pause machen. Nach 2 Wochen läufts dann schon.

      Thurisaz
    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      hmm, danke fuer die tipps - kann aber irgendwer was zum thema sagen ob sich ein midi keyboard zum lernen eignet? danke!
    • windrider
      windrider
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2005 Beiträge: 1.572
      Original von schnabler
      hmm, danke fuer die tipps - ich werd dann wohl Gitarrenspielen lernen
      fyp
    • botox
      botox
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 433
      http://www.thomann.de/

      =best

      hab' glaub ich auch mal was gesehen von wegen: midikeyboard mit lerndings (leuchtende tasten und so)
    • Kimbolone
      Kimbolone
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 4.752
      Original von schnabler
      hmm, danke fuer die tipps - kann aber irgendwer was zum thema sagen ob sich ein midi keyboard zum lernen eignet? danke!
      Ernsthaft: Ich würde dir aus imagetechnischen Gründen das Keyboard nicht empfehlen. Keyboard, das ist einfach nix! Ich kriege das Kotzen wenn ich auch nur 2 Minuten Keyboarden muss. Wenn du ein Tasteninstrument à la Keyboard erlernen willst, dann spiel Klavier. Glaube kaum, dass man auf einem Keyboard Spielfreude entwickeln kann...

      Klavierspieler obv. ^^
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      Kommt halt drauf an was du damit machen willst. Wenn du einfach Noten kennen lernen willst und so, also dass du vom Blatt lesen kannst, reicht Midi natürlich.

      Willst du wirklich "Keyboard" spielen, also einfach Dreiklänge mit der linken drücken und dazu bissl mit der rechten rumhantieren, reicht es.

      Willst du eigentlich Klavier spielen, Bach, IRGENDWAS klassisches oder herausforderndes --> Klavier, kein Weg vorbei.

      Hab selber 8 Jahre Klavier gespielt und daddel manchmal mit einem Midikeyboard aufm Laptop mit Fruity Loops oder Cubase usw herum.
      Kann auch Laune machen, mir gefällt aber Klavier gefühlte 100000 mal besser.
      Wenn man das aber nie hatte, kann man mit Midikeyboards in Verbindung mit elektronischer Software sicher n Haufen Spaß haben. It's your Turn! =)

      // edit: ps: ich kann verstehen wenn du nich gitarre lernen willst (wollte ich auch nie so wirklich) aber man kann sich echt selber viel und leicht beibringen. nicht umsonst lernt jeder 2. tro.... lernwillige gitarre.